Angepinnt Champions League Strang allgemein.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      poldi schrieb:

      Naja viel besser war Real aber auch nicht. Angst brauchen wir definitiv vor keiner dieser Mannschaften haben, die sind schlagbar. Allerdings würde ich viel lieber gegen Paris spielen als gegen Real, die liegen und einfach nicht.
      Ich persönlich habe auch keinen großen Unterschied entdecken können, für mich -wie im übrigen auch für alle Sport Medien- war das ein Spiel auf Augenhöhe.
      Und da Paris letzte Saison daheim Barca 4:0 besiegt hat, sehe ich Real noch keinesfalls gesichert weiter.
      Das mag vielleicht eine zusammen gekaufte Truppe sein, allerdings können die richtig gut Fußball spielen.

      Alfred schrieb:

      poldi schrieb:

      Naja viel besser war Real aber auch nicht.
      Wie bitte ?Ich habe einen Klassenunterschied gesehen.
      Dann hast du ein anderes Spiel gesehen, vielleicht Porto vs Liverpool? Da wars tatsächlich ein Klassenunterschied aber ganz sicher nicht in Madrid. Ich fand Real zb. defensiv sehr unsicher und Paris hatte ja auch viele Chancen. Teilweise hätten sie aber viel mehr aus einigen Halbchancen machen müssen.
      Wer mich bei Real begeistert ist Marcelo! Was der an offensiver Power bietet ist Wahnsinn, wenn ich da unseren Alaba sehe....

      Gelegenheit schrieb:

      Ich persönlich habe auch keinen großen Unterschied entdecken können, für mich -wie im übrigen auch für alle Sport Medien- war das ein Spiel auf Augenhöhe.

      poldi schrieb:

      Ich fand Real zb. defensiv sehr unsicher und Paris hatte ja auch viele Chancen.
      Müsst Ihr ja auch schreiben nachdem Ihr PSG nach dem Sieg gegen eine indisponierte Ancelotti Truppe auf den Himmel gehoben habt.
      Doch die Realität sieht anders aus.
      Schon die Ancelotti Truppe hätte denen bei guter Chancenverwertung zwei Stück einschenken können.
      Das PSG Mittelfeld ist nur etwas über dem internationalen Durchschnitt, noch etwas schlechter ist sogar die Abwehr inkl. Torwart.
      Einzig und allein der Angriff ist Weltklasse aber den kann man entschärfen indem man die Zuspieler ausschaltet und die Stürmer
      schon bei der Ballannahme attackiert.
      Wie das geht hat Real eindrucksvoll gezeigt.
      PSG hat kein Mittelfeld aus Modric - Casemiro - Kroos, dem vielleicht nur noch ManCity und/oder der FC Bayern Paroli bieten kann.
      Rabiot - Verratti - LoCelso fallen da klar ab.
      Eine Abwehr mit Neuer -- Kimmich - Boateng - Hummels - Alaba oder Navas -- Carvajal - Ramos - Varane - Marcelo können die auch nicht aufbieten,
      wie übrigens niemand auf der Welt.

      Die Summe von 400 mio. Ablöse für zwei Klassestürmer hat alle Sportjournalisten besoffen gemacht und das färbt natürlich auch auf
      viele Sportfans ab.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Das hast Du aber falsch gesehen. Real war zweikampfstärker, hatte 17:12 Torschüsse, 11:4 Ecken und hatte auch eine bessere Passquote.
      D.h. sie waren sogar als Mannschaft besser.
      Das sie die besseren Einzelspieler besitzen (Ausnahme Neymar) bestreitet sicher niemand oder ?
      Während Real noch zwei glasklare Chancen durch Ronaldo hatte, ist mir nur eine weitere Chance von PSG in Erinnerung geblieben.
      Zählt man die Kopfbälle von Ramos nach Ecken noch hinzu, hätte es auch ein Debakel für PSG geben können.

      Schau Dir einfach das Spiel nochmal an.

      P.S.
      Ich wünsche mir Real im Viertelfinale, da wir da noch was zurechtzurücken haben.
      Ein zweites mal sollte es keinen Schiri Betrug geben.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Schönes Lied und in der Tat hat Liverpool mit Salah, Mané, Firmino klasse Stürmer, ob es gegen Robben, Lewandowski, Ribéry, Bale, Benzema, Ronaldo, Coutinho, Suarez, Messi, Sterling, Aguero, Sané reichen wird glaube ich noch nicht so ganz.

      Coutinho müssen sie übrigens aus dem Liedchen streichen, vielleicht können sie Lallana einbauen.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."