Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen
Nachricht
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
    Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 100 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
    Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.

    Vorherige Beiträge 1.423

    • Wildschwein schrieb:

      Alfred schrieb:

      So ein Quatsch, wer ist denn für die Nato Osterweiterung verantwortlich ?
      Auch der Iwan. Polen und das Baltikum hatten Angst daher schlossen sie sich der Nato an.
      Das ist lüstig.
      Regierungen des Polen und des Baltikum als die Regierung des Deutschland liegen leider völlig unter den VSA.
      Niemand in Russland hat ihnen gedroht. Wozu sind viele Probleme für Russland auf ihre Grenzen? Wozu sind ein Krieg neben Russland und viele Flüchtlinge in Russland?
      Flüchtlinge machen viele Probleme innere der Gesellschaft, aber Russland hat selbst innere Probleme, die man entscheiden muss.
      Man muss denken, wer und wozu Flüchtlinge nach Europa sendet. Das ist kein Russland selbstverständlich.
      Ähnlich war mit dem Flugzeug im Donbass und mit der Skripal,s Vergiftung und mit Vergiftung im Syrien und mit dem Olympiaden (2014, 2018) u.s.w.
      Schreie sind zu viele, aber Beweise fehlen.
      Es gibt zu viele Lügen. Es dibt keine Logik und keine Fakten. Denn Fakten wäre, wäre exakte Beweise.
      Sherlock Holmes dreht sich im Grab. :(
    • Wildschwein schrieb:

      Auch der Iwan. Polen und das Baltikum hatten Angst daher schlossen sie sich der Nato an.
      Die Nato hätte nicht nur ablehnen können sondern müssen.
      Und warum sollen die Russen daran Schuld sein ?
      Die Russen hätten nach den Verhandlungen über die Integration von brD und Ddr, wo ihnen Versprochen wurde das die Nato sich dabei raus hält,
      jeden Grund gehabt militärisch zu intervenieren.
      Haben sie aber nicht gemacht und die Einkreisung durch die VSA ging weiter.
    • Einige historische Fakten während der ukrainischen Krim.

      Proteste gegen die NATO in Feodossija (2006)

      ru.wikipedia.org/wiki/Акции_пр…ив_НАТО_в_Феодосии_(2006)

      Sewastopol gegen die NATO (2006)

      slavasev.ru/2006/02/17/ne-tak-protiv-nato/

      2008 haben Leute der Sewastopol das Schild „90 Jahre die ukrainische Flotte“ ersäuft, weil Sewastopol russische Stadt ist. Und ukrainische Flotte war 2018 kein Vorhandensien. Das ist Lüge.

      sevastopol.su/news/utoplenie-t…dubl-no2-rezultat-tot-zhe

      Schlägerei gegen ukrainischen Nationalisten in der Sewastopol (2010)

      youtube.com/watch?v=Mp-t6vf81b8

      22.02.2014
      Hier ist das Treffen „Berkut“ in der Sewastopol nach dem Versuch der Verbrennung ihr in der Kiew. Die Leute schreien „Dank“ und „braver Kerl“.

      youtube.com/watch?v=yvhvyr7evQg

      Hier ist Fotos „das Sewastopolische Ritual“, das 2007 die Sewastopolische Leute selbst ausgedacht haben. Jeder Sonntag in jedem Wetter sind Leute mit Flaggen von Russland und von russischen Flotte und später mit Flagge von UdSSR im Mitte der Stadt gegangen. Hier ist ganze Chronologie - sevpolitforum.ru/viewtopic.php?f=11&t=59904






    • Wildschwein schrieb:

      Omega schrieb:

      Wo ist hier die Unterdrückung?
      Wir Deutschen haben sehr schlecht Erfahrungen mit den Russen gemacht. Als Besatzer haben sie sich benommen wie Schweine.
      Ebendeshalb gibt es bis jetzt "Mauer im Kopf" und in der Entwicklung von den verschiedene Teilen Duetschland :D
      Und geradeso "Dank" gibt es in Deutschland für die Rolle des Russlands im Mauerfall :D :thumbsup:
    • Swan schrieb:

      daß es nur diese 20 FIRMEN gibt, die Atomwaffen HERSTELLEN

      und gehe davon aus, daß Rußland bei denen einkauft

      das sind samt und sonders WESTLICHE FIRMEN
      Nein so ist es eben nicht.

      Gib mal ein "Russland kauft Atomwaffen im Westen" und Du erhälst folgendes Suchergebnis:
      google.de/search?q=russland+ka…&sourceid=chrome&ie=UTF-8

      Wäre auch extrem unlogisch.

      Swan schrieb:

      Wenn es eine russische Firma gäbe, die ebenfalls Atomwaffen herstellt, müßte die ja irgendwo gelistet sein...

      und einen Namen haben.
      Warum das denn ?
    • Alfred schrieb:

      Es ging aber um Atombomben und Du hast behauptet die Russen würden die im Westen kaufen.
      Ich verstehe den Link nach wie vor so

      atombombengeschaeft.de/2018/03…ie-atomwaffen-herstellen/

      daß es nur diese 20 FIRMEN gibt, die Atomwaffen HERSTELLEN

      und gehe davon aus, daß Rußland bei denen einkauft

      das sind samt und sonders WESTLICHE FIRMEN

      Wenn es eine russische Firma gäbe, die ebenfalls Atomwaffen herstellt, müßte die ja irgendwo gelistet sein...

      und einen Namen haben.

      Es geht um HERSTELLUNG und nicht um Instandhaltung oder Wartung.