22. Spieltag 2017/2018: FC Bayern München - FC Schalke 04, Sonnabend 10.02.2018, 18:30h

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      22. Spieltag 2017/2018: FC Bayern München - FC Schalke 04, Sonnabend 10.02.2018, 18:30h



      Das Spiel der Woche und wäre da nicht der riesige Punktabstand von 19 Punkten, könnte man sogar von einem Duell
      der Meisteranwärter sprechen.
      Doch der FC Schalke ist das längst nicht mehr und erweist sich immer mehr als Wundertüte, z.B. folgte einem 2:0 in Stuttgart
      eine 1:2 Heimniederlage gegen Abstiegskandidat Bremen.
      Trotzdem ist das Duell immer noch ein Klassiker und verspricht meist guten Fußball.
      Das pikante daran ist diesmal, dass Schalke star Leon Goretzka im Sommer nach München wechselt, da sind wir gespannt wie
      Goretzka am Wochenende aufspielen wird.

      Während der FC Bayern schon gestern relativ entspannt im DFB Pokal weiter kam, muss Schalke heute Abend noch gegen Wolfsburg ran
      und könnte bei einer Niederlage viel Selbstvertrauen einbüßen. Mal sehen wie das ausgeht.
      Unsere sollten auf jeden Fall mit der stärksten Elf beginnen:


      .....................Ulreich

      Kimmich - Boateng - Hummels - Alaba

      ...............Martinez - Vidal

      ........Robben - James - Ribéry

      ...............Lewandowski



      Starke - Rafinha, Süle, Bernat, Rudy, Tolisso, Coman, Wagner.

      Verletzt, bzw. im Aufbautraining:
      Neuer - Müller, Thiago.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Hatte das Spiel heute gesehen, wirklich Spaß hat das Zusehen bei dem Gegurke nicht gemacht und Goretzka war sogar unsichtbar. Ich hab sowas weder von Robben noch Ribery gesehen, trotz ihren Alters. Beide sind immer Vorbild an Einsatz und Aktivposten, selbst wenn ihnen mal die eine oder andere Aktion nicht gelingt.
      In der aktuellen Form hätte Goretzka bei uns keine Chance, da muss er sich noch gewaltig steigern.

      Dachte wir müssen schon an die CL nächste Woche denken und Kräfte sparen aber wir sind ja erst am 20. dran.
      Die Aufstellung ist raus:


      .....................Ulreich

      Kimmich - Boateng - Hummels - Alaba

      .......................Vidal

      ....Robben - Müller - James - Ribéry

      ................Lewandowski



      Starke - Rafinha, Süle, Bernat, Martinez, Rudy, Tolisso, Coman, Wagner.

      Verletzt, Krank, bzw. im Aufbautraining:
      Jupp Heynckes
      Neuer - Thiago.

      Also doch wieder mit Müller und sehr offensiv.

      Leider fehlt Jupp.

      Schalke mit drei Mittelstürmern, was soll das denn ?

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      HZ
      Sehr schönes Fußballspiel bis hierher, und das liegt auch an den Schalkern, die ihr Heil in der Offensive versuchen.
      Trotz das bei uns der letzte Pass häufig nicht ankommt, führen wir, da die Schalker einen anfälligen Torwart mitgebrachte haben. Wieder ist Müller entscheidend am Ergebnis beteiligt, und auch Lewa.
      Sehr gut gefallen mir auch Vidal und Ribéry, die sehr einsatzbereit spielen. Das soll aber nicht die Leistung der anderen schmälern - negativ ist keiner bei uns aufgefallen.
      Das Schiri-Team im großen und ganzen ok, auch wenn man über die eine oder andere gegebene oder nichtgegebene Karte reden könnte.

      Freuen wir uns auf HZ 2!
      Klasse Fußballspiel.
      Schalke spielt voll mit und hätte ein Unentschieden verdient.
      Was der Müller da macht war ja so was von frech, rollt dem Fährmann die Kugel innen vorbei, so was nennt man wohl Bauerntrick.
      Das geht nur mit so einem flachen Roller, halbhoch wäre Fährmann noch dran gekommen aber Müller hat den traumhaft ansatzlos
      sehr präzise neben den Pfosten gerollt.

      Eigentlich kann man nichts kritisieren, vielleicht das:
      Ribéry kommt im einseins nicht mehr an seinem Gegenspieler vorbei, spielt aber ansonsten gut mit und Lewandowskis Schwalbe war unsportlich hoch drei.
      Will er der neue Andy Möller werden ?
      Der Schiri ist eine Katastrophe, gibt gelb wo es keins ist und umgekehrt. Hoffentlich steigert er sich noch.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Und Schluß
      Die zweite HZ war leider nicht ganz so ansehnlich, wie die erste. Gegen Ende haben auf beiden Seiten die Kräfte nachgelassen.
      Wie können sehr zufrieden sein, Drei Punkte, sehr gutes Spiel - was will man mehr.

      Einzig das Schiri-Team nicht immer richtig, auch wenn wohl keine spielentscheidenden Fehlentscheidungen dabei waren. Schalke da wohl leicht bevorteilt.

      poldi schrieb:

      Besonders stark fande ich heute keinen unserer Spieler.
      Besonders schwach aber auch keinen.
      So ein Spiel wie heute sind wir überhaupt nicht gewohnt und offensichtlich trainieren wir kein schnelles Umschaltspiel.
      Egal, 95% unserer BuLi Gegner spielen Catenaccio, deswegen weiter so.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche