Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen
Nachricht
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
    Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 100 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
    Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.

    Vorherige Beiträge 1.276



    • Ich versteh es ja nicht, warum macht man Yarmuk nicht platt, Zivilisten gibt keine mehr, der IS hat höchstens noch einige Quadratkilometer.
      Da kämpft man Haus um Haus, sterben noch junge Männer der SAA, ich versteh es nicht.
    • Sybok schrieb:

      Die drei Deppen können sogar ein Giftgaslager in die Luft jagen ohne das Giftgas austritt.
      Am gleichen Tag sind Leute in unmittelbarer Nähe spazieren gegangen, ohne umzufallen.
      LOL
      Unsere Medien tragen den Schwachsinn noch in die ganze Welt.
      Ich denke auch so. Zu welchem Zweck bombte VSA (mit ihre Freunde) Gebäude in Syrien, wo vermutlich Vorräte an dem Giftgas waren? Wenn dort das Giftgas wäre, träte das Gift in die Umwelt hinaus und Leute vergifteten sich dort. Wollte VSA mehr die Leute vergiften? So vernichtet man Vorräte des Gifts nicht. Es gibt Regeln zur Vernichtung des Gifts. Das ist auch Lüge als mit Skripal in England.
    • Panther schrieb:

      Das letzte IS Terrornest
      Wie lange geht das jetzt schon?

      Das ist nichts als ein Waffentestlauf im "Teile und Herrsche Programm" der vereinten Eliten

      Oder sieht irgendjemand dort den Willen der Mehrheit des syrischen Volkes verwirklicht? Wohl kaum...

      Aber darauf scheint es nicht anzukommen, wenn man sich mit einer der sogenannten "Weltmächte" identifizieren möchte...
    • Alfred schrieb:

      Demnach wurden die Tomahawk Marschflugkörper von teilweise veralteten russischen Abwehrsystemen abgeschossen, einige
      in so weit unbeschädigt, dass wichtige Teile nach Moskau gebracht werden konnten.
      Sie werden nun zur Weiterentwicklung der Abwehrsysteme genutzt.

      Die drei Deppen können sogar ein Giftgaslager in die Luft jagen ohne das Giftgas austritt.
      Am gleichen Tag sind Leute in unmittelbarer Nähe spazieren gegangen, ohne umzufallen.
      LOL
      Unsere Medien tragen den Schwachsinn noch in die ganze Welt.
      **************************************************************************
      Video aus Yarmuk:
    • Hier die Berichterstattung des russischen Verteidigungsministerium zum amerikanischen Terrorangriff auf den souveränen Staat Syrien:



      Demnach wurden die Tomahawk Marschflugkörper von teilweise veralteten russischen Abwehrsystemen abgeschossen, einige
      in so weit unbeschädigt, dass wichtige Teile nach Moskau gebracht werden konnten.
      Sie werden nun zur Weiterentwicklung der Abwehrsysteme genutzt.
    • Noch irgendwas.

      1. Der Syrische Zivilschutz (Weißhelme) wurde Anfang 2013 von Jemes Le Mesurier, einem früheren Offizier der britischen Armee und privaten Sicherheitsberater, gegründet.
      2. Der Syrische Zivilschutz (Weißhelme) wird unter anderem von Sawsan Asfari [26] geleitet,sie ist die Frau[27] desbritischen Milliardärs AymanAsfari und leitet unter anderem die Asfari Foundation [28].Zudem ist sie Co-Vorsitzender des Exekutivkomitees des U.S. / Middle EastProjects[29].
      3. 1991 wurde Ayman Asfari CEO von Petrofac International, einem Joint Venture, das er mit dem US-Unternehmen Petrofac mitbegründete. Später reorganisierte er die Gruppe und wurde 2002 zum Group Chief Executive.
      4. Petrofac ist ein britisches Gas- und Ölunternehmen mit Sitz in London. Es beschäftigt sich mit der Erforschung und Projektierung von Gas- und Ölvorkommen sowie mit der Gewinnung und dem Verkauf von Gas und Öl.
      5. Die US-Regierung präsentierte während des G-8 Gipfels von Sea Island im Juni 2004 ihr Projekt Greater Middle East (GME) als politische Agenda zur Umstrukturierung der Region Großraum Mittlerer Osten. Hier mehr web.archive.org/web/2016041109…nternational/gmep2004.htm
      6. Skripal,s Vergiftung in Englang. (4.03.2018) Niemand sieht ihn und seine Tochter nach der Vergiftung. Es gibt seltsame und unlogische Tätigkeiten von englischen Polizei.
      7. VSA mit England und Frankreich bomben wahrscheinliche Vorräte des Gift im Syrien. Wenn das Gift dort wäre, zerstiebt das Gift in Umwelt. Und man könnte es untersuchen. Aber gibt es nichts. (13-14.04.2018)
      8. Weißhelme teilte über den chemischen Angriff in Duma mit. (3.04.2018)
      Ingesamt -
      England gründete Weißhelme. Sawsan Asfari ist Engländerin und leitet Weißhelme. Und sie ist Co-Vorsitzender des Exekutivkomitees des U.S. Weißhelme teilt über das Gift im Syrien mit. Um diese Zeit wurde Skripal im England vergiftet.
      Der Mann von Sawsan Asfari als sie arbeitet auch mit den VSA in dem Gebiet Gas und Erdöl. Der Plan über Mittlerer Osten ist seit 2004 in den VSA.
      Wo ist Russland? :rolleyes: Russland ist der Schuldiger :P