Eine Quelle für den Plastikmüll ist unsere Kleidung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Eine Quelle für den Plastikmüll ist unsere Kleidung

      Im Netz kursieren viele Theorien. Sie werden alle von den Hellenen oder ihren Agenten bzw. ihren Gehirnwäschesklaven in die Welt gesetzt. Einige davon sind richtig, einige falsch, einige eine Irreführung und wieder andere sollen alles, wofür diese "Verschwörungstheoretiker" stehen ins Lächerliche ziehen.

      Eine solcher Theorien oder Aussagen ist, dass die Erde flach wäre. Wieder ne andere ist zum Beispiel, dass irgendwelche Pilzsporen via "Chemtrails" auf die Menschen abgeworfen werden, was angeblich zu Krankheiten führen kann.

      99% der sog. Aufklärer speziell auf Youtube haben nur eine Aufgabe ihren Zusehern Angst einzujagen.

      Ich möchte hingegen keine Angst einjagen, ich will sagen, was hier Sache ist, wer der Feind ist, was man selbst tun kann, wie der Feind denkt, wie der Feind uns kontrolliert etc. Das ist überhaupt die Grundvoraussetzung etwas gegen den Feind tun zu können. Ihn nämlich genau zu kennen. Und natürlich sich selbst auf ein Niveau zu bringen, wo es möglich ist gegen diese Psychopathen und Vollidioten, was sie real sind, zu unternehmen.

      In dem Zusammenhang muss man nämlich den Hausstaub erwähnen. Es ist zwar immer von Feinstaub die Rede, aber der Hausstaub oder auch Ruß ist wesentlich gefährlicher meiner Meinung nach. Sprich der Staub, der noch sichtbar ist und in der Wohnung und überhaupt überall sichtbar umherflattert. Man lese sich die interessanten Wikipedia.de-Einträge durch:

      de.wikipedia.org/wiki/Hausstaub#Schadstoffe_im_Hausstaub

      Hier möchte ich darauf hinweisen, dass sich unsere Textilien buchtstäblich in Luft auflösen mit der Zeit. Das wäre alles gar nicht so wild, wenn wir hier nicht ein paar PRobleme hätten. ERst mal zu einem hohen Teil sind das keine natürlichen Textilien wie beispielsweise Baumwolle, sondern chemisch künstlich geschaffene schwer bis gar nicht abbaubare Kunstfasern. Diese werden natürlich von den Herstellern selbst noch mal mit irgendwelchen giftigen Chemikalien behandelt. Die Kontrolle dafür hat "Deutschland" freiwillig außer Hand gegeben, indem es sich der EU und dem sog. Globalismus unterworfen hat. Jetzt dürfen wir hochgiftige PRodukte aus dem Wunderland China importieren. Was für eine Freude.

      de.wikipedia.org/wiki/Fussel

      Und zu guter Letzt dieser Artikel:

      de.wikipedia.org/wiki/Waschmittel#Umweltschutz

      Hier erfahren wir, dass wir die Fussel selbst mit unseren Waschmitteln, die ebenfalls hochkünstliche Chemikalien sind, die die Natur so gar nicht kennt, weil sie selbst so etwas gar nicht herstellt - unser Körper damit ebenfalls nicht - kontaminieren. Dieser Fakt fehlt in dem Artikel über Hausstaub - merkwürdigerweise. Warum ich das gefunden habe? Weil ich danach gefragt habe, weil es eine Möglichkeit war, wieso die Luft scheiße ist.

      Ne andere Verseuchung findet durch Idioten statt, die feuchtes und chemisch behandeltes Holz verbrennen. Viele Idioten hier in Berlin heizen mit Holz, was an sich nicht schädlich ist, vorausgesetzt man würde sich an die gesetzlichen Vorgaben halten, was offensichtlich kaum einer macht und zweitens auch von diesem Pseudostaat auch gar nicht kontrolliert wird. Und selbst wenn, hätte derjenige nur mit einem warmen Kopftätscheln durch Merkel und Co. zu rechnen. Hätte ich hier die Macht würden diese Gestalten ihr blaues Wunder erleben, allene dafür oder wenn jemand ne Musikanlage laut aufdreht etc., was ich sowieso verbieten würde, dass so etwas überhaupt jemand kaufen kann, so einen Schwachsinn.

      Wir könnten alleine dadurch den Plastikmüll und die Verseuchung unserer Luft stark reduzieren, indem wir Kleidung chemisch unbehandelt lassen und nur aus Naturprodukten wie Baumwolle anfertigen etc. Aber damit haben die psychopathischen Vollidioten, für die ihr ja händeküssend arbeitet, nicht viel am Hut. Ich bin mir nicht mal sicher, ob diese Hirnis überhaupt irgendwas denken oder ob sie ihr Gehirn ausschließlich für den Klogang kurz einschalten.