Champions League 2017/18 - Viertelfinale: FC Sevilla - FC Bayern München, Dienstag 03.04.18 um 20:45 Uhr

      Ich hoffe daß Juventus es dem AS Rom nachmacht. Ein spanienfreies HF wäre mal eine schöne Abwechslung!

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Überheblichkeit (Barca) wurde bestraft und auch Kaufrausch durch Muselgeldscheißer hat sich nicht ausgezahlt.
      Herrlich das diese dreckige zusammengekaufte und von einem Egomanen trainierte Millionentruppe ManCity gescheitert ist.
      Allein diese Saison haben die für 317,8 mio. Euro neue Spieler geholt!!!
      Das Transferminus beträgt immer noch annähernd 200 mio. Euro.

      So sehr ich auch Real ein Scheitern wünsche, so wenig glaube ich daran, dass Juve in Madrid eine Chance hat.
      Real kann grottig spielen aber ein CR7 macht trotzdem seine Tore.
      Die Italiener sollten einen Spieler "opfern" und ihn 90 Minuten manndecken, dann mit 10 gegen 10 versuchen
      drei Tore zu schießen.
      Im Elfmeterschießen wird dann Gigi Buffon den Unterschied ausmachen.

      Der FC Bayern darf auf keinen Fall wie Barca in den Verwaltungsmodus umschalten, sie müssen gegen Sevilla rein
      gehen als wenn es 0:2 stünde, denn die Spanier werden alles geben und laufen wie die Blöden.
      Wichtig wird sein das hinten die 0 zur Halbzeit stehen wird, denn irgendwann kommt der Zeitpunkt wo der Gegner
      nicht mehr an sich glaubt.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."

      Alfred schrieb:

      Der FC Bayern darf auf keinen Fall wie Barca in den Verwaltungsmodus umschalten, sie müssen gegen Sevilla rein
      gehen als wenn es 0:2 stünde, denn die Spanier werden alles geben und laufen wie die Blöden
      Die Bayern dürfen nie vergessen daß Sevilla zwei Tore schießen muß. Ein Duseltor kann jede Mannschaft jederzeit und überall mal schießen. Aber selbst falls Sevilla sagen wir mal in der dritten Minute ein Tor macht ist die Ausgangssituation die Gleiche: Sevilla muß angreifen. Das ist eigentlich sehr komfortabel, denn man muß hinten nicht aufmachen sondern kann versuchen die Räume zu nutzen die sich zwangsläufig ergeben.

      Sevilla wird am Anfang rennen, aber ich wage mal die Prognose daß sie nur dann eine Chance haben wenn sie schon in der ersten Halbzeit ihre zwei Tore schießen. Dann ist die Luft raus.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"

      Me262 schrieb:

      Sevilla wird am Anfang rennen, aber ich wage mal die Prognose daß sie nur dann eine Chance haben wenn sie schon in der ersten Halbzeit ihre zwei Tore schießen. Dann ist die Luft raus.
      Wenn es nach 30 Minuten immer noch 0:0 stehen sollte, werden die Chancen von Sevilla gegen 0 tendieren.
      Immer an das Rückspiel 2016 gegen Turin denken, da stand es bis zur 73. Minute 2:0 für Juve, die hatten
      ihre zwei Tore innerhalb der ersten halben Stunde raus geschossen.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      Nach der Barca Pleite gestern müsste der FC Bayern genügend gewarnt sein, zumal ich Sevilla sogar noch stärker einschätze wie Rom.
      ManU hat die Runde davor genau den gleichen Fehler gemacht und Sevilla unterschätzt.
      Aber ich denke dass uns dies vorallem mit Jupp nicht passieren wird, dass wir eine Mannschaft unterschätzen.
      Aber ich persönlich hätte auch niemals gedacht, dass Liverpool in City gewinnt, geschweige denn Rom Barcelona nach einem 1:4 noch ausschaltet. Da hätte ich alles verwettet, dass dies nicht passiert...