Renato Sanches

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Wird für 8,5 mio. nach Schwanensee ausgeliehen:

      kicker.de/news/fussball/bundes…jahr-zu-swansea-city.html

      Eine gute Entscheidung für Sanches aber unser Kader wird immer dünner.
      Das kann nur gut gehen wenn wir diesmal keine Verletzten bekommen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Das Problem hatten wir doch schon diskutiert. Es macht keinen Sinn einen Mittelstürmer zu holen. Ein junger Spieler braucht Einsätze der wird sich nicht auf die Bank setzen, ein Top Mittelstürmer würde auch nicht kommen für die 2. Reihe und wäre bei diesem heißgelaufenen Markt fast unbezahlbar. Einer wie Pizzaro wäre eine Option aber so einen Spieler sehe ich nicht.
      Wir haben Gnabry für aussen verpflichtet dazu wird Coman sicher mehr Einsätze bekommen. Costa war mit seiner Rolle als Bankdrücker unzufrieden und ist wieder gegangen. Da werden wir sicher den Markt beobachten aber das wird erst ein Thema wenn Rib oder Rob aufhören.
      Sehe ich wie Makaay. Es war absolut richtig, Sanches zu verleihen, denn er wäre auch in dieser Saison keinesfalls über die Reservistenrolle hinaus gekommen.
      Und man kann auch nicht jede Position immer 1:1 doppelt besetzen, zwangsläufig gibt es dann (sehr) unzufriedene Spieler - wie einen Costa, der dann gleich gewechselt ist.
      Inzwischen mault nach dem 2. Spieltag ja schon der Müller sowie Rafinha, dass diese wenig oder gar nicht zum Einsatz gekommen sind - und es sind noch nicht einmal alle Spieler gesund bzw. an Bord.
      Notfalls werden Lücken eben mit Spielern aus der Reserve aufgefüllt - als Sturm Ersatz hat Wrieth beim Benefiz Spiel gestern einen prima Eindruck hinterlassen.
      Und warum immer neue Spieler kaufen? Dann brauchen wir kein Reserve bzw. Jugend Team! Zumal diese Saison der CL Titel ohnehin kein Ziel ist und selbst mit einer halben Ersatztruppen sollten wir in der Lage sein zumindest Platz 3 in der Liga zu holen und damit die CL Quali für kommende Saison zu sichern.
      Und wir haben unsere neue Jugendakademie sicherlich nicht umsonst gebaut...ich verspreche mir da in den nächsten Jahren einige hoffnungsvolle Spieler für unsere 1. Mannschaft

      Makaay wrote:

      ein Top Mittelstürmer würde auch nicht kommen für die 2. Reihe und wäre bei diesem heißgelaufenen Markt fast unbezahlbar.
      Ein Huntelaar wäre bestimmt zu haben gewesen, der hätte sich gefreut noch mal CL zu spielen.
      0,-- Euro Ablöse und relativ geringes Gehalt.
      Ein Top Spieler für die Brechstange gegen 10-0-0 Systeme von 50% unserer BuLi Gegner.

      Gelegenheit wrote:

      Inzwischen mault nach dem 2. Spieltag ja schon der Müller sowie Rafinha, dass diese wenig oder gar nicht zum Einsatz gekommen sind
      Daran ist doch nur Ancelotti Schuld, der zu wenig rotieren lässt.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Huntelaar ist von Schalke weg gegangen damit er wieder mehr spielen kann, da wäre er nie zu uns gekommen denn die Aussichten auf Einsätze sind nicht viel besser.

      Bis jetzt waren es erst 3 Spiele, trotzdem hatte Ancelotti rotiert. Gerade am Anfang einer Saison muss man als Trainer seine Formation finden die sich einspielen kann.
      Nico Kovacs hat ihn wieder hinbekommen:

      Bayern-Coach Niko Kovac (46):
      „Das ist kein schwieriger Typ. Das ist ein ganz einfacher Junge. Nur der Junge braucht Zuneigung, Unterstützung von allen Seiten. Ich freue mich. Ich weiß ja, was er kann. Fußball ist wie das Leben auch. Man braucht Anerkennung, Selbstvertrauen. Und das kriegt man nur, wenn man die Unterstützung hat. Und die hat er von mir. Er wird mit Sicherheit in dieser Saison viele gute Spiele für den FC Bayern machen.“

      Er hatte halt Pech mit CA und Clement die falschen trainer zu haben und eine Ausleihe ins regnerische England zu einer Klopper- und Absteigermannschaft zu wechseln
      war auch grundfalsch. Das musste schief gehen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ich hatte ja schon vor dem Spiel berichtet dass Sanches im Training wieder voll enagiert ist und Spaß hat. Gestern auf dem Platz war schon einiges davon zu sehen.
      Ob er uns dauerhaft hilft wird sich zeigen denn unser Mittelfeld ist immer zu voll besetzt und wir sollten 2 abgeben. Wenn Boateng geht, könnte Martinez wieder in der IV aushelfen bis dann 2019 Pavard kommt.
      Man rechnet mit dem Abgang von Vidal, da wäre dann noch ein weiterer Platz frei.
      Sechs Mittelfeldspieler auf ähnlichem Niveau sollte der Kader schon haben, das könnten
      vielleicht:
      Thiago, Tolisso, James, Müller, Rudy und Sanches sein sollte Martinez in die Abwehr rücken.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche