Angela Merkel: Mutti oder Stiefmutter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      Alfred schrieb:

      Ein sehr informatives Video von Tim Kellner über Merkel:
      Die Frage ist nun, was man daraus für Schlüsse ziehen sollte.

      Ganz bestimmt nicht, Deutschland mit dem angeblich "post"sowjetischen Rußland zu versöhnen.

      Es sieht viel eher danach aus, daß sie als von dort beauftragt gelten könnte.

      Wenn Merkel – wie im Video beschrieben und sonst erkennbar- die DDRII in der BRD durchsetzen wollte, incl. Überwachung, Destabilisierung usw. - wo soll ihr Hintergrund sein, wozu sollte sie das tun, wenn es doch „die Sowjetunion gar nicht mehr gibt“ - in wessen Auftrag hat man die Stasimitarbeiter in Deutschland in nahezu jede wichtige Position gehievt?

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Swan ()

      Neu

      Swan schrieb:

      Die Frage ist nun, was man daraus für Schlüsse ziehen sollte.
      Das Merkel eine Deutschenhasserin ist.

      Swan schrieb:

      Wenn Merkel – wie im Video beschrieben und sonst erkennbar- die DDRII in der BRD durchsetzen wollte, incl. Überwachung, Destabilisierung usw. - wo soll ihr Hintergrund sein, wozu sollte sie das tun, wenn es doch „die Sowjetunion gar nicht mehr gibt“ - in wessen Auftrag hat man die Stasimitarbeiter in Deutschland in nahezu jede wichtige Position gehievt?
      Hat Tim doch erklärt:
      Hass gegen den Klassenfeind und Rache (auch wenn sie nicht so aussieht, so ist sie immer noch eine Frau).

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."

      Neu

      Makaay schrieb:

      Sollte nur noch Wende Horst endlich auch mal durchziehen was er immer großspurig im Wahlkampf verkündet.
      Der hat niemals eine Wende gewollt, er will nur Stimmen für die Bayern Wahl fischen.
      Ein ganz übles Subjekt, nicht besser als Merkel.
      Zum Glück durchschaut man ihn langsam.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."

      Neu

      Makaay schrieb:

      Ich sehe mit Freude dass sich nach Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei nun auch in Italien Widerstand formiert und die Rauten Tante immer weiter isoliert.
      Sollte nur noch Wende Horst endlich auch mal durchziehen was er immer großspurig im Wahlkampf verkündet. Bisher ist er aber immer vor seiner Domina eingeknickt.
      Die CSU war und ist schon immer ein großmäuliger Haufen von Poltergeistern gewesen ! Das war schon unter F. J. Strauß, Edmund Stoiber etc. auch so ! Was wolle diese armselige Schwesterpartei die nur in Bayern ansässig ist, ohne ihre CDU anfangen ? Die Merkel zieht "ihr Ding" so oder so durch !

      Neu

      Alfred schrieb:

      Hat Tim doch erklärt:
      Wo genau? An welcher Stelle im Video hat er erklärt in wessen Auftrag man die Stasimitarbeiter in Deutschland in nahezu jede wichtige Position gehievt hat?

      Alfred schrieb:

      Hass gegen den Klassenfeind und Rache
      Verstehe ich nicht! Den gibt es doch gar nicht mehr...

      wenn der Kommunismus und vor allem die Sowjetunion untergegangen ist...

      Alfred schrieb:

      (auch wenn sie nicht so aussieht, so ist sie immer noch eine Frau)
      Was meinst Du damit in dem Zusammenhang?

      Mal eine Frage an Dich: Meinst Du Merkel legt mit ihrer gesamten Politik einen totalen Alleingang hin?

      Einen Alleingang der nur auf ihren Emotionen gegenüber "dem Klassenfeind" besteht?

      Und falls ja, soll das bedeuten, daß Du meinst, sie würde eine DDR II in D erschaffen wollen, obwohl sie
      weiß, daß - siehe oben - der Kommunismus/Sowjetbolschewismus untergegangen ist (angeblich)?

      Warum ist sie dann in die CDU eingetreten und nicht in die SPD zu den Grünen oder Linken?

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Neu

      Swan schrieb:

      Wo genau? An welcher Stelle im Video?
      Im ersten Drittel.

      Swan schrieb:

      Verstehe ich nicht! Den gibt es doch gar nicht mehr...
      Für Merkel schon.

      Swan schrieb:

      Mal eine Frage an Dich: Meinst Du Merkel legt mit ihrer gesamten Politik einen totalen Alleingang hin?

      Einen Alleingang der nur auf ihren Emotionen gegenüber "dem Klassenfeind" besteht?
      Ja und natürlich ein unbändiger Hass auf Deutschland.

      Swan schrieb:

      Und falls ja, soll das bedeuten, daß Du meinst, sie würde eine DDR II in D erschaffen wollen, obwohl sie
      weiß, daß - siehe oben - der Kommunismus/Sowjetbolschewismus untergegangen ist (angeblich)?
      Merkel will keine Ddr 2.0 errichten, sie will Deutschland auslöschen und in einer EU aufgehen lassen.

      Swan schrieb:

      Warum ist sie dann in die CDU eingetreten und nicht in die SPD zu den Grünen oder Linken?
      Weil sie da die größten Chancen gewittert hat.
      Die Gesinnung ist da egal obwohl sie eigentlich eine Grüne ist.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."

      Neu

      Alfred schrieb:

      Ja und natürlich ein unbändiger Hass auf Deutschland
      Dann war ihr im totalen Alleingang gelungener Versuch sich selbst in diese Position zu befördern,

      einfach mal eben so erfolgreich?

      Wie realistisch ist so etwas?

      Alfred schrieb:

      Merkel will keine Ddr 2.0 errichten, sie will Deutschland auslöschen und in einer EU aufgehen lassen.
      Was ein und dasselbe ist !

      Und im übrigen (natürlich rein zufällig :D ) HAARGENAU DEN NWO -PLÄNEN BRZEZINSKIS entspricht !

      Damit natürlich auch den Plänen einer multipolaren Welt (USA und RU teilen sich die Welt auf) in der der

      gesamte Osten, RU, China, die BRICS Staaten usw. die Hauptrolle spielen.

      Während Deutschland in der geplanten "MitteleuropäischeN Wirtschaftszone" aufgehen wird (eine Firma ist

      es ja jetzt schon...) und damit als Nationalstaat nur noch der Bezeichnung nach existieren wird.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Neu

      Alfred schrieb:

      dass nervt langsam
      und langweilig ist es obendrein.
      So spannend wie Fußball - mit den zwei Mannschaften - ist es sicher nicht.....

      Alfred schrieb:

      Diese NWO Weltverschwörungsscheiße

      Die hab nicht ich mir ausgedacht, außer Brzeszinski gibt es noch andere..

      "Das westliche Schicksal ist Bolschewismus." Francis Parker Yockey

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Swan ()

      Neu

      Swan schrieb:

      Alfred schrieb:

      dass nervt langsam
      und langweilig ist es obendrein.
      So spannend wie Fußball - mit den zwei Mannschaften - ist es sicher nicht.....

      Alfred schrieb:

      Diese NWO Weltverschwörungsscheiße
      Die hab nicht ich mir ausgedacht, außer Brzeszinski gibt es noch andere..

      "Das westliche Schicksal ist Bolschewismus." Francis Parker Yockey
      Es ist deswegen so langweilig weil Du es immer wieder und wieder bringst, egal um welches Thema es geht.
      Vermutlich ist bei Dir auch die Fußball WM ein Teil der "NWO der Chabad Lubawitscher".

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."

      Neu

      Alfred schrieb:

      Vermutlich ist bei Dir auch die Fußball WM ein Teil der "NWO der Chabad Lubawitscher".
      Durchaus - und es ist kein Geheimnis, daß sich dort die Symbole der Illuminati wiederfinden.



      Das habe ich allerdings hier schon veröffentlicht (aus Rußland):
      Geschichte des Fußballspiels

      Alfred schrieb:

      Es ist deswegen so langweilig weil Du es immer wieder und wieder bringst, egal um welches Thema es geht
      Wovor ich ganz einfach warnen möchte, ist die Gefahr, die Rußland darstellt und natürlich davor, diese
      "Staatsoberhäupter" und Vorgänge als zufällig und/oder personenabhängig zu sehen.
      Ich hätte nie gedacht, daß es so schwer ist, mit Fakten durchzudringen.
      Aber die Deutschen informieren sich völlig einseitig, besonders die aus den Neufünfländern.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Neu

      Alfred schrieb:

      ....und noch einmal Tim Kellner:
      Die Hörerkommentare unter dem Video sagen es doch...

      Da langweile ich dann wohl nicht als Einzige...

      Alfred schrieb:

      ich wusste es ...
      Die Aktivitäten der Illuminati kann man heute dank Internet weit in die Vergangenheit zurückverfolgen.

      Ich verstehe sowieso nicht, Du postest doch hier ein Video, in dem meine Theorie sich bestätigt.

      Tim Kellner sagt doch selbst bei 5:10 wer Macron ist.

      Der ist also "eingesetzt" worden, aber IM Erika nicht?

      Helmut Kohl ist 1954 erstmalig als Deutscher bei dem Bilderbergertreffen gewesen, dort wurde auch
      die Person bestimmt, die als nächstes Kanzler(in) wird.

      Das was in Deutschland dann passierte, ist nie und nimmer ein Alleingang, das dürfte klar sein.

      Sie ist zudem mehrfach von Rechtsfachleuten verklagt worden.

      Haben alle deutschen Staatsanwälte mitgespielt?

      Das sind doch immer noch Männer.. wie ich das sehe...die sich zudem an die Gewaltenteilung (hätten) halten müssen...

      Ich behaupte, es wird nichts ändern, wie so viele, die sich zu dem Video geäußert haben.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Swan ()