Vor- und Urgeschichte der Deutschen und die Geschichtsfälschungen

      Female Druids, the Forgotten Priestesses of the Celts
      "The Druidess", oil on canvas, by French painter Alexandre Cabanel (1823–1890)

      ancient-origins.net/history/fe…-priestesses-celts-005910

      Die archäologischen Spuren der Druidinnen

      Archäologen haben mehrere Beweise für die Existenz der weiblichen Druiden gefunden. In Deutschland wurden zwischen den beiden Flüssen Rhein und Mosel zahlreiche weibliche Bestattungen entdeckt. Die dort bestatteten Frauen stammen aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Und wurden mit vielen Schätzen, Schmuck und anderen wertvollen Gegenständen bestattet. Einige von ihnen wurden mit einem besonderen Drehmoment auf der Brust vergraben, die Symbole des Status sind. Laut den Forschern könnte nur eine Druidin einen Status haben, der hoch genug ist, um eine solche Bestattung zu erhalten. Zwei Bestattungen in den Vix in Burgund, Frankreich und Reinham in Deutschland wurden auf das 5. Jahrhundert v. Chr. Datiert und gehörten mit großer Wahrscheinlichkeit zu weiblichen Druiden.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Swan ()