Les gilets jaunes - Die Gelbwesten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Die Proteste der Gelbwesten sind eine ernste Bedrohung für die Juden im Land

      juedische-allgemeine.de/juedis…che-nach-dem-suendenbock/

      Schon seltsam, dass die Jüdische Allgemeine so titelt, wenn wir doch durch Swans wertvolle Recherchearbeit nun wissen, dass natürlich Chabad Lubawitch und Putin hinter der Sache steckt.

      “Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.” George Orwell, 1984

      Berliner Kindl wrote:

      Schon seltsam, dass die Jüdische Allgemeine so titelt, wenn wir doch durch Swans wertvolle Recherchearbeit nun wissen, dass natürlich Chabad Lubawitch und Putin hinter der Sache steckt.
      Du hast es ganz einfach nicht verstanden und Deine "Liker" auch nicht.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Sybok wrote:

      Die Deutschen sind faule Warmduscher.
      Wenn man nur mal gegenüberstellt, wie hoch die Steuer- und Abgabenlast in Deutschland ist und auf der anderen Seite das, was der Staat daraus macht, dann ist die Zeit eigentlich überreif für einen breiten Bürgerprotest gegen das vielfältige Versagen des teuer alimentieren Staates auf vielen Gebieten. Und mit einer gewissen Verzögerung wird der Protest irgendwann auch beim deutschen Michel ankommen.
      Marode Infrastruktur, immer höhere Lebenshaltungskosten, sozialer Unmut, Wohnungsnot und Mietwucher, Altersarmut - und das alles bei einer der höchsten Abgabenlasten aller Industriestaaten. Das passt alles nicht zu dem Bild vom "reichen Land", vom "Export-, Bildungs- und Technologieweltmeister", das im staatlichen Fernsehen mantrahaft verkündet wird und dem immer weniger Bürger glauben.

      "Gelbwesten-Potential" ist in Deutschland also genügend vorhanden, nur dauert es bei den Deutschen deutlich länger als bei den Franzosen, bis ihnen der Kragen platzt.

      Anspieltipp:
      Risin' up back on the street
      Did my time, took my chances
      Went the distance now I'm back on my feet
      Just a man and his will to surviveSo many times, it happens too fast
      You trade your passion for glory
      Don't lose your grip on the dreams of the past
      You must fight just to keep them alive

      Eine Gruppe von Gelbwesten brach während des achten "Akts" der Demonstrationen mit einem Gabelstapler
      das Tor zum Innenhof des Staatssekretariats von Benjamin Griveaux in Paris auf
      und zwang das Sicherheitspersonal dazu, den Regierungssprecher zu evakuieren.

      Leck mich, ist wird immer schlimmer.
      Verdammt ich leben noch!
      Holland:
      Eine Mutter ist mit ihrem Kinderwagen entlang spaziert,
      als die Polizei sie angehalten hat,
      weil sie eine gelbe Weste getragen hat.
      Die Polizisten forderten sie auf, die Weste auszuziehen.
      Weil sie sich weigerte,
      haben die Polizisten sie von ihrem Kind getrennt
      und in einem Mannschaftswagen gezerrt,
      also verhaftet.
      Das Baby blieb ohne Mutter zurück.
      Das ist Europa.




      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Swan wrote:

      Holland:
      Eine Mutter ist mit ihrem Kinderwagen entlang spaziert,
      als die Polizei sie angehalten hat,
      weil sie eine gelbe Weste getragen hat.
      Die Polizisten forderten sie auf, die Weste auszuziehen.
      Weil sie sich weigerte,
      haben die Polizisten sie von ihrem Kind getrennt
      und in einem Mannschaftswagen gezerrt,
      also verhaftet.
      Das Baby blieb ohne Mutter zurück.
      Das ist Europa.





      Dies ist Holland... Ein Land der legalen Drogen, legalen Prostitution, keine Waffen, und Schwulen. Keine Worte.
      Heute in Lille lief ein 96 Jahre alter Opi in gelber Weste mit! Meine Hochachtung, so soll es sein! Volksgemeinschaft kennt keine Altersgrenze!

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"