Alaba zu ManCity.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Momentan läuft in der Lügenpresse eine Anti Bayern Kampagne mit Lügen über Lügen.
      Zuletzt war angeblich Vidal besoffen angetroffen worden.

      Alaba zu ManCity kann ich mir nicht vorstellen, ersten wäre es für ihn ein sportlicher
      Rückschritt, zweitens wird er abwarten auf welcher Position er unter Ancelotti spielen
      wird und drittens gibt ihn der FC Bayern niemals frei, es sei denn die bieten 100 mio.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Bei Alaba bin ich mir auch nicht sicher was er will. Er zögert noch mit der Verlängerung und möglich dass er zu City oder wo anderes hin geht. Wenn er gehen will ist er eh nicht zu halten. Zum Glück haben wir schon wichtige Spieler lange an uns gebunden.
      Thiago sagte erst vor kurzem dass er nicht von Pep abhängt und hat bei uns auch verlängert.
      Selbst wenn Alaba, Thiago und Lewandowski den FC Bayern verlassen sollten, die Ablöse dürfte dann an die 200 mio. Euro betragen, würde das nicht die Vormachtstellung des Vereins beeinträchtigen.
      Die drei Leistungsträger würden adäquat ersetzt, dafür hat man den besten Spielerbeobachter der Welt (Reschke) und genügend Anziehungskraft für fast jeden Fußballstar der Welt.

      Bin aber nicht der Meinung, dass sich die drei sportlich verschlechtern wollen und beim FC Bayern wird auch nicht mit Erdnüssen bezahlt.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Thiago hat kürzlich erst ein deutliches Zeichen gegeben durch seine Verlängerung, verstehe nicht warum alle immer Angst haben dass er Pep überall hin folgen wird, totaler Quatsch das hat er selbst gesagt!

      Bei Lewandowski glaube ich nicht dass er noch Ewigkeiten hier bleibt, er hat zwar Vertrag bis 2019 aber denke er wird im Sommer 2017 oder 2018 gehen. Da sehe ich aber das geringste Problem, gute Stürmer kann man für genug Geld (und das wird da sein wegen seiner Ablöse) immer bekommen.

      Einzig Alaba macht mir Sorgen. Er scheint noch nicht ganz sicher zu sein ob er hier bleiben will oder nicht. Bis Sommer 2017 muss aber eine Entscheidung gefallen sein, denn ablösefrei dürfen wir so einen Spieler natürlich nicht gehen lassen. So ein Spieler wie ihn bekommen wir aber so schnell nicht mehr, egal wieviel Geld wir ausgeben. Selten so einen flexiblen Spieler gesehen wie ihn, seine Paradeposition ist der linke Außenverteidiger, dort gibt es keinen besseren als ihn! Aber auch im MF und in der IV gehört er zur absoluten Topklasse! Kenne keinen Spieler der so ein Profil besitzt. Man sollte ihm ein absolutes Top Gehalt bieten auf einem Niveau mit Müller.