28. Spieltag: Bayern - Dortmund.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Der Boateng geht mir schon lange auf den Sack mit seinen Leistungen aber das ist die Krönung. ER hat angekündigt nach dem Spiel gegen den BVB im P1 eine Party zu feiern für sein Magazin „Boa“. Für diesen Trottel ist alles andere wichtiger als Bayern und Fußball, er sollte sich lieber auf das Spiel am Samstag vorbereiten als seine Party zu organisieren. Hoffentlich ist er im Sommer endlich weg.
      Neuer und Alaba müssen bis zum Sonnabend unbedingt wieder einsatzfähig sein und Müller will ich nicht mehr in der Startelf sehen.
      Ganz wichtig ist auch Martinez.
      Er muss einfach spielen um Ratte Reus die Freude am spielen zu nehmen.
      Schade das Robben ausfällt, er ist der BVB Killer in Person, die nässen sich doch schon ein wenn der sich nur einläuft.

      Alles in allem, wäre das unsere (vom Namen her) beste Startelf:


      .........................Neuer

      ....Kimmich - Süle - Hummels - Alaba

      ..........Thiago - Martinez - James

      ......Gnabry - Lewandowski - Coman


      Ulreich - Rafinha, Boateng - Sanches, Goretzka - Müller, Ribéry.

      Nicht dabei:
      Tolisso, Robben, Davies.



      Am liebsten würde ich noch Lewandowski durch Ribéry ersetzen und so spielen:

      .........................Neuer

      ....Kimmich - Süle - Hummels - Alaba

      ..........Thiago - Martinez - James

      ...........Coman - Gnabry - Ribéry

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Sportbild hat beide Startmannschaften verglichen und kommt zum Ergebnis, dass Dortmund mit 6:5
      die besseren Spieler hat, z.B.

      Bürki besser als Neuer
      Zagadou besser als Hummels
      Delaney besser als Martinez
      Witsel besser als Thiago
      Sancho besser als Gnabry
      Reus besser als James

      So ein "Vergleich" kann uns nur recht sein, ich hoffe die Spieler haben das auch gelesen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Auf solche Vergleiche kann man nichts geben. Ich erinnere nur an die Bild-Zeitung die 74 vor dem WM-Spiel gegen die DDR titelte: "Warum wir heute gewinnen"

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Wenn Lewandowski fit ist, dann spielt er auch. Würde die erste Aufstellung von Alfred auch so bringen.
      Wird ne knappe Nummer morgen. Für den Fall aller Fälle hab ich mal 50 Euro auf unentschieden oder Sieg Dortmund getippt.
      Wenn wir gewinnen, tun mir die 50 Euro nicht weh, ansonsten hab ich ein knapp 100 Euro Trostpflaster...
      Bei Dortmund sind Diallo und Piszczek wieder dabei, dafür fehlen Guerero, Hakimi, Pulisic, Philipp und Alcacer.

      Bei uns fehlen Tolisso, Robben und Davies.

      Kimmich, Alaba und Thiago sind gelb vorbelastet und würden bei einer gelben Karte in Düsseldorf fehlen.

      Pfeifen wird der Berliner Gräfe, der auch schon das Hinspiel gepfiffen hatte (Kicker Note 1).
      Der Kicker erwähnte allerdings nicht, dass er beim 1:1 (Elfmeter) auf eine Schwalbe von Reus reingefallen war.
      Alles in allem ist Gräfe nicht gerade als Bayern fan bekannt (Berliner halt).
      Ich hätte mir lieber einen Schiri aus Hessen z.B. Stieler gewünscht.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Im Kicker wird spekuliert, dass Goretzka neben Thiago und James auflaufen wird.
      Also ich lehne mich mal weit aus dem Fenster: Wenn Kovac das macht, dann kriegen wir
      vielleicht 5% mehr Spielanteile, sind aber wahnsinnig anfällig für Konter und kassieren das entscheidende Tor.
      D.h. ein Sieg ist für mich nur möglich wenn Martinez für Goretzka in der Startelf steht.
      Denn er und nur er kann den Reus und Witsel die Freude am Fußball nehmen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Für doppelte Chance gibts aber derzeit eine 2,6er Quote ;)

      Beim Hinspiel hatte ich mit dem Dortmunder Sieg aus 50 Euro 160 Euro gemacht, diesmal werde ich es aber wohl sein lassen. Kann und will mir einfach nicht vorstellen das die wieder gewinnen. UH hat’s schon ziemlich hart gesagt „es muss gewonnen werden, dafür gibt es keine Alternative“. Glaube die Ansage ging auch Richtung Kovac, ich wäre mir übrings noch lange nicht so sicher dass er hier wirklich fest im Sattel sitzt wenn das schief geht mit der Meisterschaft.

      poldi wrote:

      Glaube die Ansage ging auch Richtung Kovac, ich wäre mir übrings noch lange nicht so sicher dass er hier wirklich fest im Sattel sitzt wenn das schief geht mit der Meisterschaft.
      Schätze das er entlassen wird wenn er diese Saison keinen Titel holt.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Die Aufstellung ist raus:


      .........................Neuer

      ....Kimmich - Süle - Hummels - Alaba

      ..........Müller - Martinez - Thiago

      ......Gnabry - Lewandowski - Coman


      Ulreich - Rafinha, Boateng - Sanches, Goretzka, James - Ribéry.

      Nicht dabei:
      Tolisso, Robben, Davies.

      Spinnt der Kovac jetzt völlig ?
      Was soll der Stolperer Müller in der Startelf ?

      Das Ding geht in die Hose, es sei denn Müller muss frühzeitig ausgetauscht werden.

      Dortmund extrem defensiv, mit Dahoud für Götze.
      D.h. sie verzichten auf einen Mittelstürmer.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Müller ist zwar sehr kampfstark aber er ist technisch limitiert, James ist einer der ganz wenigen die den tödlichen Pass spielen können.
      Sollte Dortmund Thiago neutralisieren, haben wir keinen mehr der Pässe in die Tiefe spielen kann. und Dortmund hat mit Delaney, Dahoud und
      Witsel gleich drei defensive Mittelfeldspieler aufgestellt, da wird kaum Spielfluss aufkommen, wird viel Pingpong geben.
      Favre ist für mich der wesentlich bessere Taktiker, in seiner Aufstellung sieht man einen Plan:
      Hinten sicher und mit zwei schnellen Spitzen Kontertore erzielen.

      UH:
      "Am Samstag, 18.30 Uhr, darf es keine Ausreden geben. Da muss gegen Dortmund geliefert werden. An eine Niederlage denke ich gar nicht. Wir müssen gewinnen, dazu gibt es für mich keine Alternative."

      D.h. es geht auch um den Arsch von Kovac.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Oh Gott, und die sollen im Meisterschaftsrennen sein?! Da sieht man mal wohin deren Dusel die gebracht hat.

      Wir machen das aber auch hervorragend heute! Und endlich auch mal brutal effektiv! In der zweiten Hälfte bitte nicht nachlassen und konzentriert zu Ende spielen, es geht schließlich auch um die Tordifferenz!