Wen könnte oder sollte der FC Bayern 2018/19 holen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Gelegenheit wrote:

      Scheinbar kommt wohl Locas Hernadez von Atletico am 01.01. zu uns - für eine Ablöse von 80 Mio
      Wozu brauchen wir einen LV für 80 Mio?
      Ein guter Verteidiger aber bitte nicht 80 mio.
      Warum nicht Klostermann, der ist bärenstark und sauschnell und würde nur ein viertel kosten.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      KHR:
      Ich kann nichts dementieren, ich kann auch nichts bestätigen. Bestätigen kann man erst etwas, wenn es fix ist, aber fix ist noch nichts............Jetzt warten wir mal ab. In Spanien gibt es ja immer eine Ausstiegklausel zu allen Zeitpunkten, und das ist in diesem Fall sicherlich ein Vorteil.

      Das Ding ist fast fix, es geht jetzt sicher noch um die Ablöse, denn 80 mio. wäre viel zu viel, das weiß auch Rummenigge.
      Vielleicht wird er auch nur geholt wenn Hummels in die PL wechselt.

      IV ist nur die Nebenposition von Hernandez, hoffentlich haben die sich das genau überlegt.
      Bei der WM war er zwar Weltmeister aber auch nur Durchschnitt.
      Sollte Pavard noch kommen, hätten wir die WM Außenverteidigung rechts wie links.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      An der Meldung ist nichts dran, er kommt nicht. Allerdings stehen Hummels und Boateng auf dem Prüfstand aber erst im Sommer.
      Schalke hatte wohl Interesse an Wagner aber er will nicht nach Schalke wechseln.

      Aktuell lese ich gerade die Aussage von Werner nach dem Spiel:
      „Ich habe ja gar keinen Zeitdruck, habe noch anderthalb Jahre Vertrag. Ich kann mir das alles in Ruhe durch den Kopf gehen lassen. Und kann er sich einen Wechsel zum FC Bayern vorstellen? "Wenn man in Deutschland bleiben will, gibt es eigentlich von Leipzig aus nur einen Klub, zu dem man wechseln kann“, sagte der Angreifer. Auf die Nachfrage des Journalisten, ob dieser Klub der FC Bayern sei, antwortete Werner: „Das könnte man jetzt schlussfolgern.“
      Es wird auch immer wieder Timo Werner ins Spiel gebracht, ich finde man sollte gerade jetzt an ihm baggern was das Zeug hält.
      Es wäre schade wenn er zu den Geldscheißern nach Angelsachsen gehen würde.
      Am liebsten hätte ich ihn schon im Winter und zwar für die Außenbahn offensiv und je nach Aufgabe auch als taktische Alternative zu Lewandowski.
      Bei einer Ablöse von 80 mio. könnte ich mir vorstellen, dass Leipzig schwach wird.
      Wenn wir zum Beispiel in Liverpool eine Kontertaktik mit Gnabry - Werner - Coman wählen würden, könnte ich mir ein oder zwei Kontertore
      in Anfield lebhaft vorstellen und mit Gnabry, Davies, Lewandowski, Wagner, Werner und Coman hätte man den Umbruch in der Offensive bereits jetzt eingeleitet.
      Ribéry und auch Rafinha sollte man in jedem Fall auch noch an den Verein binden, als Reserve für alle Fälle und mittelfristig für eine Aufgabe im sportlichen Bereich des Vereins.

      Da unsere Innenverteidigung nicht mehr laufstark genug ist und Hummels und Boateng auch eine zu geringe Grundschnelligkeit besitzen, sollte der Transfer von
      Hernandez unbedingt im Winter fest gemacht werden, auch wenn 85 mio. hingeblättert werden müssen.
      Wenn im Sommer dann noch Pavard kommen sollte, ist man zwar 200 mio. los geworden aber der Umbruch ist dann auch vollzogen und zwar ohne Qualitätsverlust.
      Für Hummels und Boateng könnte man sicher auch noch etwas an Transfererlös erzielen, so dass wir nicht gleich pleite gehen werden.
      Wenn unsere diesen Riesenbatzen (rund eine viertel Milliarde Euros) gedanklich und praktisch genehmigt haben, bräuchten wir uns über einen zu alten Kader
      keine Gedanken mehr machen, der könnte dann so aussehen:

      Neuer, Ulreich - Kimmich, Rafinha, Pavard, Süle, Martinez, Hernandez, Mai, Alaba - Thiago, Tolisso, James, Müller, Sanches, Goretzka, Shabani - Gnabry, Davies, Lewandowski, Wagner, Werner, Coman, Ribéry.

      Das wäre dann ein Kader mit 24 Spielern, davon 3 Nachwuchsleute (Mai, Shabani, Davies) und 2 Altstars (Rafinha, Ribéry), d.h. ein Kernstamm von 17 Feldspielern als internationale Superstars und damit absolut CL-fähig.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Alfred wrote:

      Es wird auch immer wieder Timo Werner ins Spiel gebracht, ich finde man sollte gerade jetzt an ihm baggern was das Zeug hält.
      Es wäre schade wenn er zu den Geldscheißern nach Angelsachsen gehen würde.
      Am liebsten hätte ich ihn schon im Winter und zwar für die Außenbahn offensiv und je nach Aufgabe auch als taktische Alternative zu Lewandowski.
      Bei einer Ablöse von 80 mio. könnte ich mir vorstellen, dass Leipzig schwach wird.
      Wenn wir zum Beispiel in Liverpool eine Kontertaktik mit Gnabry - Werner - Coman wählen würden, könnte ich mir ein oder zwei Kontertore
      in Anfield lebhaft vorstellen und mit Gnabry, Davies, Lewandowski, Wagner, Werner und Coman hätte man den Umbruch in der Offensive bereits jetzt eingeleitet.
      Ribéry und auch Rafinha sollte man in jedem Fall auch noch an den Verein binden, als Reserve für alle Fälle und mittelfristig für eine Aufgabe im sportlichen Bereich des Vereins.

      Da unsere Innenverteidigung nicht mehr laufstark genug ist und Hummels und Boateng auch eine zu geringe Grundschnelligkeit besitzen, sollte der Transfer von
      Hernandez unbedingt im Winter fest gemacht werden, auch wenn 85 mio. hingeblättert werden müssen.
      Wenn im Sommer dann noch Pavard kommen sollte, ist man zwar 200 mio. los geworden aber der Umbruch ist dann auch vollzogen und zwar ohne Qualitätsverlust.
      Für Hummels und Boateng könnte man sicher auch noch etwas an Transfererlös erzielen, so dass wir nicht gleich pleite gehen werden.
      Wenn unsere diesen Riesenbatzen (rund eine viertel Milliarde Euros) gedanklich und praktisch genehmigt haben, bräuchten wir uns über einen zu alten Kader
      keine Gedanken mehr machen, der könnte dann so aussehen:

      Neuer, Ulreich - Kimmich, Rafinha, Pavard, Süle, Martinez, Hernandez, Mai, Alaba - Thiago, Tolisso, James, Müller, Sanches, Goretzka, Shabani - Gnabry, Davies, Lewandowski, Wagner, Werner, Coman, Ribéry.

      Das wäre dann ein Kader mit 24 Spielern, davon 3 Nachwuchsleute (Mai, Shabani, Davies) und 2 Altstars (Rafinha, Ribéry), d.h. ein Kernstamm von 17 Feldspielern als internationale Superstars und damit absolut CL-fähig.
      Ja sehe ich auch so: TImo Werner würde sehr gut zu uns passen und ich glaube, dass wir an Ihm bereits dran sind.
      Der Hernadez Wechsel wird wohl im WInter nicht stattfinden Quelle allerdings bleiben wir auch an Ihm dran.
      Ribery (und auch Rafinha) könnte ich mir bei entsprechenden Leistungen als Standby Profis vorstellen. Von denen können junge Spieler auch sehr viel lernen.
      Pavard ist gerade in einem Leistungstief, allerdings würde ich Ihn auch verpflichten für diese relativ "günstige" Ablöse. Und dann Boateng und Hummels verkaufen. Für beide müsste es bestimmt auch 60-70 Mio geben.
      Werner 80 Mio, Hernandez 80 Mio, Pavard 35 Mio macht knapp 200 Mio abzüglich Boateng und Hummels für insgesamt 60 Mio. Bedeutet dass wir 140 Mio investieren. Wobei ich auf den Außen trotzdem ein wenig Bauchscmerzen hätte, denn Coman und Gnabry sind sehr verletzungsanfällig, dann Ribery als Stanby Profil und ein Timo Werner. Ich weiß nicht, ob dies nicht zu riskant ist...Eventuell noch einen weiteren für außen?

      Gelegenheit wrote:

      Wobei ich auf den Außen trotzdem ein wenig Bauchscmerzen hätte, denn Coman und Gnabry sind sehr verletzungsanfällig, dann Ribery als Stanby Profil und ein Timo Werner. Ich weiß nicht, ob dies nicht zu riskant ist...Eventuell noch einen weiteren für außen?
      Wir haben noch die Talente Alphonso Davies und Oliver Batista-Meier (OBM) und sind noch an Cengiz Ünder dran.
      Sollte dieser Transfer klappen, hätten wir 6 Spieler die auf außen offensiv spielen könnten, vier davon auf internationalem
      Top Niveau - das wäre dann natürlich optimal.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Werner wäre ein guter Transfer, vor allem sein letztes Interview war ein klarer Fingerzeig Richtung München. Ribery zeigt dass er immer noch Spiele entscheiden kann und auch Rafinha wäre als Ersatz für eine Saison vorstellbar.
      Bei Boateng war ich im vergangenen Sommer schon froh als die Zeichen auf Abschied standen und auch Hummels hat stark abgebaut. Wegen mir könnten beide gehen.
      Bei Müller zeigt die Kurve zwar wieder leicht nach oben aber das reicht schon zu lange einfach nicht mehr aus für einen Spieler der in der Gehaltsliste ganz oben steht.
      Ein ausführlicher Artikel zum Thema: spiegel.de/sport/fussball/fc-b…chen-nicht-a-1242971.html

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Pavard soll wohl schon eingetütet sein aber wenn ich sehe was er aktuell beim VFB abliefert bekomme ich Bauchschmerzen, er spielt nur gut wenns läuft, ob er uns wirklich weiterhelfen wird?
      Ist Hernandez wirklich 80 Mio wert? habe da meine Zweifel.
      Werner hatte ja ganz offen mit dem Wechsel geflirtet, den würde ich gerne bei uns sehen und wenn sich Havertz so weiterentwickelt sollten wir uns auch um ihn bemühen.
      Ich bin großer James Fan und hoffe er bleibt. Würde mir gerne das aktuelle James Trikot kaufen. Laut C. Falk wird die Option aber nicht gezogen. Hoffe da liegt er daneben aber ich warte erst mal ab, falls er geht wird es ein Thiago Trikot. Makaay, Ribery, Martinez, Robben und Elber habe ich schon. Seit ich vor 2 Jahren das Müller Trikot gekauft hatte spielte er nur noch Müll. Jetzt ist das verhexte Trikot verkauft aber er wird nicht wirklich besser :-)
      Der FC Bayern trennt sich vom Buchstaben R: Rafinha, Robben, Ribery.

      Aber wie üblich nur halbherzig: Rummenigge darf bleiben und weiter wursteln!

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"