Pinned WM 2018

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Man sollte die Kriterien für Länderspiele ändern.
      Maßgebend für die Spielberechtigung ist nicht der Pass oder Ausweis, sondern die Herkunft bzw. Abstammung.
      Man könnte sich dann bei Länderspielen viel besser mit der eigenen Mannschaft identifizieren.
      Den Negern würde auch kein Nachteil erwachsen denn sie können ja für ihre afrikanische Heimat spielen.

      Was anderes ist der Vereinsfußball.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Dresdner wrote:

      Eigentlich nicht. Was machst du, wenn Bayern irgendwann mit 8 Schwarzen antritt?
      Das wäre nicht schön aber sinnvoll wenn diese 8 Neger zu den besten Fußballern der Welt gehören würden.
      Wir wissen alle, dass Neger nicht in der Lage sind Zivilgesellschaften aufzubauen aber im Sport, auf Grund ihres
      Körperbaus Vorteile gegenüber Weißen haben.
      Deswegen ist es eigentlich ganz normal wenn man sie auch als Fußballer einbaut wo das möglich ist.

      Übrigens, gerade der FC Bayern ist eine rühmliche Ausnahme was den Einsatz von Negern und Ausländern betrifft:
      Mit Neuer, Kimmich, Süle, Hummels, Müller, Goretzka stehen 6 rein deutsche Spieler in der Stammelf.
      Mit Alaba spielt nur ein Neger in der ersten Mannschaft, dazu die Mischlinge Boateng, Coman und Gnabry.
      Der Rest sind ausländische weiße Spieler.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ja alle 6 sind extrem WM geschädigt.
      Neuer, Hummels und Müller werden sich vielleicht nie wieder davon erholen, denn sie waren bereits schon einmal Weltmeister und wissen, dass
      ihre Zeit bereits abgelaufen ist.
      Deshalb brauchen wir dringend neue junge Spieler, die klar im Kopf und hungrig auf ganz große Titel sind.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Alfred wrote:

      Ja alle 6 sind extrem WM geschädigt.
      Neuer, Hummels und Müller werden sich vielleicht nie wieder davon erholen, denn sie waren bereits schon einmal Weltmeister und wissen, dass
      ihre Zeit bereits abgelaufen ist.
      Deshalb brauchen wir dringend neue junge Spieler, die klar im Kopf und hungrig auf ganz große Titel sind.
      Wo du Recht hat,hast du Recht!
      Mit welchem Recht verlangt der Lügner, ich solle seine Lügen widerlegen? Bin ich sein Hund? Nein, ich sage die Wahrheit. Soll er doch meine Wahrheit widerlegen! Das kann er nämlich nicht.

      Früher galt die Regel: Ein Ausländer pro Mannschaft. Könnte man ja anpassen und wegen mir auf drei hochsetzen, aber grundsätzlich wäre das richtig.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Die dummen Gutmenschen Funktionäre glauben das alle Neger die besseren Fußballer sind und mit der sog. Willkommenskultur holen sie die dann in den Kader.
      Der Schulterklopfer linksgrüner Lokalpolitiker ist ihnen dann auch noch gewiss.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche