Ankerzentrum Donauwörth: Tausende von schwarzen Auberginen! Die scheiße?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Ankerzentrum Donauwörth: Tausende von schwarzen Auberginen! Die scheiße?

      Ja. Das ist Donau fucking wörth. Tausende afrikanische Auberginen leben in dieser Stadt. Es ist eine Stadt mit 30,000 Einwohnern. Wo würden diese Architekten, Piloten und Ärzte arbeiten?

      Ich würde es verstehen, wenn es das verdammte München oder Berlin war (nicht wirklich). Aber Donauwörth, komm schon...! Sieh dir die an. Es sind nur schwarze Afrikaner, junge Männer.

      Ich weiß, dass dies tausendmal gekaut und gekaut wurde.
      Aber Donauwörth? Was kommt als nächstes, fucking Berghof?





      „Wir sind hier und wir werden kämpfen. Jeder hat das Recht sich frei zu bewegen“ – so lautet der Schlachtruf von gambischen Flüchtlingen bei einem Demonstrationszug in den Straßen von Donauwörth.


      Werfen Sie einen Blick auf ihren Arroganz an!
      augsburg.tv/4fea56fd-d40f-435f-9864-6c7c7946eb95

      Auf Wiedersehen, Donau. Für immer sage ich - Auf Wiedersehen. ;(