Die Syrien Krise.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Brutus wrote:

      als Spitzel oder Dreckschleuder für Lügenpropaganda unterwegs ist
      wer das ist, wird hier so manchem Mitleser deutlich...

      Alfred wrote:

      Schon der gesunde Menschenverstand sagt uns, dass es sich bei dem Artikel um eine plumpe NATO Propaganda handelt.
      Über 350 Nuklearsprengsätze über der kleinen brD (ohne Ddr) hochgehen zu lassen ist sowas von sinnloss und auch gefährlich
      für den Angreifer, dass man das eigentlich nicht mehr kommentieren muß.

      Nicht umsonst hat den Artikel nur ein Pseudonym namens Chemikus geschrieben, die Angst vor dem Auslachen war dann wohl doch zu groß.

      Sag mal swan, schämst Du Dich gar nicht für Deinen unsäglich Bockmist, den Du uns hier auftischst ?
      Da hat Dich Dein gesunder Menschenverstand mal wieder verlassen, aber natürlich nicht an Beleidigungen gehindert...
      Unsäglicher Bockmist ist allerdings Deine Realitätsverleugnung, die ist nahezu bedenklich.
      Das Pseudonym spielt keine Rolle, denn der Artikel stützt sich auf Hans Rühle und Dr.Pjotr Lanka
      was ja auch in dem Artikel steht, und deren Entdeckung entsprechender Beweise die unmißverständlich
      authentisch sind. Echter gehts nicht mehr und bewiesener.

      Nimm zur Kenntnis, daß Deine Einschätzung falsch ist!

      Hier = > Sowjetunion plante atomaren Überfall auf Westeuropa
      graue-briefe.de/Komunismus/Sow…l%20auf%20westeuropa.html
      und

      Hier=> Nuklearplanung Warschauer Pakt
      wadinet.de/news/dokus/890_Nuklearplanung-Warschauer-Pakt.pdf
      und

      Hier=> Pläne eines präemptiven Kriegs im Spiegel freigegebener Ostblock-Dokumente
      Warschaupakt plante nuklearen Überfall auf Westeuropa
      nzz.ch/der-warschaupakt-plante…l-auf-westeuropa-1.830358

      Vieles deutet darauf hin, daß die Pläne nicht vom Tisch sind.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      tOm~! wrote:

      daß Du anstatt Mitleid zu zeigen,
      solches Mitleid wie Deines mit den Opfern des iranischen Mullah-Unrechtsstaates vermutlich

      tOm~! wrote:

      seit Wochen
      nö, war das erste Mal und von Anfang an immer nur eine Reaktion
      nach dem Prinzip "Aktion-Reaktion"

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Swan wrote:

      Nimm zur Kenntnis, daß Deine Einschätzung falsch ist!
      Nimm zur Kenntnis, dass Deine Art zu diskutieren und Deine Rechthaberei nicht kompatibel zu einem Nutzer des Deutschlandforums ist. :Admin3:

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Alfred wrote:

      Nimm zur Kenntnis,
      Hab ich längst und noch einiges andere
      keine Sorge, ich stehe zu meinem Wort
      nur keine Panik
      wer angegriffen wird, verteidigt sich
      und das wurde ich hier von Anfang an
      nur der Gegenwind wird nicht verkraftet
      mir war schnell klar, daß ihr unter Euch bleiben wollt
      mit Euren Einschätzungen der Weltpolitik
      es geht nichts voran ohne Auseinandersetzungen
      aber das soll es ja auch nicht
      schmoren im eigenen Saft ist eben auch schön

      Alfred wrote:

      Wenn Du Patriarchate suchst, fang beim Islam an.
      Den Ratschlag habe ich mehr als beherzigt - war aber auch nicht so wirklich erwünscht *lol*
      vermutlich wegen hochrangiger Ajatollahs bedeutender islamophiler Androzentristen

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      The post was edited 1 time, last by Swan ().

      tOm~! wrote:

      Nicht andere. Nur Dich.
      doch alle die eine vom Mainstream abweichende Meinung haben, wie diese:
      Theorie: Russland, Putin, Hochfinanz, Patriarchat, etc. auf dem Weg in eine sog. NWO.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      The post was edited 1 time, last by Swan ().

      Hier schreibst Du, daß Putin
      Theorie: Russland, Putin, Hochfinanz, Patriarchat, etc. auf dem Weg in eine sog. NWO.

      tOm~! wrote:

      unabhängig von den USA ein Geldsystem etablieren will.
      und hier der Beweis, daß es alles andere als unabhängig ist
      Theorie: Russland, Putin, Hochfinanz, Patriarchat, etc. auf dem Weg in eine sog. NWO.
      Die BRICS Bank und was sie wirklich ist
      unctad.org/en/PublicationsLibrary/osgdp20141_en.pdf
      If there were an actual conflict between the BRICS and the “Western-led” (as RT puts it) financial institutions, you’d expect a UN paper to whine about the NDB, not promote it. Isn’t that so?

      Als Antwort kam NICHTS von Dir
      also weißt Du es doch schon
      Dir ist bekannt, wie es sich mit Putin verhält
      daß es kein unabhängiges Geldsystem geben wird
      und was soll man daraus schließen?

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      The post was edited 2 times, last by Swan ().

      Swan wrote:

      Wo hab ich Dir und was in den Mund gelegt? Ich sagte wie kann man ein nur durchs Militär an die Macht gekommenes Regime verraten? Die Antwort bist Du schuldig und den Beweis für das angebliche "In den Mund legen" natürlich auch.
      Aussage Dobermann: Khaddam hat sein Vaterland verraten
      Deine Interpretation: Khaddam hat "das Regime" verraten
      Du erkennst den Unterschied?

      Du behauptest weiter, der Iran steckt hinter dem IS, weil Herr Khaddam das so behauptet hat. Wir haben uns die Biographie des Mannes angeschaut und festgestellt, dass er ein Überläufer, ein Agent des Westens ist. Ein Lügner. Damit ist die Glaubwürdigkeit von Herr Khaddam bei Null angelangt.
      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Krieg ist ein Zustand, bei dem Menschen aufeinander schießen, die sich nicht kennen, auf Befehl von Menschen, die sich wohl kennen, aber nicht aufeinander schießen.“
      George Bernard Shaw

      Doberman wrote:

      Du behauptest weiter, der Iran steckt hinter dem IS, weil Herr Khaddam das so behauptet hat
      Nicht nur, weil Khaddam es behauptet, sondern auch aus anderen Gründen
      siehe hier= > Die Syrien Krise.
      und
      hier=> tangsir2569.wordpress.com/iran…der-fremdherrscher-irans/
      und
      hier=>welt.de/welt_print/politik/art…rden-fuer-den-Filius.html

      Was sagst Du zu den Kontakten des Iran nach Dubai und zur persönlichen Bereicherung der Mullahs?

      Dubai hingegen ist der sichtbare Beweis dafür dass das iranische Geld das Land verlässt um damit in arabischen Ländern investiert zu werden.
      Rafsanjani und seine Familie besitzen in Dubai einige persischsprachige Fernsehanstalten, die Zuschauer dazu animieren und dafür wirbt Geld in Dubai zu investieren. Die Söhne Rafsandjanis haben sich England als Aufenthaltsort ausgewählt und leben mit den Milliardengelder des iranischen Volkes in Saus und Braus.

      Mojtaba Chamenei
      Laut dem Bericht stehen ihm noch 766 Millionen Dollar im Scheichtum Katar, 320 Millionen Dollar in Malaysia, 65 Millionen Dollar in den Arabischen Emiraten, 103 Millionen Dollar in Kuwait und 17 Millionen Dollar in der Türkei zur Verfügung. Zusammen mit den 2,2 Milliarden Euro, die auf deutschen Bankkonten lagern sollen, dürfte das zur Befriedigung der dringendsten Bedürfnisse reichen.

      Doberman wrote:

      Khaddam hat sein Vaterland verraten
      Wieso hat er sein Vaterland verraten, wenn er eine reine Militärregierung nicht befürwortet?
      Es sieht eher danach aus, als sei genau das Gegenteil der Fall.
      Es geht in der Region um den Einfluss der Machtblöcke.
      Assad unterstützt den Iran, der ein krasses Unrechtsregime darstellt.
      Wer hat den Schah gestürzt? Das war ein Meilenstein zur Destabilisierung, hat 10 Millionen
      Iraner das Leben gekostet und 20 Millionen sind ausgewandert.
      Persien ist kein arabisches Land, inzwischen aber unter arabischer Fremdherrschaft zugunsten
      einer Weltmacht.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Swan wrote:

      Doberman wrote:

      Du behauptest weiter, der Iran steckt hinter dem IS, weil Herr Khaddam das so behauptet hat

      Doberman wrote:

      Khaddam hat sein Vaterland verraten
      Wieso hat er sein Vaterland verraten
      Über seine Beweggründe kann ich nur spekulieren. Charakterschwein, Macht und Geld geil. Enttäuschung über sein Machtverlust in Syrien... Fakt ist, dass er unglaubwürdig ist.
      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Krieg ist ein Zustand, bei dem Menschen aufeinander schießen, die sich nicht kennen, auf Befehl von Menschen, die sich wohl kennen, aber nicht aufeinander schießen.“
      George Bernard Shaw

      Doberman wrote:

      Über seine Beweggründe kann ich nur spekulieren. Charakterschwein, Macht und Geld geil. Enttäuschung über sein Machtverlust in Syrien... Fakt ist, dass er unglaubwürdig ist.
      Du hast die Frage nicht verstanden, wieso ist es in Deinen Augen Verrat, wenn man eine Militärregierung nicht unterstützen will?

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)