Deutsche als Menschen zweiter Klasse: Flüchtlinge erhalten mehr Geld als Hartz-IV-Empfänger!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Deutsche als Menschen zweiter Klasse: Flüchtlinge erhalten mehr Geld als Hartz-IV-Empfänger!!!

      Die Diskriminierung von Deutschen im eigenen Land erreicht einen neuen widerlichen Höhepunkt. Das Leben eines Hartz-IV Empfängers ist jetzt schon weniger Wert, als das eines illegal ins Land gereisten Asylanten. Ein Asylforderer erhält durchschnittlich das Dreifache, bar auf die Kralle, ohne lästige Auflagen.

      Weiterlesen

      Da müsste doch jedem anständigen Deutschen bewußt sein, dass die brD Machthaber Feinde des Deutschen Volks sind.
      Gab es jemals in der Geschichte Deutschlands und Preußens einen Staat der sein eigenes Volk dermaßen gehasst hat wie das brD Regime ?

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      50.000.000.000 Euro kostet die Migration 2016 und 2017.

      Genug Geld, um jedem der 870.000 Bafög-Empfänger 57.000 Euro in die Hand zu drücken,

      jedem der rund 500.000 Rentner mit Grundsicherung 100.000 Euro zu überweisen, ...

      jedem der rund 43 Millionen Erwerbstätigen geleistete Steuern in Höhe von 1.162,79 Euro zurückzuzahlen.

      tichyseinblick.de/gastbeitrag/was-kosten-migranten-wirklich/

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)