Hallo aus Berlin!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Hallo aus Berlin!

      Hallo!

      Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Thilo, ich bin Mitte 20 und lebe in Berlin. Auf das Forum bin ich durch Zufall gestoßen und ich freue mich sehr drauf, jetzt hier zu sein. Ich habe das Gefühl, hier endlich Leute zu finden, mit denen ich viel (und vielleicht auch kontrovers) diskutieren kann. In meinem Bekanntenkreis, bei der Arbeit, in der Bar funktioniert das ja leider nicht mehr. Sobald man unbequeme Fragen stellt oder eine Meinung vertritt, mit der viele nicht einverstanden sind, wird einem der Mund verboten. Ich hoffe, dass das hier anders ist.

      Wie ihr vielleicht schon hören könnt, möchte ich im Forum besonders über Politik sprechen. Mich interessiert, wie es in Zukunft weitergehen soll mit unserem schönen Land. Irgendetwas muss sich ändern!

      Zu meiner politische Position: früher war ich ziemlich links. Ich fand die Vorstellung gut, dass hier alle Leute gerecht behandelt werden, dass niemand arm sein muss. Heute fühle ich mich von den links-grünen Altparteien verarscht. Sie haben keine Lösungen für unsere Probleme. Eine Rente werde ich zum Beispiel nicht mehr bekommen. Stattdessen verteilen die Volksverräter das Geld an Wirtschaftsflüchtlinge und die Gutmenschen klatschen Beifall. Überhaupt kann ich mit linker Politik heute überhaupt nichts mehr anfangen. Ich habe in den letzten Jahren gelernt, dass da außer Lügen und so wirren Ideen wie Gendermainstreaming und Veggieday nicht mehr viel kommt. Heute würde ich mich als nationalistisch eingestellt bezeichnen.

      Ich freue mich auf die Gespräche mit euch! :00008360:

      Thilo