Der Vatikan - Vertreter Satans auf Erden.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Der Vatikan - Vertreter Satans auf Erden.



      Am 6. Mai 2016 hängte der Aachener Oberbürgermeister Marcel Philipp dem Stellvertreter der Hölle auf Erden den Karlspreis um den Hals.
      Der satanistiche Papst vergisst nie, seine Auftraggeber und Anhänger mit dem Zeichen des "Gehörnten" zu versichern: "Ich gehöre Satan"!

      Dass der derzeitige Papst, der Bischof von Rom, als Vertreter Satans auf Erden wirkt, ist kein Geheimnis mehr, sondern durch die neuen Messetexte im Vatikan bewiesen. In der neuen vatikanischen Messe wird Luzifer geehrt. Korrekt übersetzt lautet der gesungene Text des Gebets so:



      Seine Flamme erwacht
      Lass mich sagen, oh Luzifer,
      der kein Ende kennt.
      Christus, dein Sohn, …
      er lebt und herrscht für immer und ewig.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Sicher hat noch keiner von Guy Consolmagno gehört....



      das ist der Direktor der Sternwarte des Vatikan

      ja.... und ..äh... das muß man jetzt erstmal verstehen?

      Worum gehts hier eigentlich?

      welt.de/kultur/article13373240…igentlich-Astronomie.html



      Die Endzeit.... der Messias... die Aliens......der außerirdische Erlöser.....Ufos.... "Project Luzifer" und äh ..ja...

      dailymail.co.uk/sciencetech/ar…s-souls-living-stars.html

      Die spinnen, die Römer.....


      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Swan ()

      Die Geschichte benennt viele Namen von riesigen Bibliotheken aus der Vergangenheit, die wegen Kriegen, Umweltkatastrophen, Bränden oder einfach so unter rätselhaften Umständen verschwunden sind.

      Georgiy Sidorov, Schriftsteller und Historiker, meint, dass in Wirklichkeit das sakrale Wissen, das die Information über die vergangenen Zivilisationen birgt und über die wirkliche Geschichte unserer Erde, geheim, unter unterschiedlichen Vorwänden in die unterirdischen Geheimkammern des Vatikans gebracht wurde, der das Monopol auf das gesamte Wissen der Menschheit und dessen Ursprung für sich behauptet.



      Alberto Rivera war ein Jesuit und bekam geheime Informationen vom jesuitischen Kardinal Augustinus Bea über die politischen Verwicklungen des Vatikans, die nicht in den Geschichtsbüchern zu lesen sind. Rivera verliess den Vatikan, veröffentlichte sein Insider-Wissen und warnte vor der neuen Weltordnung.

      Darauf wurde er vom Klerus verfolgt und mit einer umfangreichen Verleumdungskampagne diffamiert, man versuchte ihn zu töten, angeblich starb er an einer Vergiftung.

      Rivera hinterliess das Buch "Die heiligen Väter", darin beschrieb er, wie der Vatikan den Islam erschuf: "Der Vatikan wollte einen „Messias" für die Araber erschaffen; jemanden, den er als grossen Führer aufbauen konnte, einen Mann mit charismatischer Ausstrahlungskraft, den sie ausbilden konnten, um so alle nicht-katholischen Araber unter sich zu vereinen, und dadurch eine mächtige Armee zu erschaffen, die


      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Die Gleichschaltung der patriarchalen Religionen wird angestrebt - EIN Gott - EIN Patriarchat

      Timo Hoffmann ist zwar Adventist, hat aber die Sache an sich durchschaut....



      Von den Heiden hat er Null Ahnung, aber wer hat die schon...

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Pennsylvania: Katholische Priester sollen mehr als 1000 Kinder missbraucht haben

      Im US-Bundesstaat Pennsylvania haben einer umfassenden Untersuchung zufolge mehr als 300 katholische Priester sexuelle Übergriffe auf Minderjährige begangen. Mindestens tausend Kinder seien missbraucht worden, heißt es in dem am Dienstag veröffentlichten Abschlussbericht eines Geschworenengremiums (Grand Jury) des Bundesstaates. Die Dunkelziffer könnte jedoch deutlich höher liegen, da Berichte von vielen Kindern verloren gegangen seien oder die Betroffenen aus Angst geschwiegen hätten.
      Der Untersuchungsbericht stützt sich auf dutzende Zeugenaussagen und eine halbe Million Seiten kircheninterner Dokumente. Fast alle der aufgezählten Fälle seien mittlerweile verjährt, heißt es in dem Bericht. Zwei Priester hätten jedoch innerhalb der vergangenen zehn Jahre Kinder missbraucht.
      Die meisten Opfer waren der Untersuchung zufolge Jungen, viele von ihnen hatten noch nicht das Alter der Pubertät erreicht. Die Täter hätten Alkohol und Pornografie eingesetzt. Kinder seien begrapscht oder vergewaltigt worden. Die Kirche in Pennsylvania habe die Täter meist jahrelang gedeckt, heißt es in dem Bericht. Auch deshalb könnten viele Vergehen nun nicht mehr strafrechtlich verfolgt werden.
      fr.de/panorama/pennsylvania-pr…ssbraucht-haben-a-1563332
      Trotz gegenteiliger Ankündigungen des jetzigen Papstes ändert sich - NICHTS :(

      Muhackl schrieb:

      Wenn das mal rauskommen sollte, was da der Vatikan unter dem Pontifikat von Papst Pius XII. so alles mit den Nazis ausgekungelt hat...
      Sieht man sich Hitlers Einstellung zum Christentum an, kann man das kaum glauben..

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Swan schrieb:

      Muhackl schrieb:

      Wenn das mal rauskommen sollte, was da der Vatikan unter dem Pontifikat von Papst Pius XII. so alles mit den Nazis ausgekungelt hat...
      Sieht man sich Hitlers Einstellung zum Christentum an, kann man das kaum glauben..

      Hitler ist mir egal. Ich sorge mich um uns. Über Jetzt. Über was wir zusammen ändern könnten. Etwas das du nicht verstehst. Du brauchst jemanden der dir sagt -- was du tun sollst.
      Verbrechen & Betrügerei im Westen
      Meine Webseite: https://flektarn.info