9 Jahre Aufenthalt in einem Luxushotel für Mord

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      9 Jahre Aufenthalt in einem Luxushotel für Mord

      welt.de/vermischtes/article184…-fuer-Mitschueler-15.html

      Hier hat jemand ein hübsches, junges, offensichtlich sehr gesundes Mädchen, ja man kann sagen abgeschlachtet und als Bestrafung fällt diesem Staat lediglich ein Aufenthalt in einem Luxushotel ein, denn das ist, was unsere Gefängnisse faktisch sind. Er kann 9 Jahre lang nichts tun, er kann Berufsausbildung bekommen, er kann sich bilden, wenn er möchte, er kann sich sogar körperlich trainieren. Er kann im Prinzip machen was er will, er wird nur für 9 Jahre der Allgemeinheit entzogen und wird in der Zeit vom deutschen Sklaven durchgefüttert.

      Wenn man das mal vergleicht mit Horst Mahler, der 13 Jahre Haft bekommen haben soll, also angeblich muss man sagen, weil ich mir sehr sicher bin, dass Horst Mahler für die Weltmafia gearbeitet hat und vermutlich nicht einen Tag im Knast war, dann ist das schon eine seltsame Verhältnismäßigkeit. Aber wir müssen ja nicht Horst Mahler heranziehen, teilweise wird Steuerhinterziehung härter bestraft als Mord oder Vergewaltigung oder ähnliche Schwerverbrechen.

      Normal wäre es den Jungen sofort hinzurichten. Ne andere Bestrafung gibt es für so eine Tat gar nicht. Kann es gar nicht geben. Außer in diesem Staat, dem Paradies für Geisteskranke und Schwerkriminelle. Es gibt aber Leute, die hissen die BRD-Flagge von diesem Psychostaat. Warum weiß kein Mensch, vermutlich weil sie der Weltmafia angehören. Für die mag das gut sein.
      Und was ich noch ergänzen muss, ich meine, es wird ja eine Menge dafür getan, dass Menschen in dieser Gesellschaft geisteskrank werden müssen. Zum Beispiel bestimmte Videospiele, wo Kinder lernen zu morden. Oder Hollywoodfilme, wo abartigste Triebe gefördert werden oder Pornographie, wo auch noch mal die dunkelsten Triebe der Zuschauer angeregt werden sollen. All das gäbe es in einer normalen Welt gar nicht.

      Ne andere Sache mir kann keiner erzählen, dass jemand, der so etwas tut, nicht vorher in irgendeiner Form aufgefallen ist. Früher ist man gegen Leute, die sich nicht benehmen konnten, vorgegangen. Heute macht keiner was. Die können Leute ausrauben, erpressen, bedrohen, anmachen. Sogar wenn Lehrer anwesend sind, können die nicht für normale Verhältnisse sorgen. Wie sieht das erst aus, wenn die Lehrer nicht da sind. Was bedeutet das, insbesondere für die anständigeren Schüler, die ja in der Minderheit sind? Nichts Gutes bedeutet das für die. Das heißt ein anderer Grund ist natürlich, dass dieser Staat quasi für Wertelosigkeit ist, was er als Freiheit bezeichnet. Freiheit gibt es und kann es auch gar nicht geben. Niemand ist frei. Pflichtbewusstsein ist ein wirklicher Wert. Oder Respekt oder Rücksichtnahme. Das sind alles Dinge, die die meisten Kinder heute gar nicht mehr lernen, weil die Eltern schon nicht ganz dicht sind.

      Dann kommen noch Witzstrafen hinzu. Und natürlich die ganzen Ausländer. Es ist einfach so, dass die Orientalen wesentlich aggressiver sind als Deutsche beispielsweise. Die Deutschen sind heute im Vergleich wie sanfte Lämmer und die Orientalen wie reißende Wölfe. Und das sind nicht nur Deutsche, die zu schaden kommen dadurch, sondern die bringen sich auch gegenseitig um. Wir Deutschen sind einfach anders, nämlich besser, weil wir friedlich sind und wir wollen eigentlich keinen was tun.

      Aber selbst wenn die nicht so wären, haben die natürlich hier nichts verloren. Das Land hier heißt Deutschland, weil es das Land der Deutschen ist und nicht das Land von jedem anderen Volk der Erde. Erst recht nicht von Völker, die weder was mit unserer Mentalität noch mit unserer Rasse was zu tun haben.

      Aber wie gesagt 90% der Deutschen haben einen minderen bis massiven Dachschaden. Auch die sind nicht ganz dicht. Sie sind von Natur aus nur nicht so bekloppt wie andere Bekloppte. Als Stichwort Mobbing, also Seelenterror. Die versuchen andere Menschen psychisch zu vernichten. Das machen viele Deutsche bzw. Leute, die so aussehen wie Deutsche.

      In einem normalen Staat würde es solche Verbrechen gar nicht geben. Das würde gar nicht existieren, allerdings würde ein normaler Staat auch vollkommen anders aufgebaut sein. Wenn jemand auf den Boden spuckt beispielsweise oder einfach seinen Müll hinschmeißt oder seine Zigarette ne normale Strafe dafür ist das, was in Singapur getan wird, also 1500 Euro Strafe und 20 Peitschenhiebe auf den Arsch oder den Rücken. Das wäre normal. Hier in Berlin alle Straßen sind zugemüllt. Die schmeißen einfach alle ihren Müll auf die Straße. Und die Menschen würden ganz anders erzogen werden und es würden ganz andere Individuen gefördert werden als aktuell. Wie gesagt ich war auf einem Gymnasium und 90% der Leute, die dort waren, würde ich gar nicht gestatten auf ein Gymnasium zu gehen oder zu studieren, weil die einfach charakterlich durchfallen würden bei mir. Und bei den Lehrern fängst ja an, das ist ja das Schlimme. Also bei denen, die eigentlich erziehen sollen, bei denen fängt das an. Wissen ist Macht. Und ich kann Macht keinen Geisteskranken zugestehen oder Menschen, die sozial nicht überlebensfähig sind, auch wenn sie vielleicht intelligent sein mögen. Das kann ich nur machen, wenn ich selbst geistesgestört bin, was ja die Hellenen sind.

      In diesem Staat werden aber die Geistesgestörten plötzlich die Überlebensfähigen. Und in einem normalen Land, wo sich jeder auch normal verhält, würden die Psychopathen natürlich sofort auffallen, aber wenn wir in einer Klasse sind, beispielsweise, wo sich 99% wie Geistesgestörte verhalten, dann weiß man auch gar nicht mehr, wer von denen ist einfach nur bescheuert und wer von den ist gemeingefährlich.

      Dann versuchen die Hellenen es immer so hinzustellen, als wären die braven, anständigen die Mörder. Ich meine klar, so etwas kanns auch geben, sollte aber die absolute Ausnahme sein. Wer sich offen wie ein Geistesgestörter verhält ist auf jeden Fall geistesgestört. Wer sich offen kriminell verhält, der ist es auf jeden Fall. Die werden aber auch in Filmen als Helden dargestellt. Die Psychopathen.