Pinned Der Umbruch 2019 / 2020.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Bei aller Liebe: Perisic ist nicht einmal Ersatz und er wurde bei Inter aussortiert.
      Das ist eine reine Panik Verpflichtung, wirklich helfen tut er uns definitiv nicht!
      Und weil das auch noch ein Kroate ist, mache ich mir große Sorgen, dass er von Kovac bevorzugt behandelt wird...
      Bitte lass mich aus diesem bösen Traum aufwachen...Das ist ja nur peinlich, wie wir uns verhalten

      Alfred wrote:

      Wenn sie noch Olmo und Roca holen, ist mir Perisic egal, Hauptsache er wird kein Stammspieler.
      Schade aber Coutinho ist vermutlich finanziell nicht darstellbar.
      Wir zahlen doch nur Gehalt und keine Ablöse für Coutinho. Kann mir jemand erklären, warum das finanziell nicht machbar sein soll?

      Sport1 meldet es gerade: Der Perisic Deal ist fix. DAS soll die Alternative zu einem Sane sein?
      Ich will mir einen Porsche kaufen und da der nicht verfügbar ist, kaufe ich mir einen alten aussortierten gebrauchten Fiat Punto. Der fährt bestimmt auch genau wie Perisic auch "Fußball" spielt. Meine leise Hoffnung wäre ja dass er vielleicht für unser Basketball Team verpflichtet wurde?

      Gelegenheit wrote:

      Wir zahlen doch nur Gehalt und keine Ablöse für Coutinho. Kann mir jemand erklären, warum das finanziell nicht machbar sein soll?
      Man kolportiert eine Leihgebühr von 30 mio. das ist schon heftig und unter 20 mio. p.A. Gage wird da auch nichts laufen.
      Die Kaufoption wird auch nicht unter 100 mio. liegen.
      Barca braucht dringend Kohle für den Neymar Transfer.

      Zu Perisic:
      "Am Samstagnachmittag meldete „Sky Sport“-Reporter Romano, dass neben den Klubs auch Perisic den Deal akzeptiert hat. Er mache sich zeitnah auf den Weg nach Deutschland. Der Journalist nennt eine Leihe mit 5 Millionen Euro teurer Gebühr als Rahmenvereinbarung. Die Bayern besitzen demnach zudem eine Kaufoption, die auf zusätzliche 20 Mio. Euro beziffert wird."

      5 mio. Leihe ist zwar ein Haufen Geld aber für den FCB locker machbar.
      Ein Ersatzspieler mehr.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Was Sorgen macht ist dass Perisic nicht gerade zu den Spielern zählt die sich ohne sofort zu mucken auf die Bank setzen. Aber die ständigen Verletzungen von Coman und Gnabry werden uns wahrscheinlich „retten“ in dieser Sache...

      Sooo mal sehen was jetzt noch so kommt! Bis jetzt gleicht das ja einem Karnevalsverein was wir da auf dem Transfermarkt fabrizieren.

      Ich hoffe nur dass mit dem Hoeneß Weggang (falls das wirklich so eintreten sollte) der Dominostein fallen wird.
      Hoeneß weg-> keiner der Brazzo und Kovac noch unterstützt.
      So eine Pfeife wie ihr ihn darstellt ist Perisic auch nicht. Lasst ihn erst mal spielen und dann bewerten. Zudem sind die 5 Mio. Leihgebühr absolut kein Risiko. Sane wäre der Mega Transfer gewesen aber die Verletzung wirft alles über den Haufen.
      Diese Misere haben wir Pep zu verdanken
      BILD erfuhr aus Vereins-Kreisen: Beim FC Bayern hofften die Verantwortlichen, dass Sané nicht mehr spielt da die Verhandlungen schon fortgeschritten waren. Pep Guardiola sprach ein Machtwort und entschied, dass er eingesetzt werden muss.
      Hat er ja super hinbekommen, jetzt sind vor allem wir die angeschissenen.
      Könnte sein, dass wir ihn zur Saison 2020 holen, da hat er nur noch ein Jahr Vertrag und wird sehr viel billiger werden.
      Kann mir nicht vorstellen, dass er bei diesem Ganoven verlängern wird.

      Der Umbruch Phase 2 könnte dann mit Havertz, Werner und Sané im nächsten Jahr zu erschwinglichen Konditionen abgeschlossen werden.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ich hatte es ja schon paar mal gemailt, unsere Verantwortlichen sind keine Idioten und werden immer das Beste für den FCB geben, so wie sie es in den vielen Jahren zuvor auch erfolgreich gemacht haben.
      Der Markt ist einfach schwieriger geworden und die aufgerufenen Summen pervers. Mittlerweile ist unser berühmtes Festgeldkonto im Vergleich zu unseren Konkurrenten nicht mehr als eine besser Portokasse. Dazu ist die Bundesliga für viele Spieler nicht mehr attraktiv genug wie vor kurzem aus England zu hören war.

      Makaay wrote:

      Dazu ist die Bundesliga für viele Spieler nicht mehr attraktiv genug wie vor kurzem aus England zu hören war.
      Ganz recht. Das sind die Folgen der UEFA-Politik die für eine Konzentration auf einige wenige Länder gesorgt hat, beispielsweise durch die Änderung der Fünf-Jahres-Wertung wodurch die kleinen Verbände benachteiligt wurden.

      Dass auch Deutschland abgehängt wird hätte man beim DFB nicht erwartet. Jetzt sind England, Spanien und Italien unter sich. aber lange kann das nicht mehr gutgehen.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"

      New

      poldi wrote:

      Diesen Sommer Perisic, Roca und noch einen Außenstürmer. Nächsten Sommer dann Havertz, Sane, Werner und Nübel.
      Wenn das so kommt dann wäre ich zufrieden! Aber bei unseren Verantwortlichen bin ich mir nicht sicher ob das annähernd so kommt.
      Hätte ich auch gerne - nur wer soll das bitte klar machen? Unserem Sportdirektor traue ich das leider nicht zu, dass er diese Leute überzeugen geschweige denn verpflichten kann.

      New

      Gelegenheit wrote:

      nur wer soll das bitte klar machen?
      Kann nur KHR selber machen und per Order de Mufti entscheiden.
      UH sollte sich sofort zurück ziehen und seinen Posten zur Verfügung stellen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      Habe heute gelesen, dass Kovac den 33-jährigen Mandzukic unbedingt haben will.

      Damit wäre dann die "Jugo connection" perfekt und Grüppchenbildung vorprogrammiert.
      So etwas ist dann meist der Anfang vom Ende, so sind schon große Mannschaften zerfallen.

      Haben sie Stefan Effenberg ins Gehirn geschissen:
      "Ex-Profi Stefan Effenberg (51) wäre von einem solchen Transfer begeistert. Gegenüber „t-online.de“ sagt der 51-Jährige: „Mandzukic wäre der zweite absolute Spitzentransfer (nach Perisic), der den FC Bayern sogar sofort wieder dahin bringen würde, wo er hin will. In die Spitzengruppe in Europa. Bayern hätte plötzlich wieder eine Chance auf den Sieg in der Champions League – und wir bräuchten nicht mehr über Leroy Sané oder Timo Werner zu sprechen.

      sportbild.bild.de/bundesliga/v…eague-63974892.sport.html

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      An Mandzukic stört mich weniger das Alter als seine Beziehung zu Kovac, da habe ich Angst vor einer Grüppchenbildung.
      Sportlich ist er eigentlich unumstritten und er ist selten verletzt.
      Er bekommt nicht soviel Torchancen wie Lewandowski, hat aber eine bessere Abschlussquote und er ist kopfballstärker,
      dazu noch ein Kampfschwein.
      Nur was wird passieren wenn Kovac ihn das eine oder andere mal Lewandowski vorzieht ?
      Der Pole wird das nicht ohne Murren hinnehmen und der Kroate wird darauf hinweisen, dass er CL Sieger ist.
      Da ist Zündstoff gelegt.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      Jetzt vielleicht noch Rebic holen oder gibt's sonst noch einen wechselwilligen ehemaligen Jugoslawen bzw Kroaten?
      Perisic ist 30 und Mandzukic 34: So sieht für mich ein Umbruch aus, Top!

      Und da Kovac Trainer und auch zufällig Kroate ist, bin ich mir sicher dass beide unabhängig von der Leistung recht selten auf der Bank sitzen werden.

      New

      Mal sehen ob er kommt, klar stehen die beiden nicht für Umbruch aber sie könnten sofort helfen und Perisic ist eh nur 1 Jahr ausgeliehen.
      Wegen zwei Spielern gibts sicher keine Grüppchenbildung da hätte ich keine Bedenken.
      Ich kann allerdings nicht verstehen warum wir Werner nicht sofort holen aber vielleicht gibts da schon eine Vereinbarung für 2020 wenn sein Vertrag ausläuft. Ansonsten hätte sich Werner sicher nicht so aus dem Fenster gelehnt.