EUropawahl 2019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Muhackl wrote:



      CDU-Wahlwerbung nach 2015ff. :00008359:

      "Haltet den Dieb!"
      Klingt wie der alte NPD-Slogan um 1970: Sicherheit durch Recht und Ordnung! :D
      ;) ;) ;)

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Klingt wie der alte NPD-Slogan um 1970: Sicherheit durch Recht und Ordnung!
      Nur mit dem Unterschied, das die NPD ihr Vorhaben / Slogan sofort in der Tat umsetzen würden. Bei der CDU habe ich meine ganz schweren Zweifel nachdem Merkel seit Sommer 2015 Messerstechende, Frauengrapschende Horden ins Land lässt ! "Recht und Ordnung" dürfe nur den deutschen Bürger widerfahren..........
      Bestelle zwei Wahlkarten, eine für mich und eine für meine Frau, beide über die Handy-Signatur.
      Als Email habe ich bei beiden meine Addy angegeben.
      Meine Frau hat keine eigene Addy.
      Ruft so ein Magistrat-Typ bei meiner Frau an ob sie wisse das ich für sie eine Wahlkarte bestellt habe.
      Da könnte ich gleich in die Luft gehen.
      ***********************************************
      Nach der Wahl wird jeder Tag in Brüssel Stalingrad sein.
      (Steve Bannon)
      LOL
      Verdammt ich leben noch!

      Sybok wrote:

      Bestelle zwei Wahlkarten, eine für mich und eine für meine Frau, beide über die Handy-Signatur.
      Als Email habe ich bei beiden meine Addy angegeben.
      Meine Frau hat keine eigene Addy.
      Ruft so ein Magistrat-Typ bei meiner Frau an ob sie wisse das ich für sie eine Wahlkarte bestellt habe.
      Da könnte ich gleich in die Luft gehen.
      ***********************************************
      Nach der Wahl wird jeder Tag in Brüssel Stalingrad sein.
      (Steve Bannon)
      LOL
      Wo ist das Problem? ist doch völlig in Ordnung. Was meinst Du wie oft bei den "Mitbürgern" mit Kamelhintergrund der Mann kurzerhand für seine Ehesklavin das Wählen übernimmt!

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"

      Sybok wrote:

      Bestelle zwei Wahlkarten, eine für mich und eine für meine Frau, beide über die Handy-Signatur.
      Als Email habe ich bei beiden meine Addy angegeben.
      Meine Frau hat keine eigene Addy.
      Ruft so ein Magistrat-Typ bei meiner Frau an ob sie wisse das ich für sie eine Wahlkarte bestellt habe.
      Da könnte ich gleich in die Luft gehen.

      Hauptsache, Ihr kriegt Eure Karten. Scheint ja nicht selbstverständlich zu sein :-)

      vienna.at/hacker-attacke-auf-s…u-wahl-wahlkarten/6201273
      Das Wahllokal ist schräg gegenüber auf der anderen Straßenseite. Da gehe ich dann mal eben rüber wählen. Ich rätsele noch: Grüne oder Linke? ;)

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Kommentar der FAZ zur Nominierung Ursula von der Leyens:

      "Lösung mit Schönheitsfehler"

      FAZ wrote:


      Am Ende haben Merkel und Macron doch noch zusammen eine Lösung aus dem Hut gezaubert – eine, mit der die Kanzlerin gut leben und dereinst in den Ruhestand gehen könnte, ohne sich schon von Anfang an Sorgen um ihr Vermächtnis machen zu müssen.
      Da waren Hunderte Millionen EU-Bürger zur Wahl aufgerufen, und dann wird die Personalbesetzung aufgrund von persönlichen Erwägungen entschieden? Ja, geht's noch? M. Macron und Mme Merkel entscheiden das also im Hinterzimmer, wie einst die Politbüros in den Ostblockstaaten???

      FAZ wrote:

      Ursula von der Leyen ist das, was man eine überzeugte Europäerin nennt. In den politischen Gefechten der Vergangenheit, auch und besonders in jenen um die Bewältigung der Migration, stand sie stets auf Seiten der Kanzlerin.
      Welche "BEWÄLTIGUNG" bitte? Und ist an der Seite einer konzeptlosen Kanzlerin zu stehen neuerdings eine besondere Qualifikation???

      FAZ wrote:


      Der Zorn mancher Abgeordneter über die „Hinterzimmerpolitik“ kann niemanden überraschen.
      Und ein probates Mittel gegen die zunehmende Politikverdrossenheit ist solch eine Hinterzimmerpolitik mit Sicherheit nicht 00002605 00002605
      Sie haben sie wirklich gewählt





      Der Schock war für die 16-jährige Ursula von der Leyen dann riesengroß, als sie ihren ersten Personalausweis erhielt. "Vati, was ist denn dieses Deutschland“, fragte sie damals den späteren Ministerpräsidenten Ernst Albrecht. :00008359:

      Jetzt aber mal ganz im Ernst - so ein Gesülze ist bereits jenseits der Schmerzgrenze. 00002605 Uns stehen bestimmt tolle Jahre in einem tollen Europa bevor!
      Ich habe wie gesagt etliche Bücher gelesen, die teilweise 100 Jahre und älter waren und wenn man das macht, dann fällt der Name von der Leyen. Und zwar ist das einer der Adligen, die mit Napoleon kollaborierten, als er Preußen besetzte. Warum man nach den Befreiungskriegen das Adelshaus nicht ausrottete, weiß ich nicht, aber Verrat scheint in den Genen zu liegen. Wobei ich natürlich den Stammbaum von von der Leyen nicht kenne. Vielleicht isses ja auch ein anderes Adelshaus, das nur genauso heißt.