Und der Rabbi wird beim Vortrag laut

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Und der Rabbi wird beim Vortrag laut



      Ich hab mir das nicht komplett angesehen, weil ich während ich das im Hintergrund gehört habe, Soduko gespielt habe. Als ich fertig war, habe ich dann das Video ausgemacht.

      Zum besseren Verständnis muss ich ein paar Sachen erklären. Erstens die Juden sind nicht religiös. Also wenn der das behauptet in dem Video, tja. Zweitens er behauptet, dass die Juden ganz stark gelitten hätten und Sklaven des Christentums waren und verfolgt worden sind im Mittelalter. Das habe ich ja auch schon bereits geschrieben, dass das nicht der Fall gewesen ist. Wie gesagt die "Juden" standen während des gesamten Mittelalters unter dem Schutz der Päpste und der Kaiser, also der mächtigsten Menschen des Mittelalters.

      Allgemein möchte ich darauf hinweisen, dass die Rabbis nicht unbedingt selbst glauben, was sie sagen. Das ist erst mal wichtig zu wissen.

      Aber der eigentliche Grund warum ich das Video zeige, ist, weil der Rabbi davon spricht, dass Esau, das sind die Weißen, also die weißen Europäer, "gereinigt" worden wären. Und er meint damit offensichtlich, dass ihr alle so richtig schön scheiße und saublöd und degenerierte Untermenschen seid. Das sagt er später dann als er davon spricht, dass nur die Negativität von Esau benötigt wird, um "Moschiach" real werden zu lassen.

      Sprich ich finde das scheiße, dass ihr alle bekloppt seid und er findet das gut.

      Es besteht jedenfalls im MOment kein Grund die von Esau, also die weißen Europäer, zu vernichten, seiner Meinung nach, weil sie bereits vernichtet worden sind. So kann man das übersetzen. Es gibt aber natürlich immer noch "negative" Einzelfälle bei Esau und das sind so Leute wie ich. Die müssen natürlich noch vernichtet werden. Das sagt er, nicht ich. Also er sagt, alle die noch halbwegs bei Verstand sind bei Esau müssen vernichtet werden. Die gute Nachricht davon gibts nicht mehr so viele. Also ihr werdet alle schön überleben. Zumindest erst mal. Was später ist, das ist nicht so genau klar. Ich dürfte eigentlich so ziemlich der Einzige sein, der garantiert umgenietet werden wird von dem lieben Moschiach der Juden. Wobei ich habs ja schon mal gesagt die Juden glauben nicht an Moschiach.

      Was auch noch interessant ist, dass er das Attentat auf die Synagoge anspricht und als positiv bewertet, weil das dazu führen kann, dass es ein Waffenverbot in den USA gibt. Trump ist für ihn ein Pharao, der mit den Juden kollaboriert und alles macht, was die wollen und sogar noch mehr. Und ich glaube das sind die interessanteren Aussagen von ihm. Den Rest kann man mehr oder weniger unter Ulk verbuchen.