Juden und Judentum

      Juden und Judentum

      • Warum Deutschland und deutsche Hauptregierendepolitiker fordern ständig von Staat-Israel keine Demokratie und Fluchtlingspolitik nach deutsch-linke Art ? Weil immer bleibende im Deutsche-Kopf Holocaustgeschichtebremse und weil Israel einfach weltweit stark ist. Israelische Demokratie bedeutet heute und immer Demokratie nur fuer Juden.
      • Was waere es wenn Judische Staat seine Grenzen fuer Fluchtlinge so weit wie DE geoffnet habe ? - In 10 Jahren nach diesem Schritt waere es kein Israel sein. Gemeine Araben denken einfach arabisch, also antijüdisch. Demokratie oder Diktatur ist ihnen egal. Wichtig ist nur Sozial=Geld. Sie vermehren sich schnell und sind arm. Arm ist nicht schlecht aber arm+islam macht Alarm.
      • Also Merkels und Rote deutsche Fluhtligspolitik ist nur ein Akt von Populismus. Eine abendlanische Ideologie. Wir sing gutig (wie Christen???) und wir brauchen billige Arbeitskraft(naturlich nichtoffiziel). Die Merkels Leute sind keine richtige Christen weil Christen keine Idioten sind. Wie viele Christen in DE haben zu eigenen Hause eine islamische Familie, und pflegt sie kostenlos, von Herzen? hahaha - beser in ein Lager weit von Ort einpacken.
      • Juden haben alles uberlebt weil sie tatsechlich geschlossen fuer Fremde sind. Deswegen sind Israeliten von alle Voelker gehasst. Gestern und heute. Das ist eine einzige Zukunft fur Staat Israel und auch seine Volks-Tragödie. Israel ist gleichzeitich unzertorbar auch weil immer in Geschichte ein kleiner glaubige Rest,treu dem alttestamentlichen Vertrag mit Gott standig bleibt.
      thelocal.no/20170127/norwegian…trumps-son-in-law-the-jew

      Also in kurze der Juden Verband hat gesagt das es ist verboten zu sagen: "Jude" . Die wollten Enschuldigung usw.


      Ich denke es ist ganz normal und logisch dass ein Jude untersturz Juden und ein Deutscher Deutschen. So machen hier in Norway unbewusst aber offentlich, hehe, die Juden Verbaende.
      Wozu falschen Wahrheit ?

      Problem ist - 2 Heimaten zu haben.
      Matthaeus 6:24 Niemand kann zwei Herren dienen...


      Die Juden bauen selber Probleme weil sie sich nich voll integrieren im Volk aber wollen gleichzeitig regieren uber anderen Nichjuden im Volk.
      Ich denke, ein Auslander der z.B. nach DE bewusst gekommen ist und will hier VOLL leben (nicht nur arbeiten) soll vergessen oder standig versuchen zu vergessen, uber seine Mutter-Nationalitat. Warscheinlich bei manchen Juden ist das unmoglich, sie wollen einfach Juden in fremdem Land sein. Das macht Plus und Minus: Eine internationale Netz von Juden gibt immer Uberlegenheit fur Netz-leute: z.B. im Business. Aber die Voelker sind heute(und gestern) nich ganz wie dumme Schafe zu scheren. Die Juden saeen und sammeln Hass.

      Ich habe hier jetzt nur ein geselschaftliches Motiv skizziert.

      bogus schrieb:

      Was waere es wenn Judische Staat seine Grenzen fuer Fluchtlinge so weit wie DE geoffnet habe ? - In 10 Jahren nach diesem Schritt waere es kein Israel sein. Gemeine Araben denken einfach arabisch, also antijüdisch. Demokratie oder Diktatur ist ihnen egal. Wichtig ist nur Sozial=Geld. Sie vermehren sich schnell und sind arm. Arm ist nicht schlecht aber arm+islam macht Alarm.

      Netanyahu: "Trump hat Recht"

      “Wir bauten eine Mauer an Israels Südgrenze. Sie stoppte die illegale Migration. Großer Erfolg! Große Idee!"


      jpost.com/Israel-News/Netanyah…-worked-for-Israel-479840