Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Informationen
Nachricht
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
    Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 100 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
    Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.

    Vorherige Beiträge 4

    • Balanceistin schrieb:

      Er behauptet was ganz anderes. Was sollen die Leute glauben?
      Das ist der brD Anwalt Solmecke.
      Er ist bekannt für permanente "Widerlegungen" von brD Regimekritikern.
      Natürlich widerlegt er gar nichts, sondern behauptet nur.
      Ein Völkerrechtler wie z.B. Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider
      würde diese Type in der Luft zerreissen.





      Wir haben über dieses Thema bereits ausführlich diskutiert:

      Souveränität - Warum haben wir noch immer keinen Friedensvertrag? - Das brD Legitimationsdebakel.

      Es steht im Privatforum, d.h. wenn Du da mitmachen möchtest, brauche ich Deinen formlosen Antrag (kann hier erfolgen) Mitglied zu werden.
    • Was die Systemquelle schreibt ist falsch:

      "Im Gegensatz zu anderen Theorien ist das Weltbild der selbst ernannten Reichsbürger verhältnismäßig einfach: Die Bundesrepublik Deutschland, so wie wir sie kennen, ist kein souveräner Staat und existiert eigentlich überhaupt nicht. Sie ist lediglich ein Verwaltungskonstrukt - die "BRD-GmbH" - das sich mangels Friedensvertrag und Verfassung nach wie vor im Krieg mit den Siegermächten des zweiten Weltkriegs befindet und von diesen gesteuert wird. Mit den deutschen Bürgern als Personal, weswegen ihr Ausweisdokument auch "Personalausweis" heißt."

      Die brD befindet sich selbstverständlich nicht im Krieg mit den Siegermächten, sie ist vielmehr ein Marionetten"staat" den die Siegermächte errichtet hatten um die
      öffentliche Ordnung herzustellen.
      Im Krieg mit den Siegermächten befindet sich das Deutsche Reich, was nicht untergegangen ist nur nicht mehr administriert werden kann.
      Die brD ist sogar Feindstaat des Deutschen Reiches und übt in Vertretung der Siegermacht selbst das Besatzungsrecht aus.

      Sollten die VSA in einem nuklearen Krieg gegen ihre Feinde (Russland, China, Korea) untergehen, geht auch die brD mit unter und das Deutsche Reich kann wieder
      zum Leben erweckt werden.

      Die Reichsbürger haben natürlich recht aber sie haben noch weniger eine Chance auf dem Rechtsweg zu obsiegen, als ein jüdischer Mitbürger gegen Repressalien im
      Dritten Reich, wobei ich nichts gegen das Dritte Reich gesagt haben will.