Wenn die Deutschen die Macht hätten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Wenn die Deutschen die Macht hätten

      Nun die Welt wird für jeden Beobachter mit halbwegs gesundem GEist und Verstand als unter Führung von geistesgestörten, geistig zurückgebliebenen Superkriminellen erkannt. Und das sind offensichtlich keine Deutschen. Weil wenn das Deutsche wären, würden sie ja alles dafür tun, damit die Deutschen möglichst stark sind und nicht aussterben etc. Nur die gesamte Weltpolitik ist gegen das Deutsche Volk gerichtet. Wir sterben aus. Und das werden wir auch. Und gleichzeitig findet ne Negativauslese statt. Also die Charakterschwächeren pflanzen sich sehr viel häufiger fort als die Charakterstarken. Das hat auch überhaupt nichts mit dem Aussehen zu tun. Solange er nur richtig schön bekloppt ist, findet er schon was zu f. dafür sorgen die Hellenen, also die Machthaber.

      Also wir können festhalten, es herrschen Superidioten mit Dachschaden und Hang zur Kriminalität über dem Planeten und die möchten das deutsche Volk ausrotten. WArum wollen sie es ausrotten? Na ja offensichtlich scheinen sie das deutsche Volk als ihren Feind anzusehen, also als jemanden, der komplett anderen Geistes ist als sie selbst.

      Und das bedeutet wiederum, dass die Deutschen relativ betrachtet ein gutes, anständiges Völkchen sein müssen. Ne andere Erklärung gibts ja dafür nicht.

      Wer verbirgt sich hinter den Hellenen. Also ich würde erst mal sagen sämtliche Geistlichen verbergen sich dahinter höchstwahrscheinlich. Und die Wahrscheinlichkeit steigt an, je höher der Rang des Geistlichen ist. Viele der sog. Gläubigen gehören dazu, weil kein Mensch würde das glauben. Und die tun aber so, die kennen auch den Inhalt der Bibel. Und unabhängig davon hören viele der Gläubigen auf ihre religiösen Führer. Offensichtlich gehören die Freimaurer direkt oder indirekt dazu oder andere Geheimbündler, der Vatikan, viele der Politiker, insbesondere natürlich die Spitzenpolitiker, die also dann tatsächlich auch nen Amt bekleiden dürfen. Es sind vermutlich viele Polizisten, Juristen, Richter, Anwälte, Soldaten darunter. Aus dem einfachen Grund, weil all diese Ämter praktisch Macht bedeuten.

      Und nicht jeder von denen muss direkt ein Hellene sein. Es reicht aus, wenn er auf deren Gehaltsliste steht, alles tut, was die ihm sagen oder er unter Gehirnwäsche steht. Und diese Gehirnwäsche kann soweit gehen, dass derjenige oder diejenige hypnotisiert werden oder elektronische Geräte ins Gehirn gepflanzt bekommen. Oder sie haben einfach Angst. Welcher Kategorie ihr angehört, könnt ihr euch selbst am besten beantworten.

      Fakt ist, es gibt keinen Widerstand auf dem gesamten Planeten. Alle Widerstände sind von den Hellenen, genau wie alle Parteien. Die Macht der Hellenen ist absoluter denn je. Und in der Antike war sie schon absolut. Obwohl die Sklaven in der Mehrheit waren und die Technik nicht so weit fortgeschritten war, konnten die damals schon nichts tun. Zwar deshalb weil die Hellenen genau so vorgegangen sind wie heute die Herrscher, das heißt sie haben dafür gesorgt, dass die Sklaven keine gemeinsame Sprachen kannten, dass die nichts miteinander zu tun hatten, sie haben eigene Widerstandsgruppen inszeniert, um dann die "bösen" Sklaven zu töten. Sie haben die Sklaven schlechter ernährt, die Sklaven durften keinen Sport machen und sie durften keine Waffen tragen. Und das alles hat dazu beigetragen, dass die Sklaven nichts tun konnten. Und später haben die Hellenen sich dann noch die Götterwelt ausgedacht, um den Sklaven Hoffnung zu geben. Sie selbst wussten natürlich, dass das alles Schwachsinn ist. Und so haben sie es nach und nach immer mehr perfektioniert bis zu dem heutigen Status, wo sie quasi den Sklaven einreden wollen, dass sie frei wären und dass sie selbst über ihre Politik bestimmen würden.

      Wir können also festhalten, dass die Hellenen Meister der Lüge sind, Meister der Versklavung, Meister der Täuschung und Meister der Schauspielerei sowie Meister der GEhirnwäsche. Außerdem sind es Mörder. Sie ermorden seit 3000 Jahren die besseren Sklavenmenschen. Und sie sind Leute, die es lieben andere leiden zu sehen. Da bekommen die so ne Art Rausch. Wie so ne Art Drogenrausch. Es war Hobby bei den Hellenen in der Antike Sklaven zur allgemeinen Belustigung zu foltern, zum Beispiel ihnen die Haut abzuziehen etc. Das fanden die voll geil, da sind die richtig drauf abgefahren. Und das tun die heute immer noch. Man muss verstehen, was das für Menschen sind. Was sie auch gerne gemacht haben den Sklaven zur Strafe die eigenen Kinder als Speise zu servieren. Sie waren auch Kannibalen usw. Das volle Programm. Gut in Hollywoodfilmen erfahren das nicht. Da wird immer nur Herkules gezeigt usw. Nur hat das nicht sehr viel mit den Hellenen zu tun wie es sie gegeben hat und immer noch gibt.

      Beliebtes Thema der Hellenen auf Youtube ist die sog. Endzeit. Also der Tag des Jüngsten Gerichts. Dazu muss man allerdings wissen, für die Christen steht dieser Tag seit ungefähr 2000 Jahren ständig vor der Tür. Und es kann auch jederzeit so weit sein und es geschah auch in der Vergangenheit immer wieder, dass Genozide durchgeführt worden sind, um die besseren Sklaven zu ermorden, damit man noch apathischere Sklaven bekommt, die alles mit sich machen lassen. Oder denen man alles erzählen kann. Die glauben sozusagen alles.

      Wenn es zu so einem Jüngsten Tag käme, hätte ich ehrlich gesagt nichts dagegen. Besser als dieses beschissene Leben auf jeden Fall und sterben müssen wir alle mal. Die tun so als müsse man nur dann sterben, wenn es zum JÜngsten Tag käme. Und ich soll jetzt davor Angst haben. Darum gehts eigentlich die echten Gläubigen, insofern sie existieren, obwohl sie das wissen, in Angst zu halten. Aber ich bezweilfe wirklich, dass es viele von diesen Echtgläubigen gibt, die glauben, obwohl sie den Inhalt der Bibel kennen. Bei den Muslimen mag das vielleicht noch ein bisschen anders sein.

      Aber wenn ein Europäer die Bibel liest und trotzdem sagt, ja, ich glaub das alles, dann kann er eigentlich nicht zurechnungsfähig sein oder er lügt. Und ich möchte ja niemanden beleidigen, also sage ich, dass er lügt.

      Gott ist und das wissen die meisten heute Gläubigen der Mensch, der über diesem Planeten herrscht. Und der hat offensichtlich nen Dachschaden, was bedeutet, dass alle die ihm folgen nen Dachschaden haben müssen. Und das bedeutet leider überhaupt nichts Gutes, weil die nämlich die absolute Macht haben. Und die haben offensichtlich was gegen die Deutschen.