Wieso fange ich an zu zweifeln?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Wieso fange ich an zu zweifeln?

      Ich habe neulich im INternet die Protkolle der Weisen von Zion gelesen und dabei zu meinem Entsetzen feststellen müssen dass dort genau all das beschrieben wird, was gerade jetzt in der Welt geschieht und auch die Ereignisse der letzten 100 Jahre präzise dokumentiert sind.
      Die Protokolle sind aber über 100 Jahre alt und die Medien sagen uns jeden Tag, sie wären eine Fälschung. ABer wie können sie eine Fälschung sein, wenn alles was darin steht, gerade wirklich geschieht?

      Und laut dieser Protokolle haben die Juden in fast allen Regierungen unfähige Herrscher installiert, die für Chaos, krieg, Revolutionen, Terror in der Welt sorgen sollen... 00001988

      Sogar die Gründung der EU wird beschrieben und es wird behauptet, es wäre bei der Gründung bereits das Scheitern der EU geplant gewesen.
      Und im Moment tun Merkel und andere Politiker alles um Europa in eiinen weiterne Weltkrieg zu führen.

      Ich meine, wieso hat die Regierung Merkel in den letzten 10 Jahren massiven Sozialabbau betrieben und die Deutschen immer ärmer werden lassen, und jetzt holen sie Millionen Flüchtlinge ins Land und sagen in den Medien jeden Tag demonstrativ "Wir geben den Flüchtlingen Arbeit, bauen wohnungen für sie und tun alles, damit sie hier heimisch werden"
      Für Deutsche tut die Regierung schon lange nichts mehr und reibt uns noch unter die Nase, dass die Flüchtlinge alles bekommen.

      Ist das mit "die Völker gegeneinanderhetzen" gemeint gewesen?

      Ich mag Hitler nicht, ich glabue der war ein Massenmörder, aber wieso wird im Fernsehen jeden Tag gesagt wie böse er war, auf fast sämtlichen Kanälen?
      Sind wir Deutsche denn dumme kleine Kinder, denen man das ständig einmpinfen muss, dass der böse war?
      Russland darf Stalin feiern, China darf Mao feiern, aber in Deutschland wird jeden Tag im Fernsehen gesagt "Hitler war der böseste Mensch der Weltgeschichte, der Holocaust das schlimmste Verbrechen?

      War der Holodomor von Stalin oder die Massenmorde von Mao denn nicht genauso schlimm?


      Wieso passiert gerade alles, was in den Protokollen steht wirklich in der Welt?
      Gibt es wirklich eine jüdische Weltverschwörung?
      Der gedanke verstört mich, man hat mir doch in der Schule beibegracht die Juden wären unschuldige, friedliche Menschen, die immer nur Opfer waren und niemandem was taten.

      In Wikipedia steht aber, dass Juden aus 109 Ländern vertrieben oder ermordet wurden...wie kann das da sein, dass die Juden gar nichts dafür konnten?
      Waren diese 109 Länder alle böse?
      Ich bin gerade echt verwirrt, verstehe das nicht. Ich will den Juden nichts Böses und habe nichts gegen sie, frage mich aber, ob Menschen die friedlich sind und keinem was tun wirklich aus 109 Ländern vertrieben werden.

      Irgendwie habe ich das Gefühl dass da was nicht stimmt.

      Und was mir auch aufgefallen ist: In Geschichtsbüchern und in Dokus wird Hitler genau so dargestellt wie die Protokolle der Weisen den neuen jüdischen König David und seine Regierung beschreiben, die Dokus über das HItlerregime stimmen zu 100% mit den Hitlerdokus überein.
      Mein Opa, der in der Hitlerzeit ein Teenager war, sagt aber immer dass das aus den Dokus alles nicht stimmt, dass das damals ganz anders und dass Hitler gar nicht böse war und gar nicht so war wie das in den Dokus beschrieben wird.

      Wieso wird Hitler in Dokus genauso dargestellt wie der in den Protkollen beschriebene König david und sein Regime? Es stimmt zu 100% überein.

      Und wieso begingen ausgerechnet die Nazis, deren Tagebücher die Allierten später der Nachwelt präsentierten, Selbstmord bevor diese Tagebücher zum ersten Mal zitiert wurden (Goebbels, Himmler, Göring).
      Schon sehr merkwürdig finde ich.
      Ich habe eine Abneigung gegen Hitler, aber ein paar Zweifel regen sich in mir doch und ich bin entsetzt über diese Zweifel und frage nmich ob ich ein böser Menschb in weil ich so denke und zweifele.
      Was das Anmelden betrifft, da bin ich sehr vorsichtig, da die BRD, wenn ich angemeldet bin, meine IP Adresse rasch finden könnte, und schon für meine Fragen hier gäbe es in der BRD wahrscheinlich laut dem 130er eine Geld oder Haftstrafe, schon die Erwähnung der Protokolle ist ja eine Straftat(was eigentlich auch jedem zu denken geben sollte)

      Und was ich mich auch frage: Wenn die Protokolle so eindeutig eine Fälschung sind, warum werden sie dann im Schulunterricht nicht als Beispiel für Antisemitismus benutzt? Wäre das nicht naheliegend?

      Ich kann mich hier leider nicht anmelden, weil ich keine Lust habe, mehrere Jahre in einem BRD Knast zu verbringen, nur weil ich kritische Fragen stelle.
      Erst mal ist das Unsinn. Niemand ist anonym im Netz. Die Hellenen kontrollieren seit 3000 Jahren die Wissenschaft. Die haben das hier erfunden und kontrollieren es total. Jeder kann eindeutig über seine MAC-Adresse identifiziert werden, weil die ist für seinen Rechner spezifisch. Die haben so viel technische Spielzeuge, dass eine Totalüberwachung rund um die Uhr für ausgewählte Individuen keine Unmöglichkeit darstellt. Sie haben vermutlich auch die Möglichkeit das Verhalten über elektromagnetische Wellen zu beeinflussen. Absolut möglich ist es durch die Einpflanzung von Elektroden ins Gehirn Menschen wie Roboter zu steuern. Und das war bereits 1969 bekannt. Man lese Jose Delgado. Ich will nicht wissen, was die heute alles können.

      Und die Juden? Ja richtig erkannt, die Juden zu kritisieren ist bereits eine beinahe Straftat. In der Politik oder einem Amt ist es jedenfalls ein Entlassungsgrund.

      Und zu Hitler? Na ja, es ist verboten das 3. Reich oder den Nationalsozialismus zu verharmlosen, was nach gängiger Rechtsprechung bedeutet egal was einer über das 3. Reich an Negativem erzählt und egal, ob das wahr ist oder unwahr, ich darf nichts dagegen sagen. Insofern erübrigt sich auch darüber zu sprechen.

      Aber ich habe mich eingängig damit beschäftigt. Und so viel sei verraten. Hitler war nicht, der, der er vorgab zu sein. Er war ein Agent der Weltmafia, der den Auftrag hatte das Deutsche Reich erneut in einen Weltkrieg zu manövrieren, um es endgültig politisch zu entmachten und europaweit die besten Menschen zu ermorden, dazu gehörten auch und vor allen Dingen die Besten der Deutschen selbst.

      In den beiden Weltkriegen und im unmittelbaren Anschluss wurden über 20 Millionen Deutsche ermordet bzw. auf unnatürliche Weise ums Leben gebracht. Darüber spricht man aber nicht, genausowenig wie auch nur ein Politiker ne Miene verzieht, wenn ein Deutscher von einem Ausländer ermordet wird.

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Hitler war nicht, der, der er vorgab zu sein. Er war ein Agent der Weltmafia, der den Auftrag hatte das Deutsche Reich erneut in einen Weltkrieg zu manövrieren, um es endgültig politisch zu entmachten und europaweit die besten Menschen zu ermorden, dazu gehörten auch und vor allen Dingen die Besten der Deutschen selbst.
      Das kannst Du höchstens vermuten aber nicht beweisen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Alfred wrote:

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Hitler war nicht, der, der er vorgab zu sein. Er war ein Agent der Weltmafia, der den Auftrag hatte das Deutsche Reich erneut in einen Weltkrieg zu manövrieren, um es endgültig politisch zu entmachten und europaweit die besten Menschen zu ermorden, dazu gehörten auch und vor allen Dingen die Besten der Deutschen selbst.
      Das kannst Du höchstens vermuten aber nicht beweisen.

      Ein überflüssiger Kommentar. Jeder kann sich mit der Thematik beschäftigen. Dann kann er für sich selbst entscheiden. Beweisen muss ich erst mal gar nichts, wenn etwas logisch ist und keinen anderen Schluss zulässt, ist es ein Fakt. Die Voraussetzung das zu erkennen und zu verstehen erfordert aber eine gewisse Intelligenz. Doch wenn Sie so erpicht auf Beweise sind, kann ich ihnen sie gerne liefern. Doch wie gesagt, um sie zu verstehen, müssen Sie mehr draufhaben als Wildfremde zu duzen.

      Hitler war ein kleiner Soldat - ein Gefreiter. Auf Deutsch heißt das ein Niemand. Nun sagte ich auch, dass ich mich mit der Thematik beschäftigt habe. Sie haben das sicherlich auch und wissen besser Bescheid als ich. Doch es ist nicht ihre Aufgabe hier die Wahrheit einfach so stehen zu lassen. Sie sammeln im Auftrag Informationen. Das ist alles. Bzw. Sie wollen, dass ich mich strafrechtlich relevant äußere.

      Erster Beweis ein Niemand kann nicht ein System stürzen und es übernehmen. Wenn Sie das glauben sollten, sind Sie an der Reihe mir das Gegenteil zu beweisen. Nur mit unglaublicher Unterstützung von sehr mächtigen Menschen geht das. Und die Unterstützung hatte er, genau dieselbe wie übrigen Stalin. Beide wurden von den gleichen Leuten finanziert wie Antony Sutton in seinen Büchern glaubhaft darstellte.

      Zweiter Beweis ein Niemand wie Hitler hatte in seinen Reden (ich hab mir die angesehen) ein unglaubliches, internationales Geheimdienstwissen gehabt. Jetzt frage ich Sie wie kann ein Niemand einen internationalen Geheimdienst für sich in Arbeit haben.

      Weitere Beweise könnte ich liefern, sind aber nicht notwendig. Entweder Sie kapieren das oder Sie tun so als kapieren Sie das nicht. Ist ihr Ding.

      Weltmafiavollidiot wrote:

      wenn etwas logisch ist und keinen anderen Schluss zulässt, ist es ein Fakt.
      Das ist aber weder logisch noch lässt es nur diesen Schluss zu.

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Die Voraussetzung das zu erkennen und zu verstehen erfordert aber eine gewisse Intelligenz.
      Wollen Sie mir die absprechen oder was ?

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Doch wenn Sie so erpicht auf Beweise sind, kann ich ihnen sie gerne liefern.
      Gerne, nur her damit.

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Doch wie gesagt, um sie zu verstehen, müssen Sie mehr draufhaben als Wildfremde zu duzen.
      Jungchen, ich habe schon in Foren geschrieben da waren sie noch in der Vorschule und das Du ist in unserem Forum Gewohnheit.
      Mache aber extra wegen Ihnen jetzt eine Ausnahme.

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Hitler war ein kleiner Soldat - ein Gefreiter. Auf Deutsch heißt das ein Niemand. Nun sagte ich auch, dass ich mich mit der Thematik beschäftigt habe. Sie haben das sicherlich auch und wissen besser Bescheid als ich.
      Es ist sehr wahrscheinlich, dass ich besser Bescheid weis.

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Doch es ist nicht ihre Aufgabe hier die Wahrheit einfach so stehen zu lassen. Sie sammeln im Auftrag Informationen. Das ist alles. Bzw. Sie wollen, dass ich mich strafrechtlich relevant äußere.
      Nein meine Aufgabe ist es das Forum am laufen zu halten und ich habe kein Interesse das Sie Sich strafrelevant äußern, denn das hier ist nicht unser Privatforum.

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Erster Beweis ein Niemand kann nicht ein System stürzen und es übernehmen.
      Kein Beweis, da er es ja geschafft hatte.

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Wenn Sie das glauben sollten, sind Sie an der Reihe mir das Gegenteil zu beweisen.
      Nein, ich habe nur gefragt. Wer Thesen aufstellt sollte sie auch begründen.

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Nur mit unglaublicher Unterstützung von sehr mächtigen Menschen geht das.
      Richtig und diese Unterstützung muss man sich erarbeiten und genau das hat Hitler getan.

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Zweiter Beweis ein Niemand wie Hitler hatte in seinen Reden (ich hab mir die angesehen) ein unglaubliches, internationales Geheimdienstwissen gehabt. Jetzt frage ich Sie wie kann ein Niemand einen internationalen Geheimdienst für sich in Arbeit haben.
      Welches Geheimdienstwissen soll das gewesen sein ?

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Weitere Beweise könnte ich liefern, sind aber nicht notwendig. Entweder Sie kapieren das oder Sie tun so als kapieren Sie das nicht. Ist ihr Ding.
      Tja dann eben nicht.

      Übrigens, wir haben einen eigenen Hitlerstrang im Privatforum, wo man wesentlich freien diskutieren kann.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Weltmafiavollidiot wrote:

      Beweisen muss ich erst mal gar nichts, wenn etwas logisch ist und keinen anderen Schluss zulässt, ist es ein Fakt.
      Logik gehört in die Mathematik. Historische Vorkommnissse beweist man allenfalls anhand von Dokumenten, Aufzeichnungen usw.

      Und auch in der MAthematik muß jede Aussage erst mal bewiesen werden.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Haha, eine Weile waren es mal die Freimaurer, die an allem schuld sind und alles steuern. Dann die satanischen amerikanischen Geheimbünde. Dann waren es die Reptiloiden. Dann plötzlich die Jesuiten. Jetzt sind es also die Hellenen. Mal sehen, wer als nächste Ablenkung hervorgekramt wird.

      Mein Vorschlag: Die Neandertaler sind nie ausgestorben und regieren heimlich von einer unterirdischen Festung ("Höhle") aus die Welt!

      Dresdner wrote:

      Haha, eine Weile waren es mal die Freimaurer, die an allem schuld sind und alles steuern. Dann die satanischen amerikanischen Geheimbünde. Dann waren es die Reptiloiden. Dann plötzlich die Jesuiten. Jetzt sind es also die Hellenen.
      In Wirklichkeit werden wir von der Alfred-Bruderschaft beherrscht.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"