Pinned Notre Dame de Paris brennt....

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Dresdner wrote:

      Über Sekten? Nein.
      Du hast sicher eine Erklärung für das hier, nehme ich an?
      Ich höre..

      usw. es gibt tausende von Fotos die sie mit Regierungsmitgliedern der Welt zeigen

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Swan wrote:

      Anschnallen und festhalten - der Brand von Notre Dame und die ENDZEITSEKTEN


      völliger Blödsinn !

      irgendwann wird man längst verschollene "Hitlertagebücher" finden, die der Stern vergessen hat und woraus hervorhǵeht, dass der Führer selbst den Befehl gegeben hat diese Kathedrale abzufackeln.

      Für mich gibt es keinen Zweifel, dass radikale Muslime diesen Anschlag verübt haben, wie so viele andere Brandstiftungen und Anschläge an christliche Symbole in der Vergangenheit !




      ........................................................................................................................................
      ...versuche den Nationalsozialismus zu verstehen... das ist der Schlüssel zur Freiheit aller Völker !

      Deutschland wrote:

      Für mich gibt es keinen Zweifel, dass radikale Muslime diesen Anschlag verübt haben, wie so viele andere Brandstiftungen und Anschläge an christliche Symbole in der Vergangenheit !
      Die radikalen Muslime sind (tw. ohne es zu wissen) Handlanger der Endzeitsekten.


      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      The post was edited 1 time, last by Swan ().

      Swan wrote:

      Du hast sicher eine Erklärung für das hier, nehme ich an?
      Also gut. Ich greife mal ein bißchen Putin heraus, das wird mir sonst zuviel.

      Der Originaltext, auf den Knechtel sich bezieht: (Übersetzung mit DeepL.com/Translator)
      politico.com/magazine/story/20…ts-trump-and-putin-215007

      Zitat:
      In 1999, soon after he became prime minister, Putin enlisted Abramovich and Leviev to create the Federation of Russian Jewish Communities. Its purpose was to undermine the existing umbrella for Russia’s Jewish civil society, the Russian Jewish Congress, led by oligarch Vladimir Gusinsky, a potential threat to Putin and President Boris Yeltsin. A year later, Gusinsky was arrested by Putin’s government and forced into exile.

      1999, kurz nach seiner Ernennung zum Premierminister, verpflichtete Putin Abramowitsch und Leviev zur Gründung der Föderation der russisch-jüdischen Gemeinschaften. Ziel war es, das bestehende Dach der jüdischen Zivilgesellschaft Russlands, den Russischen Jüdischen Kongress unter der Leitung des Oligarchen Wladimir Gusinski, einer potenziellen Bedrohung für Putin und Präsident Boris Jelzin, zu untergraben. Ein Jahr später wurde Gusinsky von der Regierung Putins verhaftet und ins Exil gezwungen.


      Nach Knechtels Interpretation hängt Putin an den Strippen der Chabadsekte. Im Text steht, dass er die neue jüdische Struktur praktisch selbst geschaffen hat. Was ist denn das für eine Logik? Putin baut eine neue Struktur auf, die ihn nachher kontrolliert? Es geht nur das eine oder das andere.

      Putin hat aus einem chaotischen Armenhaus ein Land mit Zukunft gemacht. Er hat dem russischen Staat feindliche Oligarchen bekämpft, viele sind in den Westen, Chodorkowski in den Knast. Aus dem Text geht zusätzlich hervor, dass Putin auch den Jüdischen Kongress bekämpft hat. War das vielleicht eine dem russischen Staat feindliche Struktur? War das eine Organisation, die kräftig beim Ausbluten des russischen Staates beteiligt war? Ich weiß das nicht, aber es liegt nahe. Die russische Situation ist für damalige Entscheidungen wichtig, aber sowas hinterfragt Knechtel gar nicht. Er haut nur alle Chabad-Juden mit Putin in einen Topf und fertig.

      Mir gefallen die ganzen Verbandelungen auch nicht, aber was der gesamte Text nicht beweist ist, dass Putin an den Fäden einer Sekte hängt.

      Dresdner wrote:

      Nach Knechtels Interpretation hängt Putin an den Strippen der Chabadsekte. Im Text steht, dass er die neue jüdische Struktur praktisch selbst geschaffen hat. Was ist denn das für eine Logik? Putin baut eine neue Struktur auf, die ihn nachher kontrolliert? Es geht nur das eine oder das andere.
      Putin ist selbst Chabad.
      Die Verbindungen gibt es hier:
      youtu.be/RzbX-nUOihQ
      und hier:
      youtu.be/LkxTrMYVAQA
      sogar von RT

      Dresdner wrote:

      Putin hat aus einem chaotischen Armenhaus ein Land mit Zukunft gemacht. Er hat dem russischen Staat feindliche Oligarchen bekämpft, viele sind in den Westen, Chodorkowski in den Knast. Aus dem Text geht zusätzlich hervor, dass Putin auch den Jüdischen Kongress bekämpft hat. War das vielleicht eine dem russischen Staat feindliche Struktur? War das eine Organisation, die kräftig beim Ausbluten des russischen Staates beteiligt war? Ich weiß das nicht, aber es liegt nahe.
      Das ist die russische Propaganda für den Westen bzw. für die ehemals Linken, jetzt Neurechten im Westen.
      Russen wissen es besser.
      Mafia Familien bekämpfen einander.
      Der russische Staat wird von der Mafia ausgeblutet, deren Anführer die Regierung ist.
      Es gibt zwei Vorzeigestädte, auf dem Land sieht es aus wie im Mittelalter.
      Chabad ist beim eigentlichen Judentum nicht gern gesehen.
      Ich habe es in dem Extra Strang dafür ausführlich dargestellt, warum Deine obigen Annahmen alle nicht stimmen.
      Theorie: Russland, Putin, Hochfinanz, Patriarchat, etc. auf dem Weg in eine sog. NWO.
      Und hier nochmal von russischer Seite.
      putinism.wordpress.com

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      The post was edited 2 times, last by Swan ().

      Alfred wrote:

      Na wieder mal ein bißchen vom Thema abkommen und gegen Putin hetzen ?
      Na mal wieder Fakten ignorieren und emotional reagieren unter Benutzung des linksfaschistischen Wortes "Hetze" ?
      Vom Thema kommen hier auch andere ab, was keinen stört.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      FLEKTARN wrote:

      Vielleicht die neue's besser. Besser Stirn und Wangen
      Naja.... er hatte ja eine Schönheits-OP.... vor Jahren...

      Alfred wrote:

      ....und wer soll die Dame da auf dem Bild sein ?
      IM Erika

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)