Angepinnt Der Kader für 2018 / 2019!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Der Kader für 2018 / 2019!

      Es ist stark davon auszugehen, dass Vidal, Rafinha und Robben und/oder Ribéry den Verein verlassen und James übernommen wird, sowie Gnabry und Sanches zurück kommen.
      Dazu scheint mit Goretzka schon ein Toptransfer fest zu stehen.
      So sieht dann der vorläufige Kader aus:

      Tor:
      Neuer, Ulreich, Früchtl.

      Außenbahn defensiv:
      Kimmich, Rudy, Alaba, Bernat, Friedl.

      Innenverteidigung:
      Boateng, Süle, Hummels.

      Mittelfeld:
      Thiago, Goretzka, Martinez, James, Müller, Tolisso, Sanches.

      Außenbahn offensiv:
      Coman, Gnabry.

      Angriff:
      Lewandowski, Wagner.

      Es wird damit gerechnet, dass noch mehr Spieler gehen werden, z.B. könnte Ulreich weg und Sanches wird auch nicht bleiben.
      Sollten Robben und/oder Ribéry wirklich aufhören muss zumindest noch ein richtiger Kracher für die Außenbahn her. Geld sollte
      genug da sein und die WM in Russland dürfte auch neue Erkenntnisse liefern.
      Für die Innenverteidigung fehlt auch noch der "vierte Mann".
      Von unseren Nachwuchsspielern sehe ich keinen, der sich empfehlen könnte.

      Wen könnten und sollten wir noch verpflichten ?

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Interessant die neuen Marktwerte der Bundesliga:
      Unser Kader ist um 131,5 Millionen Euro gestiegen! Wobei mir Robben, Ribery, Rafinha und Bernat zu schlecht weg kommen.


      Robert Lewandowski - Jetzt 90 Mio. (Vorher 80 Mio.)
      James Rodriguez - Jetzt 65 Mio. (Vorher 50 Mio.)
      Thiago Alcantara - Jetzt 60 Mio. (Vorher 50 Mio.)
      Mats Hummels - Jetzt 60 Mio. (Vorher 40 Mio.)
      Joshua Kimmich - Jetzt 55 Mio. (Vorher 40 Mio.)
      Thomas Müller - Jetzt 55 Mio. (Vorher 45 Mio.)
      Kingsley Coman - Jetzt 50 Mio. (Vorher 35 Mio.)
      David Alaba - Jetzt 50 Mio. (Vorher 38 Mio.)
      Jerome Boateng - Jetzt 45 Mio. (Vorher 35 Mio.)
      Javi Martinez - Jetzt 40 Mio. (Vorher 32 Mio.)
      Corentin Tolisso - Jetzt 40 Mio. (Vorher 35 Mio.)
      Niklas Süle - Jetzt 35 Mio. (Vorher 30 Mio.)
      Sebastian Rudy - Jetzt 15 Mio. (Vorher 12 Mio.)
      Sandro Wagner - Jetzt 13 Mio. (Vorher 9 Mio.)
      Sven Ulreich - Jetzt 5 Mio. (Vorher 2,5 Mio.)

      Manuel Neuer - Jetzt 35 Mio. (Vorher 40 Mio.)
      Juan Bernat - Jetzt 12 Mio. (Vorher 16 Mio.)
      Arjen Robben - Jetzt 9 Mio. (Vorher 10 Mio.)
      Franck Ribery - Jetzt 5 Mio. (Vorher 7 Mio.)
      Rafinha - Jetzt 3,5 Mio. (Vorher 4,5 Mio.)
      Nach der letzten Leistung in Sevilla würde ich Rafinha noch zwei weitere Jahre anbieten.
      Er hat klasse und motzt nicht rum wenn er auf die Bank muss.

      Auch Froonck sollte noch ein Jahr angeboten werden, er ist immer noch Klasse und für sein Alter bemerkenswert fit.

      Für Robben könnte allerdings Schluss sein, er ist ohnehin sehr verletzungsanfällig und kommt nur sehr langsam wieder
      in Form. Man braucht auch nur auf die nächste Verletzung warten.

      Vidal fühlt sich bei uns wohl und sollte gehalten werden.

      Rudy würde ich gerne abgeben, er hat nicht die Klasse uns wirklich zu helfen. Überrascht hat mich das auch nicht.

      Kämpfen muss man wahrscheinlich um Alaba, Bernat und Thiago, die entweder weg wollen und/oder stark umworben werden.

      Bei Lewandowski würde ich die Ablöse auf 150 mio. setzen (Begründung: Was Neymar, Mbappé und Coutinho können, können wir auch).
      Der Pole kann sich dann nicht beschweren, wir hätten ihm keine Chance zum Wechsel gegeben.

      Sanches würde ich zu einem portugiesischen club ausleihen und sehen wie er da klar kommt.

      Friedl sollte auch noch ein weiteres Jahr verliehen werden oder als Ergänzungsspieler kommen, wenn uns ein Außenverteidiger
      verlassen sollte.

      Unser Kader ohne noch unbekannte Neuzugänge würde dann so aussehen:

      Tor:
      Neuer, Ulreich

      Außenverteidiger:
      Kimmich, Rafinha, Alaba, Bernat.

      Innenverteidiger:
      Boateng, Hummels, Süle.

      Zentr. Mittelfeld:
      Martinez, Vidal, James, Thiago, Goretzka, Tolisso.

      Außen:
      Müller, Gnabry, Coman, Ribéry.

      Angriff:
      Lewandowski, Wagner.

      Es fehlt praktisch nur noch ein Innenverteidiger als Ergänzungsspieler.
      Hier würde ich mir den Stuttgarter Pavard wünschen. Vielleicht kann man ein Tauschgeschäft mit Rudy anbahnen.
      Wenn sich die Gelegenheit bietet, könnte man vielleicht noch einen Außenspieler mit Perspektive verpflichten, ist
      aber keine Pflicht, da vier Leute auf diesem Posten zur Verfügung stehen.

      Als Trainer wäre Lucien Favre ideal. Er spricht deutsch und französisch (beides sehr wichtig).

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Es ist viel passiert und auf einmal stehen folgende Spieler auf der Kippe:

      Lewandowski (will weg)
      Boateng (will weg)
      Rudy (wird umworben)
      Vidal (wird umworben)
      Bernat (will weg)

      Dagegen haben drei Alteingesessene verlängert:

      Rafinha
      Robben
      Ribéry

      Sollten die fünf o.g. gehen, wird man noch mal auf dem Transfermarkt zuschlagen müssen.
      Das gute ist, dass es da dicke Ablösesummen geben würde.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Bei Lewandowski könnte etwas passieren aber nur wenn der Preis passt, an einem Ersatz (Moreno) sind wir ja wohl interessiert.
      Boateng hat sich ganz klar zu uns bekannt es war nur ein Gedankenspiel
      Rudy und Vidal gefällts auch die haben sich eher pro Bayern ausgesprochen
      Bernat ist umworben, da könnte ich mir vorstellen dass er geht

      Ab 1. Juli beginnt das Transfer Fenster und endet am 31. August. Da kann noch viel passieren
      "Ich bin jetzt in einem anderen Alter als damals bei Manchester City und jetzt an dem Punkt, an dem man nochmal darüber nachdenkt. Es ist natürlich sehr schwer von Bayern wegzugehen. Das wäre auch keine Entscheidung gegen Bayern, ich fühle mich seit Jahren sehr wohl in München." - Jerome Boateng

      Ein klares Bekenntnis hört sich aber anders an ;)

      poldi schrieb:

      Ein klares Bekenntnis hört sich aber anders an
      So ist es, wenn er ein Angebot bekommt wo die Kohle stimmt (und in der PL stimmt die Kohle immer), dann ist er weg.
      Doch so an die 80 mio. Ablöse sollten drin sein, übrigens hat sich Bayern schon mal vorsorglich nach Bonucci erkundigt.
      Mein Favorit für die IV ist aber nach wie vor De Ligt von Ajax Amsterdam, sollte kein Ersatz kommen, kann auch Martinez
      wieder hinten spielen. Das würde auch den Aufstellungskonflikt im Mittelfeld entzerren.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."

      Neu

      Sollte Boateng gehen haben wir Stand heute nur insgesamt zwei Innenverteidiger im Kader, nämlich Süle und Hummels.
      Mai spielt eher in der Regionalliga und Martinez wird im defensiven Mittelfeld benötigt.

      Sollte Boateng gehen und kein Pavard kommen, haben wir ein Problem.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."