Renato Sanches

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Hoffentlich wird das kein flop, ich hätte lieber Pjanic gehabt.
      Gegen uns war Sanches relativ gut aber nicht überragend.

      Mal sehen wieviel wir noch für Götze kriegen.

      Die 35 mio. könnten sich allerdings sogar als Schnäppchen erweisen wenn Sanches eine überragende EM spielt, eventuell
      mit dem Titel.

      P.S.
      Laut der Portugiesen sollen noch mal 45 mio. an Boni fällig werden.
      00002011

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Es sind jetzt bereits rund 70 mio. weg und weitere 45 mio. soll an Boni für Sanches fällig werden.
      Da müssen noch Transfereinnahmen her und da fällt mir nur Götze ein, der ca. 30 mio. bringen könnte.
      Die 10 mio. für Rode machen den Kohl nicht fett.

      Es sei denn, es ist was dran am Gerücht, das Lewandowski für 100 mio. nach Madrid geht.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ja einen offensiv Außen mit Option für die Spitze. Allerdings soll Sanches auch auf Linksaußen spielen können, vielleicht sieht man in ihm auch eine Notfalloption sollten Robbery mal wieder verletzt sein. Ich denke aber auch dass noch ein weiterer offensivmann kommen wird. Ich sehe da aber auch kein großes Problem:

      Benatia weg, Hummels kommt -> 10 Mio. Minus
      Rode weg, Sanches kommt -> minus 25 Mio.

      Also bis jetzt minus 35 Mio. Götze wird man also nicht einfach so verkaufen, ohne zusätzlich nochmal jemanden zu holen, da bin ich mir sicher. Kann mir halt sehr gut vorstellen dass man Götze verkauft und noch jemanden holt der zentral als 10er und auch als Spitze spielen kann, quasi ein 1zu1 Ersatz für MG. Der Sanches Transfer hat aber mMn nix mit Götze zu tun.
      "Manchester United hat den Mittelfeldspieler in mittlerweile 22 aufeinanderfolgenden Spielen gescoutet, soll englischen Medienberichten zufolge bereits eine mündliche Einigung mit dem Spieler erzielt haben. Benfica kämpft um eine satte Ablöse. Inklusive Bonuszahlungen soll Sanches bis zu 80 Millionen Euro kosten."
      SpoBi

      "Denn er ist ein wahres Kraftpaket. Mit seinen 1,76 Meter gehört er zwar nicht zu den größten Spielern, doch im Zweikampf ist er nur schwer vom Ball zu trennen.
      Seine Antritte sind explosiv, für seinen Schuss bräuchte er eigentlich einen Waffenschein. Mit 18 Jahren gibt es wohl kaum Spieler, die mental schon so stark sind und in jeder Situation die Ruhe bewahren."

      Carlo Ancelotti, übernehmen sie:
      "Auch wenn Sanches schon jetzt auf höchstem Niveau mithalten kann, so wird er bei den Bayern weiter an seinen Schwächen arbeiten müssen. Vor allem im Spielverständnis. Denn manchmal fehlt ihm der Überblick, die richtige Entscheidung zu treffen. So geht dann der langen Flankenwechsel ins Aus, anstatt den kurzen Pass zum Mitspieler zu suchen. Im Umschaltspiel ist es das eine Dribbling zu viel und der Ballverlust bringt die Mannschaft dann gleich wieder in Bedrängnis."
      SpoBi

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Alfred wrote:

      Waren wir uns da nicht alle einig, hast Du nicht selbst noch einen Robben und/oder Ribéry gefordert ?
      Mir war immer nur ein Mittelstürmer zu wenig.
      Also ein Offensivmann sollte schon noch kommen.
      Sanches kann auch auf Linksaußen spielen. Hoffentlich sind die 35 Mio gut investiert, aber bei Costa hatte ich auch schon meine Bedenken und wirde eines Besseren belehrt.
      Noch ein "Blacky" für unser Team, bin ja mal gespannt wie lange es dauert bis die üblichen Verdächtigen hier wieder aus Ihren Löchern gesprungen kommen.

      Steht irgendwo was wir für Hummels zahlen?

      Alfred wrote:


      Es sei denn, es ist was dran am Gerücht, das Lewandowski für 100 mio. nach Madrid geht.

      Ich bin 100% überzeugt dass da 0% Wahrheit drin ist!
      Bei Coman und Costa hatte ich auch erst mal verwundert die Stirn in Falten gelegt und dann kommen 2 Kracher. Warten wir mal ab was der Junge kann. An Transfers in dieser Größenordnung müssen wir uns leider gewöhnen, das wird noch verrückter wenn die Engländer im Sommer ihre Millionen in den Ring werfen, dazu fangen die Chinesen auch noch an mit Geld um sich zu schmeißen.
      Der kann uns noch teuer zu stehen bekommen:

      35 mio. sofort.

      5 mio. nach seinem 25. Länderspiel.
      10 mio. bei der Nominierung in die "Weltelf".
      10 mio. wenn er unter den letzten drei beim goldenen Ball ist.
      20 mio. wenn er den goldenen Ball gewinnt.

      D.h. im Extremfall könnte er 80 mio. kosten.

      Wenn er das schaffen sollte, wäre er natürlich auch deutlich über 100 mio. wert, wenn man
      Messi und Ronaldo Maßstäbe ansetzt.

      Realistisch sind für mich erst einmal die 5 mio. bei den Länderspielen, voraussichtilch fällig in zwei bis drei Jahren.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ja aber das ist gut kalkuliert: Er hat aktuell 2 Länderspiele. Bis zur EM hat Portugal 3 weitere Freundschaftsspiele, bei der EM mindestens 3 Vorrundenspiele sowie evtl. 4 weitere, wenn Portugal ins Finale kommt. Danach 10 Qualifikationsspiele bis Ende 2017, macht insgesamt 22 Spiele - wenn er alle Spiele spielt.
      Und wenn dann 2018 noch 5 Mio dazu kommen ist das ok.
      Wenn die anderen Bedingungen eintreffen sollten, ist er sicher auch dieses Geld wert.
      Aber ersteinmal muss er zeigen, dass er die 35 Mio Ablöse auch wirklich wert ist. Ich vergleiche das mit einem Götze der für einen Gegenwert von 37 Mio bis jetzt zu wenig bei uns gezeigt hat...
      Also ich glaube dass Sanches ein Volltreffer wird, allerdings glaube ich nicht, dass er kurzfristig Messi und C. Ronaldo als Europas bester
      ablösen wird.
      Vielleicht mal in vier Jahren aber da muss viel zusammen kommen und er muss verletzungsfrei bleiben.

      Spannend wird die Frage sein, wer bei Ancelotti im zentralen Mittelfeld spielen wird, da ist die Auswahl (Stand heute) für drei Stellen mit
      Müller, Vidal, Thiago, Götze, Kimmich, Alonso und eben Sanchez riesengroß.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Da haben wir ja eine richtige Granate verpflichtet und zum Glück vor der EM.
      Es ist ein Genuss den im Spiel zu sehen, schnell, dribbelstark, steht richtig und passt präzise.
      Er ist heute im Spiel gegen Polen der mit Abstand beste Mann und schießt auch noch den
      wichtigen Ausgleich.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche