Arturo Vidal.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Arturo Vidal.

      "Der Mittelfeldspieler vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin soll sich mit Bayern München über einen Wechsel einig sein. Das berichten die italienischen Sporttageszeitungen Corriere dello Sport und Tuttosport. 30 Millionen Euro soll der FC Bayern für den ehemaligen Leverkusener bieten, Juventus verlangt angeblich 40 Millionen.
      Die Verhandlungen seien noch im Gange, hieß es in den Blättern, Vidal sei aber nur noch „einen Schritt entfernt” von den Münchnern. Der 28-Jährige habe sich mit dem deutschen Meister bereits auf einen Vierjahresvertrag mit 6,5 Millionen Euro Gehalt pro Saison geeinigt."

      SpoBi

      "Wenn Vidal zu haben wäre, dann wäre dies mit Sicherheit der absolute Königstransfer der Bayern in dieser Transferperiode. Nicht nur, dass Vidal auch auf der Außenbahn spielen könnte und damit die taktische Flexibilität aufweist, sondern auch weil er dem Bayern-Spiel die bislang nicht sonderlich ausgeprägte Note an Bissigkeit und Kampfgeist verleihen könnte."

      Kicker

      Das verstehe ich nun gar nicht mehr.
      Ein Schlag ins Gesicht für Kimmich, Rode, Gaudino, Höjbjerg und all die anderen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Von der Logik her müsste jetzt eigentlich Götze verkauft werden, wenn man noch einen Stürmer verpflichten will.
      Kimmich, Costa und Vidal kosten so um die 70 bis 75 mio.
      Für Schweini gibts rund 15 mio.
      D.h. es wurden schon 60 mio. investiert, ein neuer Stürmer wird nicht unter 40 mio. zu haben sein, sind wir also bei
      100 mio.
      Da wird man sicher noch 40 mio. für Götze einplanen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ich weiß es auch nicht genau was man mit Götze vorhat, allerdings glaube ich auf keinen Fall dass man ihn jetzt ziehen lässt. Man wird ihm noch dieses Saison geben. Wenn Vidal kommen sollte, dann wird die Konkurrenz für Götze allerdings enorm, wenn er sich da dann durchsetzen kann dann ist er ein richtig Großer. Aber noch hat Vidal noch nix unterschrieben, ich hoffe aber dass er kommen wird da er auch mal dazwischen haut wenns sein muss oder mal den Gegenspieler umhaut. Ein Lahm, Thiago oder Martinez sind nicht solche Typen. Die Qualitäten von Vidal sind zudem unbestritten, er ist einer der bsten zentralen Mittelfeldspieler die es gibt. Wir waren ja schon vor 2 oder 3 Jahren intensiv dran an ihm, aber damals ist der Wechsel meine ich in letzter Sekunde geplatzt.
      der FC bayern verspielt halt innerhalb von 2 Jahren all das, was 50 Jahre lang aufgebaut wurde.
      Heimatbezogenheit wie kein anderer Verein, eine Familie für die Spieler, Herzlichkeit untereinander.

      Die einzigen Dinge, die selbst Nicht-Bayernfans (so wie ich) immer anerkannt haben.


      Aber was soll man mit so einer Scheiße, wenn man dafür jetzt mit ner Söldnertruppe und Pep als Oberhäuptling vll die CL gewinnt. Dann seid ihr doch alle happy.

      Ich würde noch den Oberwixer Ramos und seinen Kollegen Pepe verpflichten. Können dann mit Vidal den neuen Kern der Mannschaft bilden.
      Den Plastespanier Munir und dann evtl. noch als Außenspieler Pedro.

      Klunker-Kalle, der Pep-Knecht lässt sich doch bestimmt dazu überreden.

      Als Kompensation dann Müller am besten noch an ManU abgeben.


      Mia san mia
      Schmarrn, wir verspielen garnichts. Woher sollen wir die UR Bayrischen Spieler nehmen? Es gibt sie ganz einfach nicht. Vielleicht schafft mal wieder der eine oder andere den Sprung ins A Team wenn wir das Jugend Internat neu ausgerichtet haben.
      Von daher müssen wir wie alle anderen Top Teams in Europa unseren Kader mit qualitativ guten Spielern verstärken. Die Nationalität ist dabei irrelevant.

      Makaay wrote:


      Die Nationalität ist dabei irrelevant.

      schon klar. Herzlichen Glückwunsch. Und wo ist da jetzt noch der Unterschied zu Chelsea oder ManCity über die ihr immer hergezogen habt?

      Ich wünsche mir für den FC Bayern dass im Jahr 2016 kein Deutscher mehr da spielt und der Seppelklub zu einem Söldnerhaufen wird 00001981

      Coldy wrote:

      Weil wir Spieler verpflichten sind wir ein Söldnerclub? :D Oh je
      bei bald noch 2 1/2 Deutschen in der Startaufstellung ja.

      ist mir doch scheiß egal was ihr macht. bin ja kein Bayern-Fan. Zweifle nur sehr stark an euren Eiunschätzungsfähigkeiten. Wenn in 2 Jahren 7 Spanier und noch 1 Deutscher in eurer Mannschaft spielen und der Pep dann sagt: tschö mit ö dann sitzt ihr Hammel da vor nem Söldner-Scherbenhaufen. Oder glaubt ihr, irgendein Spanier reißt sich den ARsch für den FC-B auf, so wie es Schweinsteiger, Müller oder Lahm tun?
      Glaub ihr doch selber nicht.

      Ich jedenfalls werde in der kommenden Saison das erste mal in der CL bei jedem Spiel gegen Bayern sein. Ich hoffe das trifft euch jetzt hart ;)

      Und bitte fangt dann nicht wieder an zu heulen, wenn der FC-Chelsea euch weghaut so wie 2012 wo alle am jammern waren: Oh so ein söldnerclub hat so einen Titel nicht verdient blablabla...
      Wow was hast du denn für ein Problem? :D mehr als Blödsinn kann ich in deinen Beiträgen hier im Thread beim besten Willen nicht erkennen. Das scheint mehr persönlicher Hass gegen uns zu sein, weil du einfach merkst dass wir der restlichen Liga qualitativ immer weiter entfliehen, richtig? ;)
      Entwickelt sich da ein neuer Rollender Bauch nachdem Götze Transfer?

      Aber ich kann dich beruhigen: Es interessiert beim FC Bayern NIEMANDEN was du denkst oder was du uns wünscht.

      Deutschritter wrote:

      bei bald noch 2 1/2 Deutschen in der Startaufstellung ja.
      Bis jetzt werden wohl Neuer, Lahm, Badstuber (wenn wieder gesund) Müller und der halbe Deutsche Boateng immer in der Startelf stehen.
      Dann gibt es noch Ersatzspieler Götze, auch ein Deutscher.

      Deutschritter wrote:

      Wenn in 2 Jahren 7 Spanier und noch 1 Deutscher in eurer Mannschaft spielen und der Pep dann sagt: tschö mit ö dann sitzt ihr Hammel da vor nem Söldner-Scherbenhaufen.
      Sollte Pep gehen, gibt es andere Trainer. Trainer kommen und gehen, der FC Bayern bleibt ewig.
      Ich würde dann gerne Carlo Ancelotti als Trainer bei uns sehen.

      Deutschritter wrote:

      Und bitte fangt dann nicht wieder an zu heulen, wenn der FC-Chelsea euch weghaut so wie 2012
      Also ich kann mich nur daran erinnern, dass wir die 2013 weggehauen haben.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Deutschritter ist nicht RB.
      Er ist ein langjähriger treuer und angesehener Nutzer des Deutschlandforums. Das er die Bayern nicht mag, ist halt seine persönliche Einschätzung.
      Das ändert aber nichts an der gegenseitigen Wertschätzung.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Donnerstag, 16.07.2015, 11:08

      "Der 28-Jährige könne möglicherweise schon im Laufe des Tages bei den Münchnern einen Fünfjahresvertrag unterschreiben, hieß es."

      Juve ist auch an einem Tausch mit Götze interessiert:
      gazzetta.it/Calciomercato/15-0…rdiola-120573286921.shtml

      fussballtransfers.com/bundesli…r-vidal-deal-laufen_55864

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Eigentlich sind wir im Mittelfeld sehr gut besetzt - auch ohne Vidal.
      KHR hat 2011 noch gemeint, dass er einen wie Vidal nicht bei uns sehen möchte.

      Ich persönlich hätte das Geld lieber in van Persie investiert, den hätten wir viel eher brauchen können...

      Vidal war neulich erst ganz heiß bei Real im Gespräch, vielleicht ist das wieder die Masche womit Ablöse und Gehalt in die Höhe getrieben werden sollen...wäre er nicht der erste Spieler, der das so macht

      Und eigentlich passt so ein Spieler gar nicht in das Beuteschema von Pep!?

      The post was edited 1 time, last by Gelegenheit ().