Angepinnt Champions League 2017/18 - Halbfinale: FC Bayern München - Dusel Madrid, Mittwoch 25.04.18 um 20:45 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Champions League 2017/18 - Halbfinale: FC Bayern München - Dusel Madrid, Mittwoch 25.04.18 um 20:45 Uhr



      Ausgerechnet wieder gegen den Bescheißerverein aus Spanien und dann auch noch das entscheidende Spiel in Madrid.
      Da werden diese Gauner wieder alles versuchen den Schiri auf ihre Seite zu ziehen.

      Unsere bisherige Bilanz der letzten drei Begegnungen gegen Real:

      2016/17 Viertelfinale:
      (H) 1:2 - (A) 2:4 n.V. (das Skandalspiel)

      2013/14 Halbfinale:
      (A) 0:1 - (H) 0:4 (Peps Fehler)

      2011/12 Halbfinale:
      (H) 2:1 - (A) 2:1 und 3:1 im Elfmeterschießen. Trainer: Jupp Heynckes.

      Der Einzelspieler vergleich für die besten Spieler:

      Ulreich - Navas 1:1
      Kimmich - Carvajal 1:1
      Boateng - Ramos 1:1
      Hummels - Varane 1:0
      Alaba - Marcelo 0:1
      Martinez - Casemiro 1:0
      Thiago - Kroos 1:1
      James - Modric 1:0
      Müller - Isco 0:1
      Lewandowski - Benzema 1:0
      Ribéry - Ronaldo 0:1

      Neuer - Casilla 1:0
      Rafinha - Valleja 1:0
      Süle - Nacho 1:0
      Vidal - Vazquez 1:0
      Robben - Bale 1:1
      Wagner - Asensio 0:1

      Also mit 8:7 ziemlich ausgeglichen. mit leichten Vorteilen für den FC Bayern, vor allem wenn man die Bank berücksictigt.
      Was für uns sprechen könnte ist die Tatsache, dass wir wohl den einzigen trainer der Welt haben, der Real richtig analysieren und auch schlagen kann.
      Real ist, anders als der FC Bayern, auf einen einzigen Spieler angewiesen, dass könnte sich auch mal rächen wenn der mal kein Tor schießt.
      Für Real spricht, die Reputation und lobby bei der UEFA der Schiris fast immer Tribut zollen.
      D.h. um die zu schlagen müssen wir deutlich überlegen sein, sonst verschaukeln uns die Schiris so wie gerade gegen Rom und letzte Saison gesehen.

      Im Hinspiel würde ich vermehrt darauf achten kein Gegentor zu bekommen und zumindest in der ersten Halbzeit so beginnen:

      ...................Ulreich

      Kimmich - Boateng - Hummels - Alaba

      ............Thiago - Martinez

      .........Rafina - James - Ribéry

      ..................Müller

      Rafinha nur mit der Aufgabe CR7 auszuschalten und eine 10 gegen 10 Situation herbei zu führen.
      In der zweiten Halbzeit kann man dann mit Vidal, Robben und Lewandowski noch mal nachlegen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Aus folgenden Gründen halte ich das, mit Ausnahme der Spielreihenfolge, für ein gutes Los:
      1. Real ist in zwei Spielen eher zu besiegen als in einem.
      2. Jupp braucht die Mannschaft nicht zu motivieren, sie wird sich an den Betrug 2017 erinnern.
      3. Real ist leichter auszurechnen als z.B. die Kontermannschaft Liverpool. Nur Rom wäre ein Freilos gewesen.
      4. Jupp ist Spanienspezialist, er wird sich nicht so verzocken wie Guardiola.
      Sorgen mache ich mir nur um das hohe Betrugspotential seitens der UEFA und Real Madrid, allerdings sind wir diesmal vorgewarnt.

      Mein Tip: 2:1 und 1:1

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Schätze man wird so beginnen:

      ....................Ulreich

      Kimmich - Boateng - Hummels - Rafinha

      .........Thiago - Martinez - James

      .......Müller - Lewandowsi - Ribéry


      Neuer, Starke - Süle, Bernat, Rudy, Tolisso, Robben, Wagner.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Wir gehen wieder ersatzgeschwächt ins Halbfinale während der Gegner wieder alle fit hat, naja war ja schon zu erwarten...

      Entscheidend wird auch sein ob wir diesesmal endlich unsere dicken Böcke in der Defensive abstellen können. Gegen Barca, Atletico und Real haben wir immer wieder Tore kassiert die man eigentlich so nicht kassieren darf in einem CL Halbfinale! Bin gespannt ob uns das gelingt diese Saison!
      Halb so wild... :whistling: ja, gegen eine Mannschaft wie Real ist es wirklich zu verkraften dass 4 Stammspieler ausfallen, natürlich!

      Klar ist es besser als unter Pep aber jetzt fehlen halt wieder 4 ganz wichtige Spieler während Real mit voller Kapelle kommt. Das ist nicht halb so wild sondern ein großer Nachteil! Alaba konnte heute schon wieder nicht das Abschlusstraining absolvieren, er wird wohl ausfallen und durch Rafinha ersetzt.
      Es ist zum verzweifeln.

      Insgesamt sehe ich die Chancen bei 60:40 pro Real. Gründe: Verletzte, Ronaldo und Schiri-Bonus. Sollten wir wirklich gegen die Weiterkommen wäre das eine riesen Mannschaftsleistung.
      Ohne Salah wäre Liverpool wohl nur die Hälfte wert, ähnlich wie Real und Ronaldo.
      Roma hatte rund 30 Minuten Vorteile, dann hat Liverpool aufgedreht und Roma geschlafen.
      Haben die Italiener nur Luft für 30 Minuten ?
      Wenn ja, gibt es heute eine richtige Klatsche.

      Wiederholt es sich morgen, dass ein ex Spieler seinen ex club abschießt ?
      Hier Salah, dort James.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ich glaube aber nicht, dass dieser Klopp Stil (pressen, schnelles umschalten) zum CL Sieg führen wird.
      Es ist das einzige System das Klopp beherrscht, 2013 und 2014 wurde er damit vom FC Bayern entzaubert und egal ob Bayern oder Real, die werden sich nicht so simpel überlaufen lassen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Nach dem 3:0 hab ich jetzt abgeschaltet, damit steht Liverpool im Finale, denn Rom wird sicher nicht nochmal so ein Wunder schaffen wie gegen Barca.

      @poldi
      warum siehst du so schwarz, die Ausfälle dieser Spieler können wir mit dem Rest des Kaders locker ausgleichen. Es sind doch alle Leistungsträger an Bord und Jupp hat immer noch die Qual der Wahl.
      Für mich wäre Real auch mit ihnen an Bord leichter Favorit.
      Hoffe wir schaffen es diesmal gegen die Spanier und den Schiri.