Ahnenforschung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Ahnenforschung

      Ich betreibe seit einiger Zeit Ahnenforschung, weil ich sichergehen wollte, dass ich arisch bin, und konnte meine Vorfahren teilweise bis 1750 zurückverfolgen.
      Bei meiner Ahnenforschung stieß ich im Jahr 1823 auch auf den Namen "Meichen", und ein Freund von mir meinte jetzt, dass Meichen aber sehr jüdisch klinge.
      Ich jedoch bin mir sicher, dass Meichen kein jüdischer Name, sondern ein ganz normaler deutscher Name ist.
      Kann mir da eventuell jemand weiterhelfen, damit ich dem Freund klarmachen kann, dass das kein jüdischer Name ist?
      Kann ich mir sicher sein, dass Meichen kein jüdischer Name ist?
      Schon bei dem Gedanken, der Name könnte jüdischen Ursprungs sein kommt mir das Kotzen.
      Ich finde der Name klingt eher deutsch als jüdisch.
      Ich waäre froh und dankbar, wenn mir jemand hier sagen könnte, woher der Name Meichen stammt.