Chemiestreifen - gibt es sie ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      sauberer-himmel.de/2011/12/08/…in-der-luft-nicht-messen/


      Die Aufgabe des Luftmessnetzes des Umweltbundesamtes sei es, Messverpflichtungen Deutschlands zu erfüllen, die entweder aus der Unterzeichnung internationaler Abkommen oder der EU-Gesetzgebung resultieren. Messprogramme, Messparameter und Messverfahren seien festgelegt und würden von Experten in internationalen Arbeitsgruppen erarbeitet werden. Für die Parameter Aluminium, Barium und Strontium ergäbe sich daraus kein Messbedarf. Lesen Sie selbst [hier].

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Alfred wrote:

      Warum lösen sich die "Kondens"streifen nicht auf und bilden nach ca. 1 Stunde eine milchige Wolkendecke ?
      Weil niemand da ist, der die Wassertropfen aufnimmt. Warum löst sich der Dampf nicht in der Sauna? Welchen Sinn haben Chemikalien (die was bewirken? Eben, nichts) die oben bleiben. Diese VT ist echt zu bescheuert.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger
      Werter Paul !

      Früher dachte ich auch, es handele sich um eine VT. Nachdem aber mein Arbeitskollege schlagende Fotobeweise vom Niederrhein (Erkelenz) vortrug und wir direkt über dem Hauptzollamt von Duisburg das "Legen" eines Chemtrails beobachten konnten (5 Kollegen waren dabei), waren auch die überzeugt, daß es sich nicht um Kondensstreifen von in Düsseldorf landenden/startenden Flugzeugen handelte. Wir konnten den Verlauf der kreuzweise angelegten Chemtrails genauestens beachten. Sie hielten sich über 6 h lang direkt über unserem Büro! An dem Tag hatten wir fast keinen Wind, ein schöner Hochsommertag.
      So lange bleibt kein Kondensstreifen am Himmel. Außerdem hat das Forschungsministerium im August 2012 zugegeben, daß "Geo-Engineering"-Maßnahmen zu Forschungszwecken in Deutschland abgehalten worden sind und weiter auf dem Forschungsprogramm stünden.

      Wenige Tage zuvor hat der verschweizerte Wetterfrosch Kachelmann noch behauptet, die Chemtrails seien eine VT der Neo-Nazis. Schöne Nazi-Keule wieder neu ausgepackt.

      Über Stuttgart kann ich auch schöne Bilder davon machen. Nix VT !!!

      Besten Gruß,

      Peter
      "Ein Volk, das keine Waffen tragen will, wird Ketten tragen!" (Ernst Jünger)
      Aluminium-Rückstände bedrohen Leben der Bienen

      Britische Wissenschaftler haben ermittelt, dass ein hoher Aluminiumgehalt im Organismus von Bienen das Bienensterben auslöst. In Bienenpuppen hätten sie jedenfalls eine hohe Aluminium-Kontamination gefunden. Eine derartige Kontamination führt bei Menschen zu Alzheimer.

      deutsche-wirtschafts-nachricht…edrohen-leben-der-bienen/

      und

      aufgewachter.wordpress.com/201…illiarden-menschen-toten/

      Verteilt man eine Menge von 16 Millionen Tonnen Aluminiumstäube in 50 Jahren statistisch gesehen gleichmäßig auf 7,1 Milliarden Menschen so liegt die Kontamination bei jedem einzelnen Menschen bei 123,48 mg Aluminium pro Tag. Zur tödlichen Dosis von Aluminium beim Menschen habe ich im Internet keine Angaben gefunden.

      Jedoch liegen Angaben für Ratten und Mäuse vor. Die lethale Dosis für eine Ratte beträgt bei Aluminium 25 mg pro 1 kg Körpergewicht und Tag. Überträgt man dieses Verhältnis auf den Menschen, so wäre eine Dosis von 1.875 mg Aluminium tödlich, die statistisch gesehen nach 15 Tagen kummuliert wäre.

      Die Aluminiumstäube sind so klein, daß sie die Bluthirnschranke überwinden und Alzheimer auslösen. In den Atemwegen sind sie verantwortlich für chronischen Husten mit krankhafter Bronchialschleimeindickung genannt Chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD). Jüngste Luft-Messungenergaben in der Nacht über 300.000 Partikel in einer Größe von 0,3 µm.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      In der Höhe impft man Wolken.

      Oder fliegt genau vor der Nase von Verschwörern herum. Tagsüber, damit es auch jeder mitbekommt. Selbstverständlich bei klarem Himmel, sonst sieht es ja keiner.

      Und man läßt die ominösen Chemikalien stundenlang in der Luft hängen.

      Sehr logisch
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger
      Für viele waren die aber physikalisch nicht normal und wenn ich ehrlich bin, habe ich auch noch nie Kondensstreifen gesehen, die sich stundenlang halten, ausbreiten und mit anderen Kondensstreifen zu einem milchigen bedeckten Himmel entwickeln.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Paul Felz wrote:

      Kein Wind.

      Davon abgesehen werden Felder besprüht. Nichts mit Chemtrails.

      Nochmal: was sollen die bewirken
      Werter Paul !

      Die Aluminium-/Barium-Partikel sollen sie Sonnenstrahlen teilweise reflektieren und so die Athmospheren-Aufheizung reduzieren- Man verspricht sich davon eine Änderung des Temperaturverlaufs (Gääähhnn!!!)
      "Ein Volk, das keine Waffen tragen will, wird Ketten tragen!" (Ernst Jünger)
      Wer stellt das Sprühgut her?
      Dr. Klinghardt teilt uns in seinem Vortrag indirekt mit, wer das Sprühgut herstellt, das mit den Flugzeugen nahezu weltweit versprüht wird. Er sagt:
      "Die gleiche Firma stellt die Flüssigkeiten her, die die Insektizide und die Herbizide herstellt, die ... Ich darf den Namen leider nicht erwähnen."
      und weiter:
      "Diese Studien über Aluminium-Nanopartikel sind finanziert von der gleichen Firma, die diese Mischung herstellt für die Flugzeuge."
      Nun wissen wir also Bescheid!
      Gesundheitsrelevante länderabhängige Unterschiede bei der Zusammensetzung des Sprühguts!
      Über die Sprühvorgänge berichtet er:
      "Es sind inzwichen 42 Länder bekannt, die mitmachen, wobei in China und in Russland weniger toxische Mischungen verwendet werden!"
      Fotos vom Innenleben der dedizierten Sprühflugzeuge direkt vom Flugzeughersteller:
      Dr. Klinghardt zeigt in seinem Vortrag Originalfotos von Boeing, auf dem die Chemtrails-Behälter innerhalb von dedizierten Sprühflugzeugen zu sehen sind:

      China und Rußland sind dabei!
      Ein weiterer Beweis für deren Beteiligung an der NWO.
      Der Toxikologe Dr.Klinghardt ist eine absolut seríöse Quelle!

      youtube.com/embed/f1eqT-xu54Y?rel=0

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Swan wrote:

      Wer stellt das Sprühgut her?
      Dr. Klinghardt teilt uns in seinem Vortrag indirekt mit, wer das Sprühgut herstellt, das mit den Flugzeugen nahezu weltweit versprüht wird. Er sagt:
      "Die gleiche Firma stellt die Flüssigkeiten her, die die Insektizide und die Herbizide herstellt, die ... Ich darf den Namen leider nicht erwähnen."
      aus was besteht die flüssigkeit für die elektrozigaretten?