Afghanistan

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      mavaho wrote:

      Und das nennst du verantwortungsvolle Politik ?
      Nein nicht ich, die VSA.

      mavaho wrote:

      Du würdest meine Kinder in einem Atomkrieg verbrennen ?
      Nein ich nicht, nur die Zupfer und auch nur dann wenn sich Deine Kinder zufällig in Washington aufhalten sollten.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Na das ist ja mal ein Schlag gegen die VSA Okkupanten:

      "Schwerbewaffnete Extremisten haben in Afghanistans Hauptstadt Kabul die Amerikanische Universität gestürmt. Hunderte Studenten und ausländische Lehrkräfte sind nun auf dem Campus gefangen."

      Weiterlesen

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ex-Präsident Karsai ruft geflüchtete Afghanen zu Heimkehr auf


      Afghanistans ehemaliger Präsident Hamid Karsai hat die afghanischen Flüchtlinge in Deutschland zur Rückkehr in ihre Heimat aufgerufen. Der Exodus müsse ein Ende haben, sagte Karsai in Dortmund der Deutschen Presse-Agentur. «Uns fehlen gut ausgebildete junge Menschen, wir brauchen sie dringend. Mein Appell an meine jungen Landsleute ist deshalb: Geht nicht! Ich weiß, dass wir schwere Zeiten durchmachen, aber die haben andere Länder auch überwunden.» Er habe in Deutschland auch selbst mit Flüchtlingen gesprochen und sie gebeten, wieder zurückzukehren. ...


      europeonline-magazine.eu/karsa…ommen-geplant_483730.html
      Gut gemeint, Herr Karzai! Aber so lange die jungen Leute hier Geld und andere Leistungen geschenkt bekommen, so lange wird doch fast niemand freiwillig zurück gehen. Die werden doch ihre Rundumversorgung nicht so mir nix dir nix aufgeben.
      Stabsgefreiter Alexander Sedlaks Marsch gegen das Vergessen

      Stabsgefreiter Alexander Sedlak (27) läuft 750 Kilometer von Freiburg nach Berlin. Jetzt ist er im Endspurt. Mit seinem Marsch will er auf das Schicksal von deutschen Kriegs-Veteranen aufmerksam machen.
      bz-berlin.de/berlin/sein-marsc…vergessen-ist-bald-vorbei

      Auf eine Reaktion von Politikern, die unsere Soldaten in solche Auslandseinsätze schicken, wird Herr Sedlak allerdings vergeblich warten. In Afghanistan hatte und hat die Bundeswehr nichts zu suchen!
      Um kurz vor Mitternacht dringen Männer in das Gästehaus einer Hilfsorganisation in Kabul ein. Sie gehen brutal vor. Eine Deutsche und ein Afghane werden getötet, eine Finnin wird vermisst.

      web.de/magazine/politik/afghan…e-kabul-getoetet-32336318

      Die meisten Opfer kommen relativ schnell wieder frei. ( ????? )

      Der Amerikaner und der Australier, die Professoren an der Amerikanischen Universität waren, sind allerdings mittlerweile in den Händen der Taliban.

      Die GIZ schließt damit sechs ihrer sieben Büro- und Wohngelände, die sie in den vergangenen Jahren - als Reaktion auf das Erstarken der Taliban, mehr Anschläge und Entführungen - teils für Hunderttausende Euro mit Sprengschutzwänden und Stahlschleusen gesichert hatte.

      Leserkommentar:

      Ja, ja, wie sagte Frau Merkel in Ihrer Eigenschaft als CDU Vorsitzende ein Jahr vor ihrer Inthronisierung zu Bundeskanzlerin am 24.11.2004 anläßlich einer Integrationsdebatte im deutschen Bundestag wortwörtlich ?

      "Die multikulturelle Gesellschaft ist grandios gescheitert, viele Ausländer sind noch nicht integriert und auch nicht zu einer Integration bereit" !!!

      Daran erkennt man, das die "beste Bundeskanzlerin aller Zeiten" schon damals sehr weitsichtig war und um uns zu beweisen, dass sie Recht hatte, hat sie ab 2015 extra ein paar Millionen Ausländer nach Deutschland geholt und deshalb wird sie wegen ihrer Ehrlichkeit auch immer wieder zur Bundeskanzlerin gewählt.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Der afghanische Vizepräsident Abdul Rashid Dostum hat sich in die Türkei abgesetzt, nachdem ihm in seinem Heimatland die Misshandlung, Entführung und Vergewaltigung eines Rivalen vorgeworfen wurden.

      Der 63-jährige Dostum soll im vergangenen November seinen Leibwächtern befohlen haben, seinen Rivalen Ahmed Ischchi mehrere Tage lang zu verschleppen, zu foltern und gemeinschaftlich zu vergewaltigen. Ischchi war mit den Vorwürfen an die Öffentlichkeit gegangen. Er wurde nach eigenen Angaben bei einem Buskaschi-Turnier, einer Art Polo mit einem Tierkadaver, von Dostums Leuten entführt und fünf Tage lang festgehalten, gefoltert und vergewaltigt.
      focus.de/politik/ausland/er-so…uerkei-ab_id_7159751.html

      Ein richtiges Herzchen - der wird sich bei Erdogan sicher wohlfühlen!
      ___________________________________________________________
      NB: Das ist Buskaschi - ein uralter Sport, den die Steppenvölker schon seit Ewigkeiten betreiben. Olympisch ist er nicht, WM gibt's auch keine.

      youtube.com/watch?v=_UB3eA8B4qI

      Muhackl wrote:

      NB: Das ist Buskaschi - ein uralter Sport, den die Steppenvölker schon seit Ewigkeiten betreiben. Olympisch ist er nicht, WM gibt's auch keine.
      Im Film Rambo3 der Auftrag haben sie das auch gespielt:


      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Taliban haben die Provinz Ghor in Afghanistan eingenommen
      Einige Quellen vermuteten sogar, dass Mitglieder des IS die Taliban in Gholmin bei den Attacken unterstützten.
      de.southfront.org/taliban-habe…-afghanistan-eingenommen/
      Man wird den Krieg in Afghanistan gewinnen, so Trump.
      American Idiot, die USA haben seit 1945 keinen Krieg mehr gewonnen.
      Wird das zweite Vietnam werden.
      Deutsche Soldaten werde auch noch sterben, nicht wenige, für was?
      Verdammt ich leben noch!
      72 Tote bei Doppelanschlag in Afghanistan

      n-tv.de/politik/Attentaeter-er…cher-article20094935.html

      Der Dauerkonflikt zwischen Sunniten und Schiiten im Dar al-Islam ist ewig und zeitlos, und wir holen uns diesen Konflikt zunehmend ins Land. Ich höre schon diejenigen wieder plärren, die einen kompletten Stopp der ohnehin schon seltenen Abschiebungen nach Afghanistan fordern werden.