27. Spieltag 2017/2018: RB Leipzig - FC Bayern München: Sonntag den 18.03.2018, 18:00h.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Und Schluß.

      Verdiente Niederlage, auch wenn wir seit der Ribéry-Einwechslung wenigstens bemüht waren.

      Im Mittelfeld haben wir mit Rudy praktisch mit einen Mann weniger gespielt, Bernat kann - welch Überraschung - Ribéry nicht ersetzen, und Kimmich hatte leider auch einen gebrauchten Tag.

      Wir haben keine Einstellung zu diesem Spiel gefunden, Leipzig voll das Gaspedal durchgedrückt, und somit mehr als verdient gewonnen.

      Trotzdem war es richtig, Spielern Praxis zu geben, die wir in den kommenden entscheidenden Wochen vielleicht noch brauchen. Unser Vorsprung gibts einfach her.

      Von daher - nix passiert.
      Heute lacht in Dortmund nicht mal die eine, die sonst immer lacht...

      poldi schrieb:

      Viel zu wenig was wir heute gezeigt haben! Insgesamt verdienter Sieg von RB, auch wenn das Handspiel für mich eher ein Elfmeter war. Bei uns erschreckend schwach Rudy und Kimmich. Auch Hummels von der Rolle.
      Und als Bonus können wir nun auch die Meisterschaft gegen Dortmund in der Arena vergessen :thumbdown:
      Ja und? Werden wir halt einen Spieltag später Meister. Juckt doch nicht.
      Und es war klar, dass es uns irgendwann wieder mal erwischt.

      Lichtmachman schrieb:

      Trotzdem war es richtig, Spielern Praxis zu geben, die wir in den kommenden entscheidenden Wochen vielleicht noch brauchen. Unser Vorsprung gibts einfach her.
      Von daher - nix passiert.
      So ist es!

      Den potentiellen 11m hätte ich eher auch nicht gegeben...
      Verdienter Sieg von RB und über eines kann man sich wenigstens noch freuen: Leipzig ist weiterhin im Geschäft um die CL Plätze und
      könnte dem BVB noch gefährlich werden.
      Der Traum von der Meisterschaft im März ist aber ausgeträumt.
      Jetzt wünsche ich den Leipzigern in Hannover viel Glück und uns muss ein Sieg gegen die Zecken gelingen, hoffentlich diesmal mit der
      besten Elf.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Also mich würde es schon wundern, wenn wir gegen diese Dortmunder in der aktuellen Verfassung Punkte liegen lassen würden.
      Ich bin ohnehin kein Freund der frühen Meisterschaften, denn ich persönlich denke, dass uns der Spannungsabfall in der Meisterschaft (nachdem diese auch rechnerisch klar ist) dann für die CL schadet, weil einfach die Spannung nicht dauerhaft hoch gehalten werden kann.
      Ich musste im Büro noch was fertig machen und da lief das Spiel nur nebenbei auf Sky go. Von daher kann ich nicht viel dazu sagen.
      Schade dass es nicht noch zu einem Unentschieden gereicht hatte aber wir mussten unter der Woche den Hexenkessel von Istanbul überstehen, dazu einige Ausfälle und keine Möglichkeit den Titel heute klar zu machen. Von daher ist es nur allzu menschlich wenn mal ein paar Prozente fehlen. Leipzig kämpft noch um das internationale Geschäft und musste alles reinhauen.
      Mit dieser Niederlage kann ich gut leben, besser heute bei RB verlieren als im Herbst beim Pokalspiel.