Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen
Frage Bitte beantworten Sie die untenstehende Frage bzw. lösen Sie die untenstehende Aufgabe.
Nachricht
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 340

  • Sybok schrieb:

    Du willst es nicht verstehen, alle Leute, die ihr Land nicht verlassen haben.
    Was will ich nicht verstehen? Ging es nicht darum, von wem die Syrer, die ihr Land nicht verlassen haben, abhängig sind?

    Sybok schrieb:

    Swani, wie lebt man mit so einer Russen-Phobie
    Sicher nicht so gut wie mit Illusionen
  • Swan schrieb:

    eine ziemlich hohle Ansicht, wer sind diese "Syrer" ?
    Und was sie für die Russen zurückgeholt haben...

    für ihre Unabhängigkeit ist es sicher nicht

    Du willst es nicht verstehen, alle Leute, die ihr Land nicht verlassen haben.
    Diese Soldaten sind Syrer.
    IS-Hochburg Shajrah ist gefallen.
    Syrian Arab Army and reconciled rebel fighters take control of IS stronghold al-Shajrah and Abdeen village after intense clashes with IS terrorists in Yarmouk Basin, south west Daraa countryside
    twitter.com/sayed_ridha/status/1023930093037481985
    Swani, wie lebt man mit so einer Russen-Phobie. ;)

    Nachtrag:
    Video hab ich gefunden.

    Schau mal Swani, alles Syrer.
  • Alfred schrieb:

    Echt jetzt ?
    D.h. die Jew Yorker gehen alle auf russische Auswanderer zurück ?

    Erzähl mehr...
    Lies doch selbst - macht ja nix, daß ich es zum millonsten Mal hier aufbereitet habe..

    Mit der Suchfunktion im Forum findet man alles
  • Alfred schrieb:

    Dann setze mal die Budgets für Rüstungsausgaben der VSA und Russland ins Verhältnis.
    1. Wer soll denn über Rußlands Rüstungsausgaben die Wahrheit sagen? Rußland selbst?
    2. Setze doch mal deren Bevölkerungsarmut zu den Rüstungsausgaben ins Verhältnis, dann ist klar warum es weniger ist
    3. Rußland betreibt die Rüstung evtl. noch nicht sehr lange in dem Ausmaß
    4. Für Europa wird es reichen und das ist geplant

    Alfred schrieb:

    Russland gab es da als Staat noch gar nicht
    Hab ich auch nicht behauptet

    Alfred schrieb:

    Stimmt, nur liegt er mitten an der Ostküste in Jew York und nicht in Moskau.
    New York wurde von RU aus besud...äh besiedelt, und insofern ist es völlig egal wo der Ort liegt

    Frag mal Sergej Roldugin.....

    panamapapers.sueddeutsche.de/a…56eff9f22f17ab0f205e636a/

    Als Sergej Roldugin demnach im Mai 2014 im Namen einer seiner Offshore-Firmen ein Konto bei der Schweizer Gazprombank in Zürich eröffnet, fragt die Bank in einem Formular auch ab, wie viel Geld der neue Kunde besitze. Die Antwort: mehr als zehn Millionen Schweizer Franken. Dazu ein jährliches Einkommen von mehr als einer Million Schweizer Franken, das vornehmlich aus Dividenden, Zinsen und Krediten resultiere.
    Zum Papierkram gehört auch ein Anti-Geldwäsche-Fragebogen – ob man etwa „in einer Beziehung zu einem VIP“ stehe, oder zu „einer politisch exponierten Person“? Banken müssen solche Fragen mittlerweile standardmäßig stellen. Denn die Erfahrung der vergangenen Jahrzehnte hat gezeigt, dass viele Politiker ihre delikaten Konten eben nicht auf ihren eigenen Namen laufen lassen, sondern auf den eines Familienmitglieds oder Freundes.
    Der Fragebogen von Roldugin geht mit zwei Kreuzen bei „Nein“ zurück an die Bank. Der womöglich beste Freund von Wladimir Putin, der Taufpate seiner Tochter, soll in keiner Beziehung zu einer politisch exponierten Person stehen?





  • Swan schrieb:

    Ach, die Russen führen keine Kriege
    Im Vergleich zu den VSA führen sie keine Kriege. Die Ereignisse nach dem Zerfall der UDSSR sind kein Maßstab.

    Swan schrieb:

    Rußland wurde nach 1989 aufgerüstet, das dauert natürlich und die ganze Art und Weise spricht für eine Aufrüstung zum
    Zweck von Angriffskriegen.
    Dann setze mal die Budgets für Rüstungsausgaben der VSA und Russland ins Verhältnis.
    Du wirst staunen und erkennen, dass Du wieder mal unlogisch und ohne Recherche argumentiert hast.

    Swan schrieb:

    JFK versuchte den tiefen Staat erfolglos in den USA zu entmachten.
    Indem er versuchte die Geldpolitik der VSA zu verstaatlichen.
    Russland gab es da als Staat noch gar nicht.

    Swan schrieb:

    Du immer mit Deiner "Wall Street " - das ist ein Ort auf der Landkarte, mehr nicht.
    Stimmt, nur liegt er mitten an der Ostküste in Jew York und nicht in Moskau.
    Kauf Dir mal eine gute Landkarte, vieles wird dann einfacher, da übersichtlicher.
  • Alfred schrieb:

    Komisch, warum führen dann die Russen keine, sieht man mal von den Unruhen nach der Auflösung der UDSSR ab ?
    Ach, die Russen führen keine Kriege?
    de.wikipedia.org/wiki/Liste_de…lands_und_der_Sowjetunion

    Tatsache ist, sie müßten keine führen, weil sie das wegen der Lage ihres Landes gar nicht nötig hätten, zumindest nicht zur Verteidigung.

    Rußland wurde nach 1989 aufgerüstet, das dauert natürlich und die ganze Art und Weise spricht für eine Aufrüstung zum
    Zweck von Angriffskriegen.

    Alfred schrieb:

    Komm, jetzt sprech noch mal ins Reine und lass die Pillen weg.
    Es werden neue Märkte erschlossen für die inzwischen internationale Bereicherungsmafia, die aus Rußland kam und
    seit der Oktoberrevolution sitzt der Tiefe Staat fest in Russland. JFK versuchte den tiefen Staat erfolglos in den USA zu entmachten. Jedes Land ist inzwischen unter ihrer Kontrolle. Sie führen einen Krieg gegen die Menschheit und die Politik ist nur eine Show. Jetzt tu doch nicht so, als hättest Du nicht verstanden worum es bei der Auflösung der USA und Verlagerung
    der Hauptaktivitäten nach Europa gehen könnte. Steht in jeder Zeitung, siehe E-Auto und Kobalt usw. Geschäfte halt.

    Alfred schrieb:

    Das geklaute Gold liegt aber in den Tresoren der wall Street, watt nu ?
    Wieso soll das ein Widerspruch sein?
    Du immer mit Deiner "Wall Street " - das ist ein Ort auf der Landkarte, mehr nicht.
  • Swan schrieb:

    Alle Kriege sind mehr oder weniger Scheinkriege
    Komisch, warum führen dann die Russen keine, sieht man mal von den Unruhen nach der Auflösung der UDSSR ab ?

    Swan schrieb:

    Krieg nützt immer der Führung der beiden den Krieg betreibenden Seiten und nie deren Opfern
    Warum gibt es denn dann keinen Krieg zwischen VSA und Russland ? Würde doch nach Dir beiden nutzen.

    Swan schrieb:

    weil Rußland ganz genauso an die FED angeschlossen und davon abhängig ist wie die USA
    00002001

    Swan schrieb:

    Nicht die Ressourcen (steht da auch nicht, da steht ein "und"), Europa soll übernommen werden um den Weg frei zu machen gen Osten, ganz neue - äh wie sagt man Wirtschaft in die Taschen der xxx Mafia äh... un freiwillige Handelsbeziehungen sozusagen
    Komm, jetzt sprech noch mal ins Reine und lass die Pillen weg.

    Swan schrieb:

    Jep, erst haben sie den Deutschen das Gold geklaut
    Das geklaute Gold liegt aber in den Tresoren der wall Street, watt nu ?