Merkel ruft gegen "Hass", "Rassismus" und "Antisemitismus" auf.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Merkel ruft gegen "Hass", "Rassismus" und "Antisemitismus" auf.

      welt.de/politik/deutschland/ar…d-Antisemitismus-auf.html

      Deutschenhass oder was ja ständig passiert Deutschenvergewaltigung oder -Mord scheint für sie nichts zu sein, was es zu bekämpfen gilt. Sie hat ja genau wie ihre Vorgänger einen Eid aufs Volk geschworen. Erstaunlich, dass niemals auf das "deutsche" Volk geschworen wird, sondern immer nur auf ein Volk. Was immer es für ein Volk ist dem sie die Treue geschworen hat oder ihre Vorgänger im Amt des Bundeskanzlers das deutsche Volk wars mit Sicherheit nicht.

      Die Souveränität geht ebenfalls vom Volk aus, laut Grundgesetz. Nur das deutsche Volk kann auch hier nicht gemeint sein.

      Ach nee im Amtseid wird tatsächlich vom Deutschen Volk gesprochen: "Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

      Gut, dann lügt sie, genau wie alle anderen vorher.

      Theorien dieses Systems:

      1. "Wir können den deutschen Wohlstand nur halten, wenn wir das deutsche Volk mit fremdrassigen Ausländern austauschen."
      2. "Deutsche müssen krank, unfruchtbar und isoliert gehalten werden, damit sie nicht untergehen."
      3. "Kriminelle Ausländer und ausländische Sozialhilfeempfänger sind eine Bereicherung für das deutsche Volk und müssen auf jeden Fall unterstützt werden."