19. Spieltag 2018/2019: FC Bayern München - VfB Stuttgart - Sonntag den 27.01.2019, 15:30h

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      19. Spieltag 2018/2019: FC Bayern München - VfB Stuttgart - Sonntag den 27.01.2019, 15:30h



      Ein relativ leichtes Spiel, denn Stuttgart fällt immer tiefer in Richtung Abstieg und spielt grottig.
      Trotzdem sollten unsere voll konzentriert spielen und vor allem Tore machen, denn Dortmund wird Hannover abschießen
      und sein Torverhältnis ausbauen, da gilt es mit zu halten.
      Für mich ein Muss, dass James von Beginn an aufläuft, denn der muss jetzt eingespielt werden.
      Müller sollte jetzt beständig aus der Startelf genommen werden, denn erstens war er zuletzt nur noch Durchschnitt und gegen Liverpool ist er gesperrt, da gilt
      es die Mannschaft entsprechend einzuspielen.
      Das wäre meine Startelf:


      ..........................Neuer

      ......Kimmich - Süle - Hummels - Alaba

      .........................Thiago

      ......Gnabry - Goretzka - James - Coman

      .....................Lewandowski


      Ulreich - Rafinha, Boateng - Martinez, Sanches - Müller, Wagner, Davies.

      Nicht dabei:

      Tolisso, Robben, Ribéry.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ja das war schon beeindruckend wie Dortmund einen direkten Konkurrenten wie Hannover 96, durchsetzt mit lauter Weltklassespielern,
      mit 5:1 besiegt hat.
      Ausgerechnet Hannover, eine internationale Spitzenmannschaft die regelmäßig in die Finals der Champions League vordringt.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Die Aufstellung ist raus:


      ..........................Neuer

      ......Kimmich - Süle - Hummels - Alaba

      ..................Thiago - Martinez

      ...........Müller - Goretzka - Coman

      .....................Lewandowski


      Ulreich - Rafinha, Boateng - James, Sanches - Gnabry, Davies.

      Nicht dabei:

      Tolisso, Robben, Ribéry, Wagner.

      Warum wieder Müller und warum so defensiv, hat Kovac Angst vor Stuttgart ?
      Will er James vergraulen ?

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      HZ

      Was für ein unmotivierter, willensschwacher Auftritt!!!
      Nach dem Tor haben wir das Spielen eingestellt, zu wenig Laufbereitschaft, keine Zielstrebigkeit.

      Stuttgart ist verdient noch im Punktebereich, und wenn wir uns nicht steigern, wird der Abstand zu Dortmund anwachsen. Die Tordifferenz ist ja auch nicht außer Betracht zu lassen, er könnte bei der Meisterschaft das Zünglein an der Waage sein.

      Wie schlecht muss Boa eigentlich im Moment sein, wenn er nicht mal an den immer verunsichert wirkenden Hummels nicht vorbeikommt. Auch das Goretzka statt James spielt, kann ich nicht nachvollziehen. Müller war mal wieder entscheidend an der Torentstehung beteiligt - auch wenn ich fast lieber Gnabry sehen würde.
      Eine Frechheit was die sich da erlauben und Kovac ist ein Idiot:
      In einem Spiel wo es um die Tordifferenz ankommt, brauche ich Kreativität und Offensivkraft.

      Sofort Gnabry und James für Müller und Goretzka, sonst wird es ein Zitterspiel.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Die Meisterschaft ist doch eh entschieden wenn man eine Mannschaft vor der Nase hat die immer gewinnt. Da nützt auch das Torverhältnis nix und die Spiele werden weniger.
      Für uns gehts nur noch um einen CL Platz alles andere wäre ein Fußball Wunder.
      Allerdings hab ich mich nach dem schnellen 1:0 schon auf ein Schützenfest gefreut aber danach siehts nicht aus.
      Immerhin führt Bayern jetzt wieder. N Kumpel von mir hat behauptet die Blöd äh Bildzeitung hätte geschrieben James hatte irgendwie intern für Ärger gesorgt und sei deswegen nicht in der Startelf. Typisch bild zeitung. Was genau weiß ich leider nicht, aber selbst wenn es stimmen sollte kann ich James verstehen dass er unzufrieden ist wenn er nie spielt und da darf er seinem Frust ruhig rauslassen
      Ich bezweifle sowieso ob diese Mannschaft wirklich 6 Punkte in 15 Spielen aufholen kann. Überzeugend ist das selten was wir da liefern, allein wenn ich das Gewürge heute teilweise wieder gesehen habe. Wenns ganz schlecht läuft bekommen wir heute zwischenzeitlich den Ausgleich und dann wird’s schwer. Was mich auch erschreckt ist was wir immer regelmäßig für Defensivprobleme auch gegen deutlich schwächere Gegner haben, Wahnsinn. So wird das auch schwer das direkte Duell zu gewinnen.

      Bei Kovac vermisse ich eine klare Taktik oder ein System, wenn mich jemand fragt was er für ein Fußball spielen lässt wüsste ich gar keine richtige Antwort. Wir spielen einfach „irgendwie“ und das folglich dann auch total unkonstant über 90 Minuten.
      Die Ergebnisse passen zwar derzeit, aber meine Zweifel an Kovac wachsen konstant.
      Was Kovac da macht ist extrem vereinsschädigend: Da hat man einen 80 mio. Weltklassemann den man für 40 mio. kaufen kann und
      dieser Schwachmat macht den komplett kaputt.
      James kommt erst 15 Minuten vor Schluss, wird nicht mehr warm und macht zwei Fehlpässe, Wasser auf Kovacs Mühlen. Dieses
      mobbing gegen James hat Methode!

      Die Meisterschaft können wir vergessen, denn dazu braucht man auch einen guten trainer, einen der taktisch was drauf hat und auch
      menschlich Führungsqualitäten besitzt.
      Nichts von alledem bringt Kovac mit, der in seiner aktiven Zeit auch eher ein Klopper als ein guter Fußballer war.
      Scheinbar hasst er technisch gute Spieler.
      Wir hätten in der Winterpause Arsène Wenger holen sollen, jetzt ist es zu spät.

      Hoffentlich springt noch ein CL Platz raus.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Die zweite Halbzeit hat doch schon wesentlich besser ausgesehen als die erste und am Ende ist Stuttgart mit 4 Treffern noch gut bedient.
      Kovac hat dazu gelernt und es passt immer besser,wir haben eine Siegesserie gestartet. Er wird James nicht aufstellen weil er andere Vorstellungen hat, das ist alles andere als vereinsschädigend sondern das Recht eines jeden Trainers sonst könnte er keinen Spieler draußen lassen.

      Ob wir Platz 1 noch holen liegt ganz alleine an der Mannschaft vor uns, die verlieren einfach nicht selbst wenn sie Gurkenspiele abliefern. Heute habe ich gelesen sie spielen die beste Saison aller Zeiten, na dann wirds schwer ausser sie scheißen sich noch in die Hose kurz bevor der Titel greifbar ist.

      Makaay schrieb:

      Er wird James nicht aufstellen weil er andere Vorstellungen hat, das ist alles andere als vereinsschädigend sondern das Recht eines jeden Trainers sonst könnte er keinen Spieler draußen lassen.
      In erster Linie ist er Angestellter des Vereins und zu seinen Aufgaben gehört es den größten Nutzen abzuliefern.
      Das sind natürlich Siege und sportliche Erfolge aber auch Umsatzmaximierung und Erhaltung der Werte der Spieler.
      Bei James ist er gerade drauf und dran uns Millionen zu kosten.
      Warum stellt er einen Stolperer wie Müller ständig auf und spielt in jedem Spiel freiwillig mit nur 10 Mann ?
      Kann ich Dir sagen, weil er Schiss vor Müller und seiner Lobby hat.
      Ein Topspieler wie James hat wenigstens Eier gezeigt und sich getraut auszusprechen was viele Denken: "Wir sind hier nicht in Frankfurt".
      Meine Güte, es gibt so viele Toptrainer auf der Welt und ausgerechnet der FC Bayern holt sich so eine Nulpe.

      Hätten wir Favre und der BVB Kovac, dann stünden jetzt wir mit 6 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Oder wir hätten weniger Punkte mit Favre ausser er hätte uns den unendlichen BVB Dusel mitgebracht.
      Kovac ist der richtige Mann und er hat dieses kleine Tief gut überstanden. Hoffe er bleibt noch lange bei uns.
      James kostet doch nur Ausleih Gebühr und ihn zu verpflichten um ihn dann teuerer Weiterzuverkaufen ist nicht geplant.
      Ausserdem war er bei Real auch kein unumstrittener Stammspieler, warum wohl? Dann sind es schon zwei Trainer die andere Spieler vor ihm sehen.
      Wobei ich vom Bauchgefühl sage dass James bei mir öfters spielen würde, aber ich bin nicht täglich an der Säbener um seine Leistung zu beurteilen.