DFB-Pokal 2017/18 - Skandalfinale: FC Bayern - Eintracht Frankfurt - Sonnabend den 19.05.2018, 20:00h in Berlin.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die Revanche gibt es beim Supercup, da wird dann aufgezeigt was für eine zweitklassige Mannschaft den DFB Pokal geschenkt bekommen hat. ;)

      Frankfurt wünsche ich schon viel Spass in der EL Quali... 00002689
      Zwayer, hol dir den Geldkoffer ab.
      Nico, Du wirst die Rückrunde 18/19 nicht mehr auf der Bayern Bank sitzen. 00001984

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      poldi schrieb:

      Aber wahrscheinlich hört man von der Szene nie wieder was von ihm oder dem DFB.
      Der ist wohl schnellstens nach Hause um seine Bude "aufzuräumen".
      Könnte sein, dass er eine Hausdurchsuchung fürchtet.

      Ob Hoyzer schon gratuliert hat ?

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Haha, Ihr Bayernfans könnt einfach nicht verlieren. Genau wie die Mannschaft, die bleiben nicht mal zur Siegerehrung.

      Geschieht Euch und dem FC Arroganz recht. Und verdient war die Niederlage auch noch. Wenn man glaubt so ein Spiel gewinnt sich von selbst ist man selber schuld.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Kimmich: „Für mich persönlich eine brutal enttäuschende Saison.

      Er hat leider recht. Solange in allen Wettbewerben dabei gewesen und am Ende nur die längst entschiedene Meisterschaft. Leider nur eine durchschnittliche Saison. Am Ende nach dem CL schien auch ein Stecker gezogen zu sein innerhalb der Mannschaft. Dann die ständigen Meckereien nach den Auswechslungen spricht dafür dass der Frust schon seit 2 Wochen innerhalb der Mannschaft groß zu sein scheint.

      Me262 schrieb:

      die bleiben nicht mal zur Siegerehrung.
      Ehren tut man doch nur echte Sieger aber wie kann man eine Mannschaft ehren, die in der Abwehr so schwach spielt, zwei Lattentreffer zulässt
      und zweimal nur mit elfmeterreifen fouls klärt und und auf regelwidrige Tore (2:1) angewiesen ist ?

      Me262 schrieb:

      Und verdient war die Niederlage auch noch.
      Weil der Gegner zweimal Latte getroffen und der Schiri zweimal keinen Elfmeter gegeben hatte ?
      Weil der Gegner 22:8 Torschüsse, 77% Ballbesitz, 89% zu 63% Passquote und 56% zu 44% Zweikampfquote hatte ?
      Ach so, natürlich war Frankfurt in der Foulspielquote mit 21:9 führend, meinst Du das ?
      Merkwürdige Auffassung von "verdient".
      Wenn Frankfurt so gut ist, warum werden dann keine Frankfurter Spieler in die DFB Elf eingeladen?

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Alfred schrieb:

      Wenn Frankfurt so gut ist, warum werden dann keine Frankfurter Spieler in die DFB Elf eingeladen?
      Müssen wir wirklich noch mal über Jogis merkwürdige Auswahl-Kriterien sprechen?

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Die Bayern sind nun mal im Niedergang. Zampano Heynckes wurde groß gefeiert aber beendete seine Karriere mit drei Niederlagen: Madrid, Stuttgart, Frankfurt.

      Für die nächste Saison ist keine Besserung in Sicht, stattdessen wird mit dem Volkssturm auf den Flügeln weitergewurstelt.

      Vielleicht war die Niederlage für die Bayern ja ganz gut, so als Weckruf. Jetzt sehen sie nämlich daß sie nicht nur in der CL schlagbar sind.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Ich habe mir die entscheidende Szene noch einige Male angesehen: Wie Zwayer da keinen 11m pfeifen kann, bleibt sein Geheimnis. Wenn solche Szenen durch den Video Beweis nicht korrigiert werden, dann können wir den Quatsch auch gleich komplett lassen.
      Wir hatten gestern wie schon die komplette Saison Probleme, unsere Chancen zu verwerten - und da meine ich nicht nur Lewandowski.
      Was für mich auch ganz klar zu sehen war, dass Frankfurt den Pokal Sieg einfach mehr wollte wie wir - gerade beim 2:1 hat man das deutlich gesehen wie sich Rebic mit dem schieren Willen gegen die beiden Nationalmannschaft Verteidiger Süle und Hummels durchgesetzt hat.
      Was mir allerdings trotz der Umstände sauer aufstößt, ist, dass wir uns als schlechte Verlierer präsentieren: Einfach nach der Übergabe der Medaille wie ein trotziges Kind in die Kabine zu marschieren gehört sich nicht. Kann ja Frankfurt nichts dafür dass der Schiri diese eklatante Fehlentscheidung pfeift bzw nicht pfeift. Wir hätten die Siegerehrung abwarten sollen - so haben wir meiner Ansicht mehr verspielt, wie nur den dfb Pokal.
      Kovac hat Frankfurt gegen uns prima eingestellt, seit gestern bin ich optimistisch, dass dies mit ihm klappen könnte.
      Und vielleicht war dies ja nochmal so ein kleiner Weckruf für unsere Transfer Abteilung, sich evtl doch nochmal auf dem Transfermarkt umzusehen.
      Danke Jupp für die tolle Zeit, auch wenn uns am Ende leider die Puste etwas ausgegangen ist.

      Gelegenheit schrieb:

      Kovac hat Frankfurt gegen uns prima eingestellt, seit gestern bin ich optimistisch, dass dies mit ihm klappen könnte.
      Meinst Du der FC Bayern wird auf Dauer Erfolg haben wenn sich die Mannschaft künftig nur noch hinten rein stellt, 25% Ballbesitz hat und
      pro Spiel lediglich zwei Chancen kreiert ?

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Klasse Reaktion von Sandro Wagner:

      "Bei der Medaillen-Übergabe marschierte er so schnell wie möglich an DFB-Boss Reinhard Grindel vorbei. Auf seine Medaille legte er ganz offenkundig keinen Wert. Er schenkte ihr keine Beachtung, nahm sie in die Hand und stapfte vom Podium. Fotos belegen, dass der Angreifer auf dem Weg in die Katakomben zur Wurfbewegung ansetzt und die Medaille auf die Tribüne fliegen lässt."

      Er hat diese Betrugsmedaille einfach weggeschmissen. 00001981

      sportbild.bild.de/fussball/dfb…inale-55755790.sport.html

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ich finde, wir haben gestern einfach zu schlecht gespielt um gegen diesen zu allem entschlossenen Gegner zu gewinnen.
      Die waren absolut heiß auf den Pokal und daran hat es uns wohl etwas gefehlt.
      Dann kamen die sletsamen, aus den letzten Spielen bereits bekannten Verfehlungen auch noch dazu.
      Wir geben die besten Vorlagen zu den Gegentoren durch blödeste Ballverluste. Und die Chancenverwertung war gestern auch ebenso mie wie in letzter Zeit.
      Da sollte man sich nicht über den Schiedsrichter beschweren, auch wenn er wohl einen Sehfehler hat und deswegen besser aufhören sollte.
      Er ist m.E. nicht der Schuldige an unserer Pleite. Das haben wir schon ganz allein geschafft!
      "dum spiro spero" (Cicero) :-)

      (Solange ich atme, hoffe ich)

      Alfred schrieb:

      Klasse Reaktion von Sandro Wagner:

      Er hat diese Betrugsmedaille einfach weggeschmissen. 00001981
      Das ist keine klasse Reaktion sondern einfach nur armselig! An solchen kleinen Sachen kann man den Charakter erkennen. Trotz all dem Frust muss man sich da im Griff haben - er muss sich die Medallie ja nicht um den Hals hängen, kann die aber bsp. einem Fan schenken, wenn er die selbst nicht haben will.
      Spätestens jetzt nach dieser Aktion wäre er bei mir aus der Nationalmannschaft geflogen, also hat Löw quasi alles richtig gemacht!

      Ganz schlechter Verlierer!