Angepinnt Wen sollte der FC Bayern 2018/19 holen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gelegenheit schrieb:

      Cavani war quasi unsichtbar
      Wahrscheinlich warst Du gerade Bier holen als Cavani erst Alaba alt aussehen ließ um dann den Ball millimetergenau auf Mbappées Kopf zu lupfen.
      6 Tore in 6 CL Spielen hätte ich gerne von Lewandowski gesehen.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Max Meyer ist sowas von stark auf der 8! Dazu ablösefrei im Sommer, da sollte man auf jedenfall zuschlagen!

      Out:
      Vidal 30 Mio
      Sanches 25 Mio
      Ribéry Vertragsablauf
      Rafinha (nach Wunsch) Vertragsablauf
      Costa 40 Mio

      IN:
      Goretzka ablösefrei
      Meyer ablösefrei
      Draxler 30 Mio
      RV Backup 10 Mio
      Wagner (Winter) 10 Mio
      Gnabry (Leihende)

      Mit Robben um ein Jahr verlängern wenn er einverstanden ist. Wenn er aufhören möchte dann muss natürlich noch ein Außenstürmer her.

      DICKES Transferplus und 2 starke Mannschaften + Verjüngung und fast schon eine richtige deutsche NM, das wünscht sich Uli doch so sehr.

      poldi schrieb:

      Goretzka ablösefrei
      Meyer ablösefrei
      Nur Goretzka holen.
      Denn mit Thiago, Martinez, James, Tolisso, Rudy und Müller haben wir bereits sechs Klasse Mittelfeldspieler.
      Goretzka ist ein Muss.

      poldi schrieb:

      Draxler 30 Mio
      Nur wenn Robben und/oder Ribéry ausscheiden. Mit Coman und Gnabry haben wir bereits die Nachfolger.

      poldi schrieb:

      RV Backup 10 Mio
      Kann man sparen, indem man Rafinhas Vertrag verlängert.

      poldi schrieb:

      Wagner (Winter) 10 Mio
      Unbedingt.

      poldi schrieb:

      Gnabry (Leihende)
      Unbedingt.

      poldi schrieb:

      Mit Robben um ein Jahr verlängern wenn er einverstanden ist. Wenn er aufhören möchte dann muss natürlich noch ein Außenstürmer her.
      Sehe ich auch so.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Danke für die tollen Momente Franck, aber nach dieser Saison muss einfach Schluss sein! Das ist sowas von zu wenig was der seit über einem Jahr zeigt. Wie gesagt, wäre er 21 würde man sagen der Junge hat nicht das Niveau für Bayern! Er blockiert einen Kaderplatz und bezieht ein Topgehalt, dazu muss Coman für ihn ständig auf die rechte Seite obwohl er links noch stärker ist. Das ist nicht mehr zu akzeptieren und langsam merken das sogar die Fans in der Arena.
      Und nein Alfred, nichtmal eine Teilzeitplatz darf er nächste Saison bekommen weil er a) das nicht akzeptieren würde und schnell für Unruhe sorgen würde und b) es selbst dafür nicht reichen würde, macht also alles keinen Sinn. Dann lieber auf junge Leute bauen. Coman haben wir schon und ein Brandt, Gnabry oder Draxler werden es besser machen als Ribery und die sind noch jung und haben viele Jahre vor sich und können sich noch weiter steigern!
      Mit Robben könnte man durchaus nachdenken nochmal ne Saison dranzuhängen.
      Wenn Ribéry ausscheidet brauchen wir aber noch einen Ersatz für Coman.
      Wer soll das denn werden?
      Draxler ist nicht besser als Ribéry dem man Unrecht tut, denn er ist noch nicht bei 100%.
      Brandt bringt es auch nicht mehr, beide würden sich auch nicht ohne zu murren auf die Bank setzen.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Draxler ist eine Klasse besser als Ribéry. Das er noch nicht bei 100 % ist ist doch totaler Quatsch! Der spielt seit über einem Jahr so mies, das hat überhaupt nichts mit seiner kürzlichen Verletzung zu tun.
      Das Ribéry nur noch schwach ist ist das eine, das er sich dazu noch überhaupt nicht selbst einschätzen kann das andere. Er geht in nahezu JEDES Dribbling und verliert nahezu JEDES! Das ist übrings ein entscheidener Unterschied zu Robben! Der geht kaum mehr ins 1vs1 weil er weiß dass das kaum mehr gelingt und konzentriert sich auf andere Stärken. Ribéry begreift das aber nicht, dazu ist er total langsam geworden und bringt auch keine guten Pässe mehr ins Zentrum.
      Viele behaupten ja dass Alaba über Jahre extrem von Ribéry Stärken profitieren hat. Seit Ribéry abbaut, kannste auch Alaba immer mehr vergessen.
      Draxler ist gut aber so richtig überzeugt er auch nicht. Sehe es wie Alfred, den Pulisic würde ich auch Draxler vorziehen.
      Ribery ist natürlich noch nicht der Alte aber er war jetzt auch wochenlang verletzt, von daher hat er heute trotzdem ein ordentliches Spiel gezeigt.
      Freue mich auf Gnabry, jetzt wird er fit und immer besser. Rummenigge hatte ja schon gesagt dass er kommt.
      Habe einige PSG spiele gesehen in der letzten Zeit und wenn Draxler gespielt hat dann hat er mich auch meistens überzeugt.
      Und nochmal: Ribéry ist seit über einem Jahr so schwach, ihr braucht euch nicht einreden dass das was mit seiner Verletzung zu tun hat. Auch vor seiner Verletzung war das ganz ganz übel. Nicht wenige hatten sich damals gefreut dass er erstmal ausfällt, schon vergessen?
      Natürlich würde ich einen Pulisic einem Draxler vorziehen aber man muss auch sehen wie realistisch das Ganze ist. Einen Draxler bekommen wir für 30 Mio. , einen Pulisic nichtmal für das Doppelte.

      poldi schrieb:

      Einen Draxler bekommen wir für 30 Mio. , einen Pulisic nichtmal für das Doppelte.
      Wie kommst Du auf 30 mio.?
      Meine Investition wären:
      Pulisic 60 mio.
      Werner 70 mio.
      Teilweise finanziert durch:
      Lewandowski 80 mio.
      Vidal 30 mio.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Die 30 Mio geisterten im Sommer mal durch die Medien als es hieß Draxler wurde uns angeboten.

      Bist du dir echt sicher mit Werner? Ich sehe ihn auch stark aber ob wir solch einen Typ Stürmer brauchen? Er ist schnell, Abschluss-/ und Schussstark aber im Dribbling sehe ich ihn eher schwach. D.h. er ist eher ein Spieler der gut für Konter ist, nicht aber gegen Teams die sich mit 10 Mann hinten reinstellen so wie Köln heute. Die passenden Spieler hätte er allerdings mit Coman und Gnabry das stimmt. Ist er denn wirklich so Kopfballstark?, denn das geht RL ja vollkommen ab...

      poldi schrieb:

      Er ist schnell, Abschluss-/ und Schussstark aber im Dribbling sehe ich ihn eher schwach. D.h. er ist eher ein Spieler der gut für Konter ist, nicht aber gegen Teams die sich mit 10 Mann hinten reinstellen so wie Köln heute. Die passenden Spieler hätte er allerdings mit Coman und Gnabry das stimmt. Ist er denn wirklich so Kopfballstark?, denn das geht RL ja vollkommen ab...
      Du siehst das größtenteils richtig.
      Er ist eher ein Konterspieler der von seiner Sprinterqualität zehrt.
      Das mit dem Dribbling sehe ich anders, da ist er nicht schlechter als Lewandowski.
      Insgesamt sehe ich ihn stärker als Lewandowski und man hat ihn auch noch nie in anderer Aufgabe gesehen.
      Wer sagt denn, dass er das Strafraumspiel nicht beherrscht?
      Weiter als bei Lewa werden ihm die Bälle auch nicht vom Fuß springen aber im Gegensatz zum Pollacken kann er auch mal ein einseins gehen.
      Lewandowski kann das nicht mehr und Werner würde ihm auf 30 Meter 5 Meter ab nehmen.
      Im Kopfball sind beide gleich, beidfüßig sind sie auch beide. Werner hat den präziseren Schuss und ist jetzt sogar technisch besser.

      Beim FC Bayern wäre Werner auch ein potentieller Torschützenkönig.
      Sehe ihn ähnlich wie Roland Wohlfahrt, der es auch mal schaffte und das in einer sehr viel schwächeren Bayern Mannschaft.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Pulisic für 60 Mio und Werner für 70 Mio? Schon mal die Preise in letzter Zeit gechecked, die für Spieler diesen Kalibers aufgerufen werden?
      Pulisic ist 45 Mio wert, hat Vertrag bis 2020 und kommt vom direkten Konkurrenten Dortmund. Und Werner ist 50 Mio wert, auch vertrag bis 2020 und kommt auch vom direkten Konkurrenten Leipzig.
      Du glaubst doch nicht im Ernst, dass uns Dortmund Pulisic und Werner zu diesem Schnäppchenpreis überlassen werden? Da werden pro Nase mindestens 100 Mio aufgerufen werden - und selbst da glaube ich nicht, dass Leipzig oder Dortmund die Spieler zu uns ziehen lassen.
      Sehe das definitv auch so, dass uns Draxler weiterhelfen würde. Er spielt in Paris kaum und könnte sich bei uns nochmal steigern. Ribery ist einer meiner Lieblingsspieler, aber er ist eben 34 und das merkt man Ihm (deutlich) an. Selbst mit 100% reicht es bei Ihm nicht mehr für höchste Ansprüche.

      poldi schrieb:

      Ich sehe ihn auch stark aber ob wir solch einen Typ Stürmer brauchen? Er ist schnell, Abschluss-/ und Schussstark aber im Dribbling sehe ich ihn eher schwach. D.h. er ist eher ein Spieler der gut für Konter ist, nicht aber gegen Teams die sich mit 10 Mann hinten reinstellen so wie Köln heute. Die passenden Spieler hätte er allerdings mit Coman und Gnabry das stimmt. Ist er denn wirklich so Kopfballstark?, denn das geht RL ja vollkommen ab...
      Sehe das genauso. Gegen solche tief stehenden Mannschaften tut sich jede Mannschaft mit egal welchem Stürmer extrem schwer. Auch ein Werner hätte gestern nichts gerissen. Und Kopfball ist Werners große Schwäche. Liegt entweder an seinem Timing oder aber weil er nur 1.81m groß ist.

      Gelegenheit schrieb:

      Du glaubst doch nicht im Ernst, dass uns Dortmund Pulisic und Werner zu diesem Schnäppchenpreis überlassen werden?
      Werner bestimmt nicht, denn der gehört RB Leipzig. 00001980

      Wenn Du je 100 mio. aufrufst, dann mache ich es mir einfach und rufe für Lewandowski 150 mio. auf, dann noch 50 für Vidal und
      Deine 200 mio. für Pulisic und Werner sind erwirtschaftet.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."