Wahl in Hessen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wahl in Hessen


      In Hessen könnte es nach Fehlern beim Auszählen von Stimmen womöglich doch nicht zu einer Koalition von CDU und Grünen, sondern zu einer von der SPD geführten Landesregierung kommen. Jetzt steht fest, wie viele Stimmen die SPD zu wenig und die Grünen zu viel erhalten haben.
      faz.net/aktuell/rhein-main/reg…ition-geben-15881424.html
      Soll ich jetzt darüber lachen oder weinen :?:
      Das liegt an eklatanten Fehlern beim Auszählen am Wahlabend des 28. Oktober. Vor allem in Frankfurt ist eine Menge schiefgegangen. In mehreren Wahllokalen wurden jeweils Hunderte Stimmen falsch oder gar nicht erfasst, hinzu kommen Übertragungsfehler, etwa durch Zahlendreher. Weil in sechs Wahlbezirken bis zum späten Abend kein Resultat vorlag, wurden Zahl und Verteilung der Stimmen nur geschätzt. Deshalb wird das vorläufige Endergebnis keinen Bestand haben. Bis zum 16. November will Kanther nun die Resultate aller 55 Wahlkreise prüfen und dann das endgültige Ergebnis verkünden.

      Das ganze passierte also nicht in irgendeinem hessischen Provinznest, sondern am Finanzstandort Frankfurt/Main. Peinlicher und beschämender geht's ja wohl kaum noch 00002605

      Ich möchte auch gar nicht wissen, um wie viele tausend Stimmen die AfD beschissen wurde.

      Voten sind ein verdammter Witz, Mann. Ein großer verdammter stinkender Witz. Voten werden immer manipuliert. Siehst du persönlich, wie viele Voten in welcher Gegend waren? Sind du INNERHALB in den Einrichtungen? Sie glauben, wir sind wirklich einige Affen. Diese Bananen sind für uns. Hinter verschlossenen Türen, die Eliten entscheiden wer gewählt wird.


      Verbrechen & Betrügerei im Westen
      Meine Webseite: https://flektarn.info