Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen
Frage Bitte beantworten Sie die untenstehende Frage bzw. lösen Sie die untenstehende Aufgabe.
Nachricht
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 31

  • Swan schrieb:

    die nun auch endlich in Frankreich ein bißchen destabilisieren konnten

    #### Volks *** aufstand #### und so weiter.....
    Da steckt sicher keine vom Ausland gesponserte Politgruppe dahinter. Das ging los mit Franzosen, die einfach die Schnauze voll haben. Dass sich Chaoten und Krawalltouristen unter die Wutbürger mit ihren durchaus berechtigten Anliegen drängen und diese in Misskredit bringen, kennen wir auch aus Deutschland. Nur läuft es bei den Deutschen noch nicht ganz so krass ab. G20 in Hamburg war aber ein Vorgeschmack, was noch kommen kann.
  • Alfred schrieb:

    Destabilisieren reicht nicht, er sollte vernichtet werden und zwar nachhaltig.
    Weiter so Putin.
    Wie die Sache in Frankreich unterwandert ist, sieht man bereits deutlich....

    Die Zerstörungen richten sich gegen einfache Bürger, deren KFZ, deren Geschäfte usw.

    nichts anderes als die Antifa ...
  • Putin begrüßt saudischen Kronprinzen wie einen Kumpel

    Ja so ist das halt unter Freunden und innerhalb der orientalisch-asiatischen "famiglia"

    it.wikipedia.org/wiki/Famiglia_(mafia)

    msn.com/de-de/nachrichten/welt…e-einen-kumpel/ar-BBQjH3J



    Wie gut, daß es außer den "bösen Westlern" - die dem netten Prinzen keine Waffen mehr liefern möchten-

    noch die GUTEN gibt...

    die nun auch endlich in Frankreich ein bißchen destabilisieren konnten

    #### Volks *** aufstand #### und so weiter.....
  • Sybok schrieb:

    Schön, Israel ist nicht mehr unverwundbar, sag ich schon lange.
    Israel ist ein Januskopf, es hat zwei Seiten

    die eine opfert jeweils die andere, falls es nötig ist.....

    Jetzt sind die Orthodoxen am Drücker, aber alle anderen werden schon mitziehen....
  • Das wird ja auch Zeit!


    Fall Khashoggi: Bundesregierung stoppt alle Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien


    huffingtonpost.de/entry/khasho…_5bf2ab63e4b0b84243e43e3d

    Das Wirtschaftsministerium gab am Montag bekannt, dass auch keine Waffen oder andere Rüstungsgüter mehr nach Saudi-Arabien ausgeliefert würden, deren Export bereits genehmigt wurde.

    Die Bundesregierung hatte angekündigt, auch andere EU-Staaten von einem solchen Schritt überzeugen zu wollen - bisher ohne Erfolg. Der französische Präsident Emmanuel Macron wies den deutschen Vorstoß schroff zurück.

    Vor allem dürfte der Schritt die Wolgaster Lürssen-Werft treffen, die noch 20 Patrouillenboote nach Saudi-Arabien liefern möchte. Nach dpa-Informationen sind zwei der Boote fertig und ihre Ausfuhr genehmigt. Der Bau von acht weiteren Schiffen hat auf der Werft in Mecklenburg-Vorpommern bereits begonnen. An dem Auftrag hängen 300 Arbeitsplätze.

    Der Fall Kashoggi könnte bedeuten, daß Saudi-Arabien gerade die Seiten wechselt -
    weg vom alten "Westen" und hin zu den heimlich von armageddonistischen Sekten regierten
    ursprünglich bolschewistisch-asiatischen Ländern mit NWO Plänen.
    Die sehen ihre Pfründe jetzt anderswo....so blöd kann man nicht sein, zu meinen, daß ein Mord in einer
    Botschaft nicht öffentlich wird.