UNO-Migrationspakt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wird Deutschland ganz gezielt eine der gewalttätigsten Menschengruppen überhaupt zugeführt?

      juergenfritz.com/2018/10/18/ge…enschengruppe-zugefuehrt/

      Aussagefähige Statistiken - unwiderlegbare Fakten

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Wenigstens EINE mutige Frau in der Fraktion!

      Union im Bundestag diskutiert Migrationspakt – dann kommt es zum Eklat

      Zum Ende der Sitzung soll die CSU-Abgeordnete Silke Launert dazu eine geheime, inhaltliche Abstimmung gefordert haben, wie die “Welt” berichtet. “Als ihr das verweigert wurde, verließ sie wütend den Saal”, heißt es.
      Anwesende beschrieben den Vorfall gegenüber der Zeitung als “emotionalen Ausfall” der Abgeordneten. Launert soll mit Blick auf die nächste Bundestagswahl gerufen haben: “Wundert euch nicht, wenn hier in drei Jahren nur noch 100 Leute sitzen.” Sie selbst sagte der “Welt”, dass sie einen Anschlusstermin gehabt habe.
      huffingtonpost.de/entry/union-…_5be2038de4b0dbe871a3df41

      Recht hat sie, die Frau Launert! Geheime inhaltliche Abstimmungen sind echte Demokratie, wogegen offene Abstimmungen zu einem beliebten Disziplinierungsmittel, mit dem die Parteiführung ihre Linie durchsetzen will, verkommen sind - eigentlich ein Widerspruch zum Art. 38 GG, aber wen juckt das schon noch?

      Was sagt das wohl über den Migrationspakt selbst aus? Wohl, dass er genauso zutiefst antidemokratisch ist.

      Silke Launert hat sich diese Konstrukt offenbar als eine der wenigen Abgeordneten richtig durchgelesen und hat als ehemalige Jurisitin da so ihre verständlichen und berechtigten Bedenken. Sie war aber die EINZIGE, die aufbegehrt hat. Offensichtlich ist es mittlerweile egal, ob Angela Merkel Kanzlerin bleibt oder nicht - ihre deutschfeindliche Denkweise hat sich in weiten Teilen der Union festgesetzt 00002605

      Der Irrsinn nimmt weiter seinen Lauf - nichts gelernt von der unkontrollierten Zuwanderung anno 2015 ff. .... 00002011

      Neu

      Eine interessante Debatte bei Fellner, wie sie im deutschen TV nicht stattfindet. In der BRD ist Durchwinken und Diskussionsunterdrückung angesagt. Eine breite Diskussion soll offenbar mit allen Mitteln verhindert werden. Denn wenn die Wahrheit ans Licht käme, dann würde der Michel vielleicht doch noch auf die Straße gehen. Das muss auf jeden Fall verhindert werden! So geht Meinungsdiktatur !!!

      Bundestag zensiert Petitionen der Bürger zum UNO-Migrationspakt


      bz-berlin.de/berlin/kolumne/bu…er-zum-uno-migrationspakt

      Ein Vertrag, der insgesamt 157 mal die Begriffe "Pflicht“, "Gewährleistung“ und "Sicherstellung“ enthält, ist natürlich total unverbindlich - bis man ihn unterschreibt, was die Deutschlandabschaffer in nur vier Wochen tun werden. Und dann nehmen die Dinge ihren Lauf.

      Zuhören (ab 10:00)!

      ondemand-mp3.dradio.de/file/dr…0181108_1700_d2bd2aee.mp3

      Neu

      Wir brauchen eine Neuauflage der Nürnberger Prozesse. Auf der Anklagebank: Merkel und ihre Schranzen!

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"

      Neu

      Wer es noch nicht getan hat...ich empfehle nochmals, dem Rechtswissenschaftler Reinhard Merkel (der Ärmste kann nichts für seinen Namen) für ein paar Minuten sein Ohr zu schenken.

      Muhackl schrieb:

      Zuhören (ab 10:00)!

      ondemand-mp3.dradio.de/file/dr…0181108_1700_d2bd2aee.mp3
      "Die Vereinbarung wird ganz sicher völkerrechtliche Wirkungen haben. [...] Vereinbart werden Ziele. Wie diese Ziele umgesetzt werden, bleibt Sache der Staaten. Dass sie umzusetzen sind, wird vereinbart – und zwar wirklich rechtlich verbindlich."

      Wer glaubt, dass dies keine Sogwirkung mit all ihren Nebenfolgen haben wird, dem ist echt nicht mehr zu helfen.
      Neben Österreich haben bereits fünf weitere vernunftbegabte EU-Länder angekündigt, den UN-Migrationspakt im Dezember nicht zu unterzeichnen.
      euractiv.de/section/eu-aussenp…n-migrationspakt-stellen/

      Deutschland gehört nicht dazu. Ganz im Gegenteil - der Herr, der hier in diesem Video den Migrationspakt so vehement verteidigt, wird nächster Präsident des Bundesverfassungsgerichtes und wird dem Treiben des Verräterpacks die nötige rechtliche Legitimation geben. Das war's dann ;(

      Neu

      Muhackl schrieb:

      Deutschland gehört nicht dazu
      Das kann den endgültigen Volkstod für uns bedeuten.
      Die UN-Verbrecher haben Studien darüber anfertigen lassen wieviele "Bewohner" ein Land verkraften kann.
      Für Deutschland kamen sie auf über 400 Millionen.

      Nach Unterzeichnung des Paktes wird unser Land von Millionen Untermenschen überrannt werden.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Neu

      Me262 schrieb:

      Auf der Anklagebank: Merkel und ihre Schranzen!
      Am Migrationspakt sieht man deutlich, daß es eben nicht Mutti (alleine) war bzw. auch nicht in erster Linie.

      Es sind alles nur Marionetten, ob Frau oder Mann.

      Alfred schrieb:

      Das kann den endgültigen Volkstod für uns bedeuten.
      Die UN-Verbrecher haben Studien darüber anfertigen lassen wieviele "Bewohner" ein Land verkraften kann.
      Für Deutschland kamen sie auf über 400 Millionen.

      Nach Unterzeichnung des Paktes wird unser Land von Millionen Untermenschen überrannt werden.
      Denn an dem völkerzerstörenden Werk sind in Wirklichkeit hauptsächlich Männer beteiligt – in den Freimaurerlogen, im Vatikan, in den Kirchen, bei den Bilderbergern, bei der Hochfinanz, bei den Denkfabriken.

      Millionen Männer sind seit Jahrhunderten weltweit Gefangene, Gekaufte der satanischen Befehl-Gehorsam-Hierarchien. Wer ausschert, wird „exkommuniziert“, entrechtet, vielfach wird ihm der Giftbecher gereicht, plötzlich ist er trotz bester Gesundheit tot, vielleicht auch „verunglückt“.

      Die Zeitschrift Compact führt die Fälle der letzten Jahrzehnte auf. Männer, die den Willen und den Mut hatten, die Welt vom Satanismus zu befreien und zur Gesundung zu führen, fanden plötzlich den Tod.

      Inzwischen gehören eben auch Frauen in den internationalistischen Klub.
      Schön für die Männer, wenn die Frauen die Dreckarbeit verrichten!

      Der Geschlechterkampf begann mit der „mosaischen Unterscheidung“,wie der Ägyptologe Jan Assmann in
      seinem wissenschaftlichen, so aufschlußreichen
      Werk „Moses der Ägypter“ aufweist.

      Erst mit der jüdisch-christlich-moslemischen Gottesvorstellung und der „mosaischen Unterscheidung“ der Religionen in „wahr und unwahr“ kam der Glaubenshaß unter den Völkern auf und mit ihm die Herrschaft des Mannes.


      Die Muttergottheit wurde ersetzt durch männliche Herrschergestalten wie Zeus, Jupiter, JHWH, Allah. Die Vorstellungen von ihnen entsprangen der messenden Vernunft, der – wie Immanuel Kant sagt – reinen Vernunft, die für das Wesensmäßige blind ist. (Adelinde.net)

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)