Champions League 2018/19 - Achtelfinale: FC Liverpool - FC Bayern München, Dienstag 19.02.19 um 21:00 Uhr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Champions League 2018/19 - Achtelfinale: FC Liverpool - FC Bayern München, Dienstag 19.02.19 um 21:00 Uhr!



      Eines der wenigen Spiele wo der FC Bayern mal nicht als Favorit gehandelt wird.
      Das liegt vor allem an dem konzeptlosen trainer Kovac, dessen Startaufstellungen nicht nach Leistung, sondern nach Lobby vorgenommen werden und meist reine Glücksache sind.
      Apropos Glücksache, wenn ich so Liverpool Spiele sehe, z.B. heute in Westham, da haben die schon wahnsinnig Dusel und kriegen schon mal das 1:0 (1m abseits) geschenkt.
      Von den Einzelspielern her hat der FC Bayern sogar Vorteile und man kann nur hoffen, dass die Spieler sich daran erinnern was sie bei Heynckes und Guardiola gelernt haben. Die Motivation dürfte auch stimmen, spielt man doch diesmal in der Klasse wo der Verein hin gehört und nicht in der brD Operettenliga mit unfähigen Schiris.

      Bei Liverpool wird der beste Spieler Virgil van Dijk (Sperre) fehlen, bei uns (was für ein Glück) Thomas Müllerund zwar in beiden Spielen.
      Das ist natürlich eine Riesenchance mal die beste Bayernmannschaft zu erleben aber wie gesagt Kovac Aufstellungen sind immer Glücksache.

      Also ich würde so aufstellen:


      ..............................Neuer

      ...............Süle - Martinez - Hummels

      ..........Kimmich - Thiago - James - Alaba

      ...........Gnabry - Lewandowski - Coman

      ....................


      Ulreich - Rafinha, Avoudja - Sanches, Goretzka, Shabani - Ribéry, Davies, Jeong.

      Nicht dabei:

      Tolisso, Boateng, Müller, Robben.

      The Reds - powered by Kloppo.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Das werden unser schwersten Spiele bis jetzt in dieser Saison.
      Favorit ist für mich Liverpool und auszuscheiden ist bei so einem Gegner auch durchaus drin.
      Wir brauchen zwei Sahnetage, dazu das Glück auch mal auf unserer Seite, nicht so wie gegen Real vergangene Saison und natürlich gute Schiris, dann sehe ich Chancen für uns aufs Weiterkommen.

      Hab gerade gelesen dass Liverpool heute auch nur Unentschieden gespielt hat gegen West Ham.
      Wie gesagt an zwei guten Tagen ist alles möglich.

      Makaay schrieb:

      Hab gerade gelesen dass Liverpool heute auch nur Unentschieden gespielt hat gegen West Ham.
      Habe das ganze Spiel bei DAZN gesehen.
      Westham war sogar die bessere Mannschaft und hatte mehr Chancen obwohl sie sieben Verletzt im Kader, darunter Wilshere, Nasri und Arnautovic, haben und Liverpool
      in Bestbesetzung auftrat.
      Mal sehen wie sie gegen Bournemouth spielen, die hatten gerade Chelsea mit 4:0 geputzt.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Klopp hat folgerichtig erkannt, dass technische Qualität im Mittelfeld fehlt und reagiert.
      Seit einigen Spielen bleibt Henderson draußen, Milner spielt RV und stattdessen werden die Techniker
      Fernandinho und Keita aufgestellt.
      Dieses neue Mittelfeld scheint jetzt zu funktionieren.
      Eine Schwachstelle erscheint mir Milner gegen Coman aber mal sehen, vielleicht spielt dann doch Alexander-Arnold.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Mein Fazit aus den letzten Spielen:
      Offensive stark verbessert, insbesondere die Kreativität nach vorne ist wieder da, allerdings sind wir konteranfälliger geworden, deswegen
      gibt es für mich nur eine Reaktion:
      Martinez muss ins Mittelfeld eingebaut werden, doch wer muss dafür weichen ?
      Thiago, Goretzka oder James.
      Thiago ist unantastbar, Kovac traue ich zu James zu opfern, ich würde Goretzka draußen lassen und zwar deshalb:
      Goretzka ist der technisch schwächste unserer Startelf und er ist nicht der schnellste, dazu eher ein Achter denn ein Sechser.
      James ist unentbehrlich wenn es gilt Konter einzuleiten, dazu ist er mit einer unglaublich Technik gesegnet.
      Wenn wir ihn nicht haben, gibt es wesentlich weniger tödliche Pässe in die Tiefe und die werden wir in Liverpool brauchen, wo wir Tore schießen müssen,
      denn da werden wir mit unserer anfälligen Abwehr nicht ungerupft davon kommen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Eigentlich ist James noch torgefährlicher als Goretzka, nur hatte er in den letzten Spielen viel Schusspech, er hätte gegen Hertha und Schalke zusammen 4 Buden machen können.
      Vielleicht bringt Kovac Goretzka in Liverpool und James in München, Martinez muss aber unbedingt spielen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Watt is datt denn ?
      Ich dachte immer die PL ist die beste Liga der Welt und dann muss ich das Spiel der Hottentotten ansehen und kriege beinahe Augenkrebs!
      Die können ja gar nichts.
      Fehlpässe über Fehlpässe, viertklassiges Zweikampfverhalten.
      Die haben nur 3 Spieler von halbwegs BuLi Format: Lloris, Eriksen und Son.

      Da hat der BVB mal wieder ein Glückslos gezogen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      In der zweiten eine völlig andere Mannschaft und ein verdientes 3:0.
      Der BVB müsste jetzt eigentlich moralisch einen weg gekriegt haben, denn das war das vierte Spiel ohne Sieg hintereinander, das Aus aus dem Pokal
      und ziemlich sicher auch aus der CL.

      Wird der Glubb das am Wochenende mit neuem Trainer ausnutzen können ?

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Neu

      So wie es derzeit aussieht, wird es für Coman am Dienstag noch nicht reichen, deswegen würde ich wie folgt taktisch umstellen und Martinez für ihn einbauen.
      James würde dann als "taktischer Linksaußen" das Mittelfeld verstärken.
      Natürlich wären wir im Angriff dann weniger gefährlich aber die Abwehr sollte doch dadurch viel stabiler werden.
      Sollte man im weiteren Spielverlauf einen Rückstand aufholen müssen, kann Ribéry immer noch kommen:


      ...............................Neuer

      ...............Süle - Martinez - Hummels

      ..Kimmich - Thiago - Goretzka - James - Alaba

      ...................Gnabry - Lewandowski

      ....................


      Ulreich - Rafinha, Boateng - Sanches - Ribéry, Davies.

      Nicht dabei:

      Tolisso, Müller, Coman, Robben.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Neu

      Alfred schrieb:



      Eines der wenigen Spiele wo der FC Bayern mal nicht als Favorit gehandelt wird.
      Das liegt vor allem an dem konzeptlosen trainer Kovac, dessen Startaufstellungen nicht nach Leistung, sondern nach Lobby vorgenommen werden und meist reine Glücksache sind.
      Apropos Glücksache, wenn ich so Liverpool Spiele sehe, z.B. heute in Westham, da haben die schon wahnsinnig Dusel und kriegen schon mal das 1:0 (1m abseits) geschenkt.
      Von den Einzelspielern her hat der FC Bayern sogar Vorteile und man kann nur hoffen, dass die Spieler sich daran erinnern was sie bei Heynckes und Guardiola gelernt haben. Die Motivation dürfte auch stimmen, spielt man doch diesmal in der Klasse wo der Verein hin gehört und nicht in der brD Operettenliga mit unfähigen Schiris.

      Bei Liverpool wird der beste Spieler Virgil van Dijk (Sperre) fehlen, bei uns (was für ein Glück) Thomas Müllerund zwar in beiden Spielen.
      Das ist natürlich eine Riesenchance mal die beste Bayernmannschaft zu erleben aber wie gesagt Kovac Aufstellungen sind immer Glücksache.

      Also ich würde so aufstellen:


      ...............................Neuer

      ...............Süle - Martinez - Hummels

      ..........Kimmich - Thiago - James - Alaba

      ...........Gnabry - Lewandowski - Coman

      ....................


      Ulreich - Rafinha, Avoudja - Sanches, Shabani - Ribéry, Davies, Jeong.

      Nicht dabei:

      Tolisso, Boateng, Müller, Robben.

      The Reds - powered by Kloppo.

      Ich werde mir das ansehen. Ich habe in 1 Jahr kein Fußballspiel gesehen.