Der RB Kader für 2017 / 2018!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Der RB Kader für 2017 / 2018!

      RB hat gut eingekauft und keine Spieler verloren.
      Lauter junge hungrige Spieler.
      Jetzt ist man bereit für den Angriff auf den Meistertitel, denn der FC Bayern ist angeschlagen, konnte sich nicht auf die neue Saison vorbereiten.
      RB mit sportlich zielgerichteter Vorbereitung sollte das nutzen und erst mal davon ziehen.
      Wenn erst mal die Herbstmeisterschaft steht, ist alles möglich.
      Wichtig ist der schwere Saisonstart mit Auswärtsspielen in Schalke (1. Spieltag), Dortmund (8. Spieltag) und Bayern (10. Spieltag).

      In der CL wird man aber vermutlich aus Mangel an Erfahrung Lehrgeld zahlen.
      Egal es ist dann eventuell sogar gut für den Ligaendspurt.

      Hier der Kader, alles doppelt tlws. dreifach besetzt:

      Tor:
      Gulacsi, Coltorti, Köhn, Mvogo.

      Innenverteidiger:
      Orban, Compper, Upamecano, Konaté.

      Außenverteidiger:
      Klostermann, Bernardo, Halstenberg, Schmitz.

      Zentrales Mittelfeld:
      Demme, Ilsanker, Keita, Laimer, Kaiser.

      Außenstürmer:
      Sabitzer, Burke, Forsberg, Bruma, Abouchabaka.

      Innenstürmer:
      Werner, Poulsen, Augustin, Palacios, Martinovic, Kühn.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      So, jetzt ist also auch Salzburg im Halbfinale der EL massiv verschaukelt worden. Wieviel Geld da wohl geflossen ist?

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"