BVB 2015 / 2016 - Euphorie der Schweinemedien.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      BVB 2015 / 2016 - Euphorie der Schweinemedien.

      Man kann nur noch kotzen ....

      Da sind gerade mal vier Spiele in der BuLi gelaufen, die der BVB alle gewonnen hat und da wird der club dermaßen in den Himmel gehoben, dass man sich fragt was das soll.
      Traumfußball, Kombinationsfußball der Extraklasse, Tuchel der Trainergott, mit Bayern auf Augenhöhe oder sogar schon höher, so entnimmt man es den "Expertenrunden", allen voran dem Sport1 Doppelpass.

      Gut, der BVB hat bisher verdient 12 Punkte eingefahren aber auch zuletzt etwas Glück gegen 96 gehabt (Elfmeter, Gegnergeschenke) doch
      jetzt so zu tun als wäre der BVB souveräner Tabellenführer und die Bayern mit Rumpel- und Duselfußball ebenfalls 12 Punkte, ist doch völlig realitätsfern.
      Wundern würde ich mich nicht, wenn der BVB am 7 Spieltag mit 21 Punkten immer noch vorne liegt aber am 8. Spieltag sehe ich nach wie vor den FC Bayern vorn und in der Rückrunde wird der Verschleiß entscheidend sein, wer abreißen lassen muss.

      Beim BVB sehe ich das Fehlen von Alternativen im Angriff als größtes Manko.

      Die Standardoffensive ist besetzt mit:
      Kagawa, Mickytarrian, Reus - Aubameyang

      Wenn diese 4 mal ausfallen sollten, sinkt die Qualität doch gleich exorbitant:
      Hofmann, Leitner, Januzaj - Ramos

      Bei Bayern z.B. hat man mit:
      Robben, Thiago, Ribéry - Lewandowski
      einen noch besseren Angriff und mit

      Costa, Götze, Coman - Müller
      einen absolut gleichwertigen in der Hinterhand.

      In der Europaliga müssen sich die Dortmunder jetzt in englischen Wochen auf Rüberäckern mit diversen Kloppermannschaften auseinander setzen und da kann ich mir nicht vorstellen, dass das ohne Verschleiß (Verletzte) gut geht und irgend wann kommt dann auch der Zeitpunkt wo man mal Spiele mit 60% bestreiten muß und da glaube ich, wird sich der BVB schwer tun.

      Trotzdem, einen sicheren zweiten BuLi Platz als WOB Nachfolger traue ich ihnen zu, vielleicht holen sie sogar die Europaliga aber die Bayern werden sie höchstens bis zum 25. Spieltag ärgern können.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      War doch klar dass jetzt wieder alle die Dortmunder in den Himmel loben, ich habe von den deutschen Scheißmedien nichts anderes erwartet.
      Aber es bleibt wie immer: WIR müssen unsere Leistung bringen und dann sind wir iwan zwangsläufig an denen vorbei. Allerdings hat Boateng schon Recht, mit unserer Leistung Gestern in HZ 1 gewinnen wir nix und kommen schon gar nicht an denen vorbei.
      Ab Donnerstag geht es erst richtig los:

      6 Spiele hintereinander nur englische Wochen:

      17.09. Krasnodar (H)
      20.09. Leverkusen (H)
      23.09. Hoffenheim (A)
      27.09. Darmstadt (H)
      01.10. Saloniki (A)
      04.10. Bayern (A)

      Dann kurze Pause und wieder 7 Spiele hintereinander:

      16.10. Mainz (A)
      22.10. Quäbälä (A)
      25.10. Augsburg (H)
      28.10. Paderborn (H)
      31.10. Bremen (A)
      05.11. Quäbälä (H)
      08.11. Schalke (H)

      Das wird Spuren hinterlassen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Mit Tuchel traue ich denen aber insgesamt in der Liga gegen uns wieder mehr Gegenwehr zu. Guckt euch nur mal an was Tuchel aus "Wracks" wie Mickytarian oder Kagawa gemacht hat. Die sind wieder deutlich stärker im Moment, unter Klopp konnteste beide vergessen. Dazu hat Tuchel Fehleinkäufe von Klopp beseitigt ala Immobilie. Ramos hat er auch indirekt gesagt dass er ihn nicht wirklich brauchen wird.
      Für mich ist das was da im Moment passiert ein Schlag ins Gesicht für Klopp! Die BvB Fans werden das nie einsehen aber was der Kerl da die letzten 2 Jahre für nen Mist gemacht hat, kann man kaum beschreiben.

      NO KLOPP BEIM FC BAYERN!!!!!!!!!!!!!
      Das lag an dem ersten Spiel in Gladbach. Hätten die Gladbacher Eier gezeigt wie immer gegen uns wäre das Spiel niemals so hoch ausgegangen oder sogar verloren worden. Aber mit dieser Euphorie sind sie in die nächsten Spiele gegen Fallobst gegangen und ruckzuck gibts 12 Punkte.
      Freue mich auch schon wenn sie auf den Rübenäckern Europas am Donnerstag Abend antreten müssen und dann kurz danach in der Liga. Die Drecks Medien haben an denen einen Narren gefressen. Wenn eine verkorkste Saison mit ein paar bessseren Spielen in der Rückrunde mehr zählt als die deutsche Meisterschaft dann pfui Teufel auf diese Art von Journalismus.
      Ach das war doch eigentlich schon immer so, dass wir unsere Spiele mit nur "Bayern Dusel" gewinnen und der Rest der Liga bzw. gerade Dortmund grandios aufspielt.
      Bisher hatten die noch keine richtige Prüfung in der Liga. Gladbach war zwar vom Namen her ein "großer Gegner" aber man braucht nur auf die Tabelle schauen, wo Gladbach gerade steht und wie die bisher gespielt haben. Ein 0:3 gegen den HSV daheim sagt wohl alles. Und in Hannover zu gewinnen ist jetzt auch keine Kunst.
      Ich amüsiere mich eigentlich über so eine einseitige Berichterstattung, aber was wollen die Medien auch schreiben? Bei uns ist es ruhig und wir haben auch 12 Punkte...
      Ich denke bis zum Auswärtsspiel bei uns am 04.10. werde die auch alle anderen Spiele gewinnen. Mal sehen wie es zur Halbserie aussieht.
      Ich warte ja ob der Tabellen Situation eigentlich nur bis Bauch wieder hier aufschlägt 00002689
      Hallo,
      Ich bin hier neugekommen, Danke für eurem Willkommensagen,

      Poldi, machst du Witz? Kloppo wird zum FC Bayern kommen? Ich glaube nicht mehr. Weil Klopp schon im Kur oder Physiologie Klink ist. Ich weiß dass er schon halbes Jahr Pause machen will. Deshalb will er neues Leben aufbauen.

      Warum glauben die Fans nicht, ob Klopp arbeitsfähig sei? Das stimmt es nicht. Ich habe da Gefühl dass er sicher im Kur ausruhen will.


      Makaay, Genau! Gladbach sturzt ab. Ich bin ja überrascht, was ist mit Mönchengladbach los? Ich mache mir richtig Sorge.

      Gelegenheit, ich bin ganz sicher, dass BVB mit dem hohen Nase hoch halten will, dann wird das Verein sicher 1. Platz in der Tabelle der Bundesliga 1. bleibt. Für mich , ich interessiere nicht BVB Do##mund.

      Gelegenheit schrieb:

      Bin ja mal gespannt, was die Medien jetzt nach dem Spiel in Hamburg schreiben, das kommt aktuell ja fast einem Debakel nahe...
      habe nur Teile des Spiels gesehen, u.a. das 2:0 für Hamburg und das war schon extrem krass was die Dortmunder da gemacht haben. Ich meine der HSV hat das sogar noch total schlecht und viel zu langsam gemacht, da muss man es erstmal schaffen ein Tor zu kassieren.

      EDIT: Klar, die Klobürste trifft natürlich wieder. Ohne die wären die am Arsch.

      Makaay schrieb:

      Was für ein schöner Abend,
      ...... komplettiert durch den Sieg unserer Mädchen beim 5:0 in Leverkusen und damit der erfolgreichen Verteidigung (Ausbau?)
      der Tabellenführung in der Bundesliga.
      Habe ich vorher auf Eurosport verfolgt. 00001984

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Platz 2 in der Liga aber schon 8 Punkte hinter dem FC Bayern und ein Hammerprogramm zum Auftakt der Rückrunde:

      23.01. BuLi
      Auswärtsspiel in Gladbach

      30.01. BuLi
      Heimspiel gegen Ingolstadt.

      06.02. BuLi
      Auswärtsspiel in Berlin.

      10.02. Pokal.
      Auswärtsspiel in Stuttgart

      Das könnte zu 6 Punkten Verlust und dem Ausscheiden aus dem Pokal führen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche