Pinned Der Umbruch 2019 / 2020.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      New

      Gelegenheit wrote:

      Wieso bemühen wir uns eigentlich nicht um Tah? Top IV der voran geht. Könnte bei uns ähnlich einschlagen wie Süle.
      ....oder um Niklas Stark von Hertha, der hat eine AK von 25 mio.

      Sollten Hummels und Boateng gehen, hätten wir zu wenige Abwehrspieler.
      Was gut ist, ist die Tatsache, dass Kimmich, Pavard, Hernandez und Alaba innen wie außen spielen können.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      Sieht so aus als wäre es ManCity das uns in die Suppe spucken wird:
      Rodrigo und Sané.

      Man muss jetzt endlich Nägel mit Köpfen mach und CHO mit aller Macht
      verpflichten, dazu noch Stark, alles bezahlbare Alternativen.
      Das Ding mit James ist verbockt da kann man nichts mehr machen aber das
      mit Hummels kann man noch korrigieren, dazu muss aber dringendst die Ursache
      Kovac entsorgt werden.

      Der Umbruch 2019 / 2020.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      transfermarkt.de/ozan-kabak/profil/spieler/361260

      Warum nicht, der ist erst 19 und ein Riesentalent aber Hummels brauchen wir trotzdem.
      Mir ist kein Verteidiger auf der ganzen Welt bekannt, der diese Spieleröffnung besitzt.

      Mit Kimmich, Pavard, Süle, Kabak, Hummels, Hernandez, Alaba

      wären wir in der Abwehr gut aufgestellt.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      Marco Richter

      Der startet gerade bei der U21 EM durch.
      Er stammt aus der Gegend um München und wurde beim FC Bayern ausgebildet.
      Er erinnert mich von seiner Spielweise ein bißchen an Gigi Riva aus Cagliari oder Helmut Rahn,
      Spieler die über Außen kamen und Tore gemacht haben.
      Wäre das nicht einer für die Offensive außen ?


      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      Die Narren haben Hummels tatsächlich für 38 mio. an die Zecken verkauft. 00002011
      Wenn jetzt nicht DeLigt kommt, dann dürfte die kommende Saison gelaufen sein.
      Dortmund dürfte damit Meisterschaftsfavorit sein, die haben super eingekauft:

      Hummels für 38 mio.
      Schulz für 25 mio.
      Brandt für 25 mio.
      Hazard für 25 mio.

      Nur Pulisic für 65 mio. abgegeben.

      Die haben jetzt den besseren Kader als wir, jede Position ist auch noch doppelt besetzt:

      Bürki, Hitz.
      Hakimi, Piszczek, Schulz, Schmelzer.
      Hummels, Diallo, Akanji, Zagadou, Balerdi, Toprak.
      Witsel, Weigl, Delaney, Dahoud, Reus, Guerrero, Gomez.
      Sancho, Brandt, Götze, Alcacer, Hazard, Bruun Larsen, Wolf, Philipp.

      Die können sogar noch ein paar Leute abgeben und damit eine ausgeglichene Transferbilanz anstreben,
      während unsere mindestens 200 mio. raushauen werden.

      Diese Mannschaft gilt es zu schlagen:

      ....................Bürki

      Hakimi - Akanji - Hummels - Schulz

      ............Witsel - Delaney

      .......Sancho - Reus - Hazard

      ....................Götze

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      Übel! Hätte Hummels nicht verkauft. Und Boateng ist immer noch da.
      De Ligt wäre toll, aber der wird nicht nach München wechseln.
      Wir brauchen eigentlich noch einen weiteren IV. Ich habe ja immer noch die Hoffnung dass wir Boateng für ähnliches Geld loswerden.
      Dortmund hat aktuell super eingekauft und deren Baustellen der letzten Saison geschlossen.
      Wenn Dortmund kommende Saison nicht Meister wird, dann weiß ich auch nicht.
      Auf Dortmund gibt's aktuell eine 6er Quote auf Meisterschaft. Ich denke da werde ich mal nen Fuffi riskieren...

      New

      Makaay wrote:

      Wo waren denn seine guten Spieleröffnungen? Hab ich nicht mehr viele gesehen.
      Du vielleicht nicht aber die Kicker Journalisten wohl schon, sonst wäre er nicht zum besten Innenverteidiger der Liga gewählt worden.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      Hummels war in der RR wieder sehr stark, den hätte ich niemals abgegeben wenn man sowieso Boateng schon loswerden will. Und zu einem direkten Konkurrenten erst recht nicht. Was haben die Bosse vor? Unser Kader ist an allen Ecken und Enden viel zu dünn besetzt. Selbst wenn Rodrigo und Sane kommen ist der Kader noch zu klein! Man muss jetzt noch locker 3-4 Spieler holen, wie zum Teufel soll das gestemmt werden?
      Bin echt gespannt mit welcher Mannschaft man hier ab Anfang September steht, habe langsam ein ganz ungutes Gefühl.

      New

      Keiner weiß wie groß eigentlich das Budget für Neuverpflichtungen ist: 200 mio., 300 mio., 400 mio. ?
      Ich glaube 200 werden nicht reichen um nochmal an Dortmund ran zu kommen, man müsste schon
      DeLigt, Rodrigo, Havertz und noch einen Stürmer holen, was locker noch mal 300 mio. kosten würde und
      ich glaube nicht, dass so viel Kohle da ist.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      Warum macht ihr euch vor dem BVB in die Hose. Klar haben sie gute Spieler geholt aber die müssen auch erst mal einschlagen und ich geh jede Wette ein dass sie nicht nochmal so eine Vorrunde spielen können wie vergangene Saison, ausser der Glücksgott trägt wieder gelb.

      Hummels wollte wohl garantierte Einsätze und hat sie hinter Süle und Fernandez nicht gesehen. Dazu der junge Pavard und vielleicht bleibt Boateng auch noch da. Ein Bekannter ist BVB Fan durch und durch, in dem Lager sehen sie die Hummels Rückkehr nicht so positiv.

      New

      Rodrigo ist weg, bleiben nur noch DeLigt, Sané und Havertz übrig.
      Eigentlich müsste man jetzt alle drei holen, würde wohl rund 270 mio. kosten.
      115 sind schon verballert, macht 385 mio. Euro.

      Zurück fließen dürften rund 60 mio. für Hummels und Boateng, blieben immer noch
      325 mio. übrig.
      Um das zu stemmen wird wohl noch ein "star" gehen müssen und da fällt mir eigentlich
      nur Müller ein, der Geld bringt und entbehrlich ist, 80 mio. sollten da schon noch drin sein
      und dann wären die drei von Jogi entsorgten auch beim FC Bayern nur noch Geschichte.
      245 mio. Transferminus würde ich unseren schon zutrauen, allerdings habe ich doch große
      Zweifel ob der Brazzo das hinkriegt.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      New

      Jetzt spricht doch einiges für Havertz:

      James wurde verschenkt, Rodrigo kommt nicht und Leverkusen hat mit Ödegaard bereits einen Nachfolger verpflichtet.
      Bin nur gespannt ob er unter 100 mio. zu haben ist.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche