Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Nachricht
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
    Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 100 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
    Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.

    Vorherige Beiträge 46

    • Wildschwein schrieb:

      Einen jüdisch kontrolieten Staat gab es erst 1948,
      Du hast echt keine Ahnung.
      Ein jüdisch kontrolliertes VS Amerika gab es spätestens seit dem 23. Dezember 1913 als die FED gegründet wurde.
      Seit diesem Zeitpunkt befanden sich die Finanzen der VSA fest in Händen jüdischer Bankiers und das gilt bis heute.
    • Alfred schrieb:

      Seit wann sind Russen Führer Deutschlands ?
      Das hätten manche gerrn. Verbrechervisage Putin weckt verlangen.


      Alfred schrieb:

      Man kann das Deutsche Reich nur getrennt (33-39 und 39-45) betrachten. Im Krieg herrscht Ausnahmezustand,
      Eher 1871 bis 1936/37, danach ging es mit uns abwärts. 1945 war Tiefpunkt. Jetzt haben wir die BRD als übergangslösung, aber Deutschland wird bald wiedet auferstehen. Das ist sicher, auch wenn wir es nicht mehr erleben werden.
    • Wildschwein schrieb:

      Wir laufen Führern blind hinterher, damals Hitler heute Merkel. Und du sogar den Russen.
      Seit wann sind Russen Führer Deutschlands ?

      Man kann das Deutsche Reich nur getrennt (33-39 und 39-45) betrachten. Im Krieg herrscht Ausnahmezustand, da sind
      Überwachung durch den Staat üblich, auch bei den Alliierten, die ebenfalls KZs unterhielten.
      Trotzdem liebte das Deutsche Volk seinen Führer Adolf Hitler, es hatte halt nicht vergessen was er für es getan hatte.
    • Alfred schrieb:

      Quatsch alle Deutsche waren Nazis und die meisten Nazis waren Deutsche.
      Heute wird so getan als ob nur die Nazis an allem Schuld wären, so ein ominöses Volk
      das quasi als Alienrasse mit Raumschiffen in Deutschland eingefallen ist.
      Nein, viele fanden die Nazis gut, aber selbst mitmachen wollten sie doch nicht.
      Hitler hatte nach dem gewonnenen Westfeldzug die meisten Anhänger. Später konnte er das Volk nur noch mit Angst und Lügen auf Linie halten. Wir Deutschen sind zu gutmütig. Wir laufen Führern blind hinterher, damals Hitler heute Merkel. Und du sogar den Russen.
    • Richtig. So ab 36 hatte die NSDAP eine Zustimmungsquote um die 90 Prozent. Und warum? Weil es den Leuten gut ging!

      Daß die Allierten dann alles kaputtmachten mit dem Krieg den sie uns aufzwangen steht auf einem anderen Blatt.
    • Wildschwein schrieb:

      Wir waren viel mehr Opfer der Nazis
      Quatsch alle Deutsche waren Nazis und die meisten Nazis waren Deutsche.
      Heute wird so getan als ob nur die Nazis an allem Schuld wären, so ein ominöses Volk
      das quasi als Alienrasse mit Raumschiffen in Deutschland eingefallen ist.

      Du kannst doch nicht ein Volk je nach Laune und politischer Partei, die gerade an der Macht ist, jedes mal umbenennen.
      Z.b. die Chrissis (bei einer CDU Regierung), die Sozis (bei einer SPD Regierung), die Koalis (bei einer Koalitionsregierung) und die Kommis (bei einer SED Regierung).
      Ob Nazi, Chrissi, Sozi, Kommi oder Koali es sind immer Deutsche, nur das zählt.