George Michael an AIDS gestorben. Homokrankheit-Tabu.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      George Michael an AIDS gestorben. Homokrankheit-Tabu.

      1, Er ist an AIDS gestorben, aber dass kann mann nicht in deutsche Medien finden. Wieder eine neue Tabu ?
      2. Er war (fuer Mich) eine nicht gute Person. Warum? Als Homo soll er in Ruhe sitzen und leiden wie Kranke. Aber er hat DAS gezeigt (wie andere ofentliche, unverschamte Homo's) Homo-ideologie ist keine christliche Lebensweg.
      Ich gebe dir darin irgendwie schon recht, bin eine Frau das Gegenteil zum Manne was Gott erschaffen hat. Ich kann das mitunter nicht nachvollziehen das George Michael bestätigt hatte mit vielen Frauen geschlafen zu haben um seine wahre Intensität zu unterdrücken, nichts für das weibliche empfunden und zum gleichen Geschlecht männlich hingezogen fühlte. Ich frage mich ist der sorry - Poofick - beim Manne so geil oder an was liegt das nur? Ich muss mich schütteln das sich zwei Männer gegenseitig wo festhalten und schmusen. Es ist sehr viel unter den Promis zu lesen die haben sich dann geoutet seid dem hat das Alles überhand genommen. Jetzt ist das eine Selbstverständlichkeit. Jeder soll leben nach seiner Lebensweise, aber Homo / Lesben sollten sich so nicht repräsentieren und die Öffentlichkeit damit konfrontieren.
      Wenn du das Leben begreifen willst, glaube nicht, was man sagt, und was man schreibt, sondern beobachte selbst, und denke nach.
      Es sind gerade die halben Wahrheiten die schlimmsten Lügen, weil sie durch den kleinen Bestandteil von Vernunft täuschen und durch den andern Bestandteil von Wahn berauschen.